Fasten – Leichtigkeit gewinnt

Neues UGBforum

Fasten – Leichtigkeit gewinnt

Fasten ist ein hervorragender Türöffner, um alte Gewohnheiten abzulegen und günstigere Essgewohnheiten zu etablieren. Zugleich gelingt es, mehr Achtsamkeit und Wohlbefinden im Alltag zu erlangen.

UGB-Tagung in Gießen

03.-04. Mai 2024

UGB-Tagung in Gießen

Kann eine pflanzenbasierte Ernährung vor Demenz schützen? Wie lassen sich Emotionen für ein gesünderes Essverhalten nutzen? Antworten zu aktuellen Ernährungsfragen gibt es bei der UGB-Tagung in Gießen.

Essen als Risiko

Online-Symposium

Essen als Risiko

Mit Essen und Trinken können zahlreiche Risiken und Wechselwirkungen verbunden sein. Neben neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen bietet das Symposium praktische Hilfen und Lösungen für die Ernährungsberatung.

Kochkompetenz – vollwertig umgesetzt

Neu konzipiertes Seminar

Kochkompetenz – vollwertig umgesetzt

In diesem Praxisseminar zeigen wir Ihnen alles, was Sie für eine schmackhafte Vollwertküche wissen müssen. Unter professioneller Anleitung lernen Sie, frische Zutaten raffiniert zu kombinieren und schmackhaft zuzubereiten. Eine abwechslungsreiche Rezeptpalette erwartet Sie.


Die neuesten Beiträge
Fastenbegleitung: anspruchsvoll und bereichernd

05.02.2024

Fastenbegleitung: anspruchsvoll und bereichernd

Woher kommt die Faszination fürs Fasten und was motiviert Menschen, andere beim Fasten zu begleiten? UGB-Fastenleiterin Friederike Carlsson berichtet von ihrem Weg zum Fasten, und warum sie die Tätigkeit als Fastenbegleiterin so bereichernd empfindet.

Newsletter

UGB-Newsletter Februar 2024

Liebe Leserinnen und Leser, Stefan Weigt 2010 hat der UGB als erste Ernährungsorganisation in Deutschland seinen Social-Media-Auftritt bei Facebook gestartet. Auch über Instagram halten wir unsere Follower seit Jahren mehrmals wöchentlich über Wissenswertes aus der Wissenschaft und unsere Veranstaltungen und Aktivitäten auf dem Laufenden. Dazu gibt es leckere saisonale Vollwert-Rezepte und ab und zu ein unterhaltsames Wissensquiz. Bei Twitter haben wir unsere Aktivitäten im letzten Jahr eingestellt und probieren jetzt den neuen WhatsApp-Kanal aus, um Sie mit Neuigkeiten zu versorgen. Wer möchte, kann uns dort gerne besuchen und abonnieren: www.ugb.de/whatsapp. Wir sind gespannt auf Ihre Reaktionen.

Update Säuglings- und Kinderernährung

Seminar

Update Säuglings- und Kinderernährung

Täglich werden Meldungen mit neuen Erkenntnissen für werdende und junge Mütter zur Ernährung ihrer Sprößlinge veröffentlicht. Doch welche Neuigkeiten sind wirklich fundiert, vertrauenswürdig und gut umsetzbar? In diesem Seminar gehen wir aktuell diskutierten Themen auf den Grund und integrieren gesichertes neues Wissen in die bisherigen Empfehlungen. So bleiben Sie als Ernährungsfachkraft up to date.

Gesundes Altern

13.01.2024

Gesundes Altern

Dass wir altern und unsere Körperfunktionen nachlassen, ist ein unvermeidlicher Prozess. Die Altersforschung hat dazu inzwischen verschiedene Einflussfaktoren identifizieren können. Die gute Nachricht: Durch Ernährung und Lebensstil können wir unsere Lebenszeit und die Jahre, die wir in Wohlbefinden erleben, verlängern.

