Weitersagen

Facebook Twitter E-Mail Drucken RSS-Feed

Ich fördere den UGB mit einem Betrag

Zahlungsweise per Lastschrift

 

in Höhe von

anderer Betrag:

Das Lastschriftverfahren spart Ver-
wal­tungskosten und Arbeitszeit, die
wir lie­ber für unsere Projekte ver-
wenden möchten.

Der Förderbeitrag wird zu Beginn des nächsten Quartals von Ihrem Konto eingezogen. Ihre Einzugsermächtigung können Sie jederzeit formlos widerrufen.

Ihre Spende ist steuerlich absetzbar. Ab einem Jahresbeitrag von 200 € erhalten Sie am Anfang des Folgejahres unaufgefordert eine Spendenbescheinigung per E-Mail.

Unterstützen Sie unabhängige Ernährungsinformationen

Thomas Männle

Seit über 30 Jahren setzt sich der UGB für eine zeitgemäße Ernährung ein, die gut schmeckt und gesund ist, die Umwelt schont und den fairen Handel unterstützt. Trotz geringer finanzieller Mittel haben wir vieles bewegt. So hat das Konzept der Vollwert-Ernährung mittlerweile Einzug in die Empfehlungen der etablierten Fachgesellschaften gefunden. Nachhaltigkeit und ökologischer Landbau sind auch durch unsere Arbeit gesellschaftlich und politisch erstrebenswerte Ziele geworden.

Helfen Sie, diesen Zielen weiterhin Gehör zu verschaffen: in der Öffentlichkeit, der Wissenschaft und bei politischen Entscheidungsträgern. Unterstützen Sie eine faire und kompetente Ernährungsaufklärung, die nicht von wirtschaftlichen Interessen beeinflusst ist.

Unsere Aktivitäten 2016

Wir sind eine kleine Institution. Um unsere Unabhängigkeit zu wahren, verzichten wir bewusst auf staatliche Förderung, Sponsorengelder oder Werbeeinnahmen.

Helfen Sie, die Unabhängigkeit des UGB zu wahren.

Unterstützen Sie die Arbeit des UGB mit einem monatlichen Beitrag. Oder spenden Sie noch dieses Jahr 15 €, 25 €, 50 € oder wie viel Sie aufwenden können.

Herzlichen Dank!
Thomas Männle (UGB-Gründungsmitglied)