Symposium: Gesundheitliche Ressourcen stärken

12.-14.10.2018

Symposium: Gesundheitliche Ressourcen stärken

Workshops und Vorträge über körperorientierte Ernährungsberatung, Anti-entzündliches Essen, Intervallfasten, Chronobiologie und Wohlbefinden, Frischkostküche u.v.m.

Säuglings- und Kinderernährung

Neuer UGB-Foliensatz

Säuglings- und Kinderernährung

Über 100 Charts zeigen Vor- und Nachteile industriell hergestellter Säuglingsnahrung und der selbstständigen Zubereitung. Detaillierte Empfehlungen, Rezepte und Zubereitungstipps geben konkrete Hilfestellung.

Was Menschen stark macht

UGBforum spezial

Was Menschen stark macht

Innere Stärke ist der Ausdruck einer positiven Haltung gegenüber dem Leben und dem Bild, das man selbst von sich hat. Diese Haltung kann trainiert werden. Das zeigen zahlreiche Anregungen in diesem UGBforum spezial.

Leber – das stille Organ

UGBforum 3/18

Leber – das stille Organ

Die Leber ist Kläranlage und wichtigste Schaltstelle unseres Stoffwechsels. Wie lebergesundes Essen aussieht und mit welchen natürlichen Methoden man das Organ bei seiner Arbeit unterstützen kann, berichtet die aktuelle Ausgabe des UGBforum.


Die neuesten Beiträge
Aluminium im Essen

Artikel

Aluminium im Essen

Aluminium kommt in vielen Lebensmitteln vor. In größeren Mengen ist es gesundheitsschädlich. Verbraucherschützer mahnen deshalb, eine zusätzliche Aufnahme zu vermeiden. Verbindliche Grenzwerte fehlen bislang.

Lebensmitteltrends: Oft weniger super als gedacht

09.07.2018

Lebensmitteltrends: Oft weniger super als gedacht

Wer Superfoods kauft, erwartet besondere pflanzliche Lebensmittel mit positiven Auswirkungen auf die Gesundheit. Doch so gut wie Lobpreisungen in Zeitschriften, sozialen Medien und Mund-zu-Mund-Propaganda es darstellen, sind die angesagten Lebensmittel nicht.

Die Leber im Fokus der Forschung

05.07.2018

Die Leber im Fokus der Forschung

Können epigenetische Veränderungen eine Fettleber verursachen? Bieten Wirkstoffe, die den Fastenzustand des Körpers nachahmen, eine Therapieoption? Fragen, mit denen sich die Wissenschaft beschäftigt, um Lebererkrankungen zukünftig besser behandeln zu können.

Natur- und Waldkindergarten: Starke Kinder – gesund und fröhlich

04.07.2018

Natur- und Waldkindergarten: Starke Kinder – gesund und fröhlich

Im Natur- und Waldkindergarten gibt es keine Stubenhocker. Hier wird aus jedem Kind ein Forscher und Entdecker. 25 Jahre Erfahrung und wissenschaftliche Untersuchungen zeigen: Das Konzept geht auf. Es fördert nicht nur die kindliche Entwicklung, sondern stärkt auch die Gesundheit nachhaltig.

Expertenstreit um Vitamin D

03.07.2018

Expertenstreit um Vitamin D

Experten streiten sich darum, ob wir ausreichend mit Vitamin D versorgt sind. Da natürliche Lebensmittel kaum zur Versorgung beitragen können, empfehlen inzwischen viele Ernährungswissenschaftler, zumindest in den Wintermonaten Vitamin D in Form von Präparaten zu ergänzen.

