Weitersagen

Facebook Twitter Drucken RSS-Feed

Termine Termine

UGB-Abnehmprogramm „Prima GleichGewicht“

Konzept für exklusive Abnehmkurse

abnehmprogramm

Ein Programm zur Gewichtsreduktion kann langfristig nur erfolgreich sein, wenn die Ursachen für die Gewichtszunahme abgestellt werden. Das UGB-Abnehmprogramm "Prima GleichGewicht" bietet die Möglichkeit, an den Ursachen anzusetzen und die Teilnehmer erfolgreich in ihrem individuellen Vorhaben zu begleiten. Das Programm ist keine Diät, sondern führt die Teilnehmer zu einer dauerhaften, frischkost-betonten (Frischkost = frische Rohkost) Vollwert-Ernährung. Prima GleichGewicht basiert auf einem soliden wissenschaftlichen Fundament und Erfahrungswerten.

Ziele des Programms sind die Verbesserung der körperlichen Gesundheit und des Wohlbefindens, eine Gewichtsabnahme in kleinen Schritten und ein selbstbestimmtes Abnehmen durch eine nachhaltige Veränderung im Ernährungs- und Trinkverhalten.

Die Teilnehmenden lernen, sich mit Gemüse, Salaten und Obst genüsslich satt zu essen. Sie lernen die Vielfalt der Frischkost-Küche kennen und praktizieren. Mehrtägige Phasen, in denen nur Frischkost gegessen wird, wechseln sich mit Phasen vollwertiger, alltagstauglicher Ernährung ab. Die Frischkost liefert dem Organismus all die Betriebsstoffe, die er zum Abbau überflüssiger Energie benötigt. Die Folge davon ist eine Gewichtsreduktion. Ein stetiges Training zum langsamen Essen, ausreichenden Kauen und bewussten genießen bietet eine Chance für eine dauerhafte Änderung des Essverhaltens. Anregung und Ansporn zu körperlicher Aktivität und Entspannung im individuellen Alltagsrhythmus werden gegeben. Die Absolventen sind nach Beendigung des Kurses befähigt, die weitere Gewichts-reduktion selbstständig fortzuführen.

Prima GleichGewicht ist für gesunde Erwachsene geeignet, die ein normales Körpergewicht erreichen und halten möchten. Günstig ist es, wenn die Teilnehmer bereits vor den Frischkosttagen an frische und ballaststoffreiche Lebensmittel gewöhnt sind. Die vorherige Teilnahme am Ernährungsprogramm „Besser essen“ ist eine ideale Voraussetzung. Die Kursteilnahme findet in eigener Verantwortung statt. Bei gesundheitlichen Zweifeln verpflichtet sich der Teilnehmer, vor Antritt des Kurses ärztlichen Rat einzuholen. Das Programm wendet sich nicht an adipöse Personen, die ernährungstherapeutische Hilfe benötigen.

Die Kursdauer erstreckt sich über einen Zeitraum von 3 ½ Wochen. Pro Woche finden zwei Treffen statt. Das Programm gliedert sich in 7 Kurseinheiten zu 135 Minuten. In jeder Kurseinheit wird gemeinsam Frischkost zubereitet und langsam und bewusst gegessen. Ein Schwerpunktthema ergänzt jede Kurseinheit. Die Teilnehmer werden in allen Bereichen zu kleinen Umsetzungsschritten angeleitet und motiviert. Jede Kurseinheit entspricht im Ablauf dem Moderationsbogen.

Das Programm lässt sich für eine Kursleiterin bei einer Gruppenstärke bis 12 Personen gut durchführen. Die Durchführung ist am ehesten für die warmen Monate Mai bis einschließlich Oktober geeignet.

Einarbeitung in das Programm

Die Konzepte erhalten Kursleiter und Berater im Rahmen einer 3-tägigen Einarbeitung in die Programme "Besser essen" und "Prima GleichGewicht" für

Foto: BLE, Bonn/Dominic Menzler