Newsletter

UGB-Newsletter Januar 2024

Liebe Leserinnen und Leser, Stefan Weigt ich hoffe, Sie hatten einen guten Start ins neue Jahr. Unsere Redaktion ist schon wieder fleißig dabei, das nächste UGBforum zu gestalten. Diesmal heißt der Schwerpunkt der Ausgabe „Fasten – Leichtigkeit gewinnt“ und erscheint Anfang Februar. Auch aus der Akademie gibt es Neuigkeiten zu berichten. Im Januar und Februar startet unser neues Seminar „Frauengesundheit – Ernährung und Hormonbalance“. Beide Termine sind bereits komplett ausgebucht, so dass wir bereits zwei weitere Termine im Juni und Dezember ergänzt haben (www.ugb.de/frauengesundheit). Das neue Online-Seminar "Update Säuglings- und Kinderernährung" mit Edith Gätjen findet erst im Mai statt. Aber auch hier raten wir zu einer rechtzeitigen Anmeldung, wenn Sie sich einen der begehrten Plätze sichern möchten: www.ugb.de/update-kinder

Krebs - was Ernährung kann

18.12.2023

Krebs - was Ernährung kann

Die Diagnose Krebs ist für Betroffene und auch ihr Umfeld ein Schock und in aller Regel mit viel Leid verbunden. Wichtig ist die Aussage von Krebsforschenden, dass niemand schuld an seiner Krebserkrankung ist. Klar ist dennoch aus vielen Studienergebnissen: Jeder kann selbst etwas tun, um die Gefahr für die Krebsentstehung zu verringern. In welchem Ausmaß der Lebensstil und vor allem die Ernährung dazu beitragen können, lesen Sie in dieser Ausgabe des UGBforum.

Gesundheit fördern

11.12.2023

Gesundheit fördern

Liebe Freunde des UGB, liebe Unterstützer und liebe Mitmenschen, wir wenden uns heute mit einem Herzensanliegen an euch, das das Leben vieler Menschen positiv verändern kann. Unser gemeinnütziges Projekt UGB 2.0 strebt danach, Gesundheit und Bildung für alle zugänglich zu machen und gleichzeitig einen Ort zu schaffen, der Möglichkeiten für Gesundheitsförderung, Wachstum und Gemeinschaft bietet.

Newsletter

UGB-Newsletter Dezember 2023

Liebe Leserinnen und Leser, Stefan Weigt giftige Schadstoffe wie Acrylamid, Pestizide oder Nitrosamine versucht jeder von uns, so gut es geht zu meiden. Dabei sind es weniger die chemischen Substanzen in unseren Lebensmitteln, die uns krank machen, sondern unser Lebensstil insgesamt. Fast jede fünfte Krebserkrankung ist nach Expertenschätzungen auf Übergewicht zurückzuführen. Rauchen und Alkohol, zu viel Zucker und rotes Fleisch können ebenso dazu beitragen, unsere Lebenszeit in Gesundheit zu verkürzen. Mit dem UGB-Newsletter halten wir Sie jeden Monat in Sachen nachhaltige Ernährung und ganzheitliche Lebensweise auf dem Laufenden. Fundiert und leicht verständlich informieren wir über Hintergründe, zeigen Lösungen auf und berichten über Konzepte, die einen nachhaltigen Lebensstil fördern. Der monatliche Newsletter ist für Sie kostenlos, genauso wie unsere mehrmals wöchentlich erscheinenden Informationen bei Facebook, Instagram – und seit neuestem in unserem WhatsApp-Kanal (www.ugb.de/whatsapp).

Krebsrisiko: Jeder kann handeln

10.11.2023

Krebsrisiko: Jeder kann handeln

Die Mehrheit aller Krebserkrankungen wird durch ungesunde Lebensgewohnheiten und schädliche Umwelteinflüsse verursacht. Laut Hochrechnungen der Weltgesundheitsorganisation wird sich dieser Trend zukünftig noch weiter verschärfen. Die Hälfte dieser modernen Krebserkrankungen könnte verhindert werden. Dafür muss allerdings jeder selbst aktiv werden.

