Essen und leben mit entzündlichen Erkrankungen

Auch als interaktives Online-Seminar frischkost

Stress und ungesundes Ernährungsverhalten können lange unbemerkte, jedoch bleibende Entzündungsreaktionen im Körper auslösen, die nur selten von selbst ausheilen. Gleichzeitig gehen viele Erkrankungen mit Entzündungsprozessen einher. Wie Sie darauf durch Ernährung und Bewegung positiven Einfluss nehmen können, erfahren Sie in unserer Seminarreihe "Stille Entzündungen und entzündliche Erkrankungen".

Dieses Seminar richtet sich ausschließlich an Therapeuten. Das Zusammenspiel von Entzündungsprozessen und Alterung und die Entwicklung und Krankheitsgeschehen von chronisch entzündlichen Erkrankungen sind Thema. Anhand von Patientenfällen diskutieren und erarbeiten Sie therapeutische Ernährungsempfehlungen.

Seminarinhalte

  • Von Silent Inflammation zu chronischen Erkrankungen
  • CED, Krankheitsverlauf und Therapie
  • Formen entzündlich-rheumatischer Erkrankungen
  • Leber im Blickpunkt von Entzündungsprozessen
  • Entzündungsreaktionen und Alterungsprozesse, Cytomegalie
  • Praxis

  • Therapeutische Ernährungsempfehlungen anhand von Patientenbeispielen erarbeiten

Dauer
Präsenzseminar:
Freitag 12:30 Uhr bis Sonntag 14:00 Uhr

Onlineseminar:
Freitag 14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Samstag: 8:30 Uhr - 12:30 Uhr, 14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Sonntag: 8:30 Uhr - 12:30 Uhr

Teilnehmer: etwa 18 Personen
Seminargebühr: 385,- Euro; für UGB-Mitglieder 345,- Euro
Voraussetzung: ErnährungswissenschaftlerIn, DiätassistentIn, Arzt/Ärztin
Empfehlung: Teilnahme am Seminar Entzündungshemmend essen und leben

Seminarleitung

Dr. med. Günther Schwarz
Arzt für Allgemeinmedizin, Homöopathie und Akupunktur
Dipl. oec. troph.
Hans-Helmut Martin
Ernährungsberater UGB und Wissenschaftliche Leitung der UGB-Akademie


Qualitätssicherung der UGB-Akademie: als Fortbildung für die Bereiche Ernährung, Fasten und Bewegung/Entspannung anerkannt.

Foto: © nd3000/123RF.com

 KursnummerBeginnEndeOrt
EH2-2802.12.202204.12.2022Online
Wenn Sie sich nicht online registrieren möchten, können Sie sich hier auch ein Anmeldeformular herunterladen und ausdrucken:



Dieses Seminar finden Sie unter: