Wahlpflichtmodule Beratung und Kursleitung

Zertifizierte/r KursleiterIn und BeraterIn

Zertifizierter-Kursleiter

© pressmaster/Fotolia.com

Dieses Zertifikat ist geeignet für Personen, die ergänzend zu ihren fachlichen Qualifikationen ihre pädagogisch-psychologischen Kompetenzen als KursleiterIn und BeraterIn verbessern und erweitern wollen.

Aus den folgenden Seminaren werden vier Wahlpflichtmodule benötigt, um die Qualifikation als „Zertifizierte/r KursleiterIn und BeraterIn UGB“ zu erhalten. Dabei ist es möglich, je nach beruficher Tätigkeit Schwerpunkt auf Einzelberatung, Gruppenberatung/Kursleitung und Ernährungspraxis zu legen. Nach Abschluss der vier Module können Sie das Zertifikat in der Geschäftsstelle des UGB beantragen. InhaberInnen des Zertifikats sind verpfichtet, sich regelmäßig fortzubilden.

Wahlpflichtmodule Beratung



... geeignet für die Spezialisierung auf Einzelberatung


... geeignet für die Spezialisierung auf Gruppenberatung und Kursleitung


... geeignet für die Spezialisierung auf Ernährungspraxis


Trainingsseminar Beratung und Motivation

Trainingsseminar Methoden

Trainingsseminar Kommunikation

Trainingsseminar Rhetorik

Der systemische Ansatz in der Ernährungsberatung

Systemisches Arbeiten in der Ernährungsberatung – praxisorientierter Aufbaukurs

Supervision und kollegiale Beratung in der Ernährungsberatung

Trainingsseminar Konfliktfähigkeit

Jugendliche motivieren

Der Körper isst mit - Wege in eine körperorientierte Ernährungsberatung

Praxispräsentation und Kostproben professionell darbieten

Einarbeitung in UGB-Kurskonzepte


Aufgrund struktureller Veränderungen ab 01.10.2020 zur Erreichung der Anbieterqualifikation, die im Leitfaden Prävention des Spitzenverbandes der gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV) § 20 SGB V gefordert wird, wurde die Weiterbildung zur/m Zertifizierte/n KursleiterIn und BeraterIn modifiziert und aktualisiert.

Personen, die diese Weiterbildung nach bisherigen Kriterien begonnen haben, können sie vor dem 30.09.2020 noch abschließen, um ggf. einen Bestandsschutz bei der GKV zu erreichen.