Newsletter

UGB-Newsletter November 2023

Liebe Leserinnen und Leser, Stefan Weigt ob wir uns gesund oder krank fühlen, bestimmt nicht nur unser Körper. Vielmehr entscheidet der Dreiklang von Körper, Seele und sozialem Umfeld, ob wir uns wohlfühlen. In der Medizin spricht man vom „biopsychosozialen Modell“ von Gesundheit und Krankheit. Unter diesem Titel gewährte das UGB-Symposium Anfang Oktober tiefe Einblicke in diesen integrativen medizinischen Ansatz. Auch wenn der Begriff des biopsychosozialen Ansatzes noch relativ jung ist, verfolgen wir beim UGB seit jeher eine ganzheitliche Herangehensweise. Freude und Genuss kommen bei uns vor Geboten und Verboten, Praxis und Probieren gehen vor theoretischem Philosophieren. Wenn Sie schon einmal an einem UGB-Seminar teilgenommen haben, wissen Sie, was wir meinen. Wer den UGB besser kennenlernen möchte, dem sei eines unserer Schnupperseminare empfohlen. Bei Ihrem ersten Seminar an der UGB-Akademie erhalten Sie eine Ermäßigung von 30 Euro: www.ugb.de/schnupperseminare

Histamin: Unverträglichkeit gut meistern

21.10.2023

Histamin: Unverträglichkeit gut meistern

Eine Unverträglichkeit auf Histamin scheint immer häufiger vorzukommen. Ob tatsächlich mehr Menschen auf das biogene Amin reagieren oder nur die öffentliche Wahrnehmung gestiegen ist, lässt sich schwer sagen. Fakt ist: Über eine geschickte Lebensmittelauswahl lässt sich die Aufnahme an Histamin für empfindliche Personen deutlich reduzieren.

Essen und leben mit entzündlichen Erkrankungen

Seminar

Essen und leben mit entzündlichen Erkrankungen

Bei zahlreichen Krankheiten stehen Entzündungsprozesse im Vordergrund. Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED) und rheumatische Erkrankungen sind hier besonders im Fokus, ebenso wie verschiedene Lebererkrankungen. In diesem Seminar steigen Fachkräfte tief in das Krankheitsgeschehen ein. Anhand von Fallbeispielen diskutieren und erarbeiten wir gemeinsam wirksame ernährungstherapeutische Strategien.

Newsletter

UGB-Newsletter Oktober 2023

Liebe Leserinnen und Leser, Stefan Weigt wenn Sie schon einmal eine UGB-Fortbildung im Seminarzentrum fünfseenblick besucht haben, erinnern Sie sich sicher noch an das reichhaltige Vollwert-Büffet. Den Teilnehmer:innen unserer Seminare frisch zubereitete Speisen in Bioqualität anbieten zu können, ist uns ein wichtiges Anliegen. Das hat nicht nur seinen Preis, sondern erfordert auch spezielles Know-how vom Team in der Küche. Wer sich beruflich in Richtung einer nachhaltigen und gesunden Küchenpraxis weiterentwickeln möchte, ist im jungen und motivierten Küchenteam des Seminarzentrums genau richtig. Ob Köch:innen, Hauswirtschafter:innen Diätassistent:innen oder Ernährungsberater:innen – Fachkräften und Berufseinsteigern bietet sich hier die Chance, professionelles Arbeiten in einer vegan-vegetarischen Küche kennenzulernen und zu vertiefen. Praktikum, Stipendium, berufsbegleitende Weiterbildung oder Festanstellung – wenn Sie mehr über die Möglichkeiten erfahren möchten, schreiben oder rufen Sie uns an: [email protected]; Tel. 05623-94940.

Essbeziehung und Esserziehung: Vom Sollen zum Wollen

04.09.2023

Essbeziehung und Esserziehung: Vom Sollen zum Wollen

Erwachsene haben Erwartungen: Kinder sollen erst flüssig, dann breiig, zuletzt stückig, stets planmäßig, möglichst sauber, immer in der vorgesehenen Menge, besonders gesund und vollwertig essen. Aber gut essende Kinder fallen nicht einfach so von den Bäumen. Denn Kinder haben Bedürfnisse, sie wollen in Beziehung, mit Selbstvertrauen, mit Verlässlichkeit und mit Aufmerksamkeit essen und essen lernen.

Vegan essen – so geht‘s vollwertig

18.08.2023

Vegan essen – so geht‘s vollwertig

Wer sich vollwertig-vegan ernähren möchte, sollte wissen, wie eine gesunde Lebensmittelauswahl auf pflanzlicher Basis aussieht und auf welche Nährstoffe es besonders ankommt. Von Laborfleisch über vegane Sporternährung bis Knochengesundheit gibt das digitale Dossier Antworten auf die brennendsten Fragen rund um eine vegane Ernährung.