Tierhaltung

Fleischsteuer:  Lösung für Tier- und Klimaschutz?

Tierhaltung Fleischsteuer: Lösung für Tier- und Klimaschutz?

Seit vielen Jahren gilt für Fleisch und Fleischprodukte ein ermäßigter Mehrwertsteuersatz. Doch im Hinblick auf Tierwohl und Klimaschutz stellen Tier- und Umweltschutzverbände diese Vergünstigung für Fleisch in Frage.

© Monkey Business/stock.adobe.com
Einsatz für mehr Tierwohl

Tierhaltung Einsatz für mehr Tierwohl

Massenställe mit Biohühnern, das Töten von Küken oder angebundene Kühe – auch bei Biobauern steht die Tierhaltung in der Kritik. Doch in den letzten Jahren hat sich viel getan. Vor allem die deutschen Bioverbände setzen mit neuen Kontrollen und Unterstützung der Landwirte auf Verbesserungen in der ökologischen Tierhaltung.

© adel/pixelio.de
Bio überzeugt

Tierhaltung Bio überzeugt

Ob EHEC oder Dioxin – auch Biolebensmittel bleiben nicht vor Skandalen verschont. Und dennoch: Die Qualität ökologisch erzeugter Produkte ist besser als die konventioneller. Das belegen etliche Studien der letzten Jahre.

Beschleunigte landwirtschaftliche Produktion - bekömmliches Zeitmaß für Mensch und Tier - regionale Märkte - Klima-Enquete des Bundestages

Tierhaltung Ackern & Rackern: Die Zeit in der Landwirtschaft

Dank der beschleunigten landwirtschaftlichen Produktion sind Lebensmittel heute an jedem Ort zu jeder Zeit verfügbar. Doch dieser vermeintliche Erfolg ist teuer erkauft. Pflanzen und Tieren bleibt immer weniger Zeit zum Wachsen; Bäuerinnen und Bauern werden zu gehetzten Zeitsparern.

Tierhaltung Stimmt es, dass Käfighaltung besser zu bewerten ist, als andere Hühnerhaltungsverfahren?

Die Haltung von Legehennen in Käfigbatterien hat einige Vorteile, die je nach Bewertungsmaßstab und Gewichtung zu einer insgesamt positiven Bewertung führen kann. Wählt man als Bewertungsmaßstab die artgerechte Tierhaltung, kann Käfighaltung jedoch keinesfalls als besser bewertet werden als andere Verfahren: Während sie von Experten als "nicht artgerecht" eingestuft wird, sind Boden-, Volieren- und intensive Auslaufhaltung als "bedingt artgerecht" anerkannt. Vollständig "artgerecht" ist das Halten von Legehennen jedoch nur bei Freilandhaltung oder ökologischer Freilandhaltung.