Newsletter

UGB-Newsletter Juli 2018

Liebe Leserinnen und Leser! Stefan Weigt Gelegentlich wird uns rückgemeldet, der UGB wirke nach Außen etwas antiquiert. Bei Seminaren werden die Namensschildchen der Teilnehmer noch per Hand geschrieben, genauso wie die Willkommensplakate auf unseren Tagungen. Oder dieser Newsletter, der ohne Bilder und bunte Überschriften auskommt. Dennoch behalten wir stets aktuelle Entwicklungen im Auge. Sei es bei neuen Erkenntnissen der Ernährungsforschung, Trends bei Diäten und Lebensmitteln oder medialen Neuerungen. Als einer der ersten Verbände waren wir bereits 1996 online (www.ugb.de/1996), 2000 folgte der erste UGB-Newsletter. Und seit 2011 informieren wir als erste gemeinnützige Ernährungsinstitution bei Facebook (www.facebook.com/UGBeV) über nachhaltige Ernährungsthemen. Mit seinem Pop-Art-Cover zeugt das neue UGBforum „Leber – das stille Organ“ (www.ugb.de/lebergesund) nicht nur äußerlich von einem modernen Design. Innen tragen die Beiträge dem neuesten Stand der Wissenschaft Rechnung. In unseren Seminaren wie dem Update Vollwert-Ernährung (www.ugb.de/update) stellen wir die aktuellen Entwicklungen hinsichtlich einer nachhaltigen und zeitgemäßen Ernährung vor. Ob trendig oder altbacken – uns kommt es darauf an, Sie unabhängig und kompetent zu informieren. Dabei rennen wir nicht jedem Trend hinterher, sind aber immer offen für neue Entwicklungen. Ihr Stefan Weigt

Nicht-alkoholische Fettlebererkrankung: Die unterschätzte Volkskrankheit

01.07.2018

Nicht-alkoholische Fettlebererkrankung: Die unterschätzte Volkskrankheit

Bis vor wenigen Jahren dachte man beim Stichwort „Fettleber“ sofort an Alkohol als Übeltäter. Inzwischen ist klar: Auch der Lifestyle der westlichen Welt ist als Verursacher einer Fettlebererkrankung anzusehen. Diese steht als häufigste chronische Lebererkrankung immer mehr im Fokus von Ärzten und Ernährungsberatern.

Die heilenden Kräfte des Waldes

29.06.2018

Die heilenden Kräfte des Waldes

Wir spüren es intuitiv: Der Wald tut unserer Gesundheit gut. Wie stark das heilsame Band zwischen Mensch und Natur wirklich ist, beweist nun auch die moderne Wissenschaft. Das Waldbaden kann die Abwehrkräfte steigern und sogar vor Krebs schützen.

Gesunde Mehrwertsteuer: Burger und  Schokolade teurer machen?

Artikel

Gesunde Mehrwertsteuer: Burger und Schokolade teurer machen?

Süßes und Fettiges teurer machen, Gemüse und Obst dagegen günstiger – so lautet die Idee der gesunden Mehrwertsteuer. Lässt sich über unterschiedliche Steuersätze die Lebensmittelauswahl tatsächlich verbessern?

Einarbeitung in die UGB-Programme

Seminar

Einarbeitung in die UGB-Programme

Die meisten Diäten und Abnehmkonzepte schüren mit dem Jo-Jo-Effekt und teuren Produkten den Frust bei Verbrauchern. Das Ernährungs und das Abnehmprogramm des UGB setzen an der Basis an: beim genussvollen, vollwertigen Essen.

Leber - das stille Organ

07.06.2018

Leber - das stille Organ

Bereits jeder dritte bis vierte Erwachsene über 40 Jahre trägt eine verfettete Wohlstandsleber unter dem Rippenbogen. Eindrucksvoll schildern die Autoren im neuen UGBforum „Leber – das stille Organ“ die vielfältigen Aufgaben des großen Organs und warum es in den modernen Industriegesellschaften immer häufiger Schaden nimmt.

Newsletter

UGB-Newsletter Juni2018

Liebe Leserinnen und Leser! Schon frühste Erlebnisse in der Kindheit speichern wir in Körpererinnerungen ab. Das wirkt sich auch auf unser Essverhalten aus. Neue Ansätze in der Ernährungsberatung machen den Klienten dieses Bauchgefühl bewusst und nutzen es für eine nachhaltige Verhaltensänderung. Den innovativen Beratungsansatz der körperorientierten Beratung stellen wir beim UGB-Symposium vom 12.-14.10.2018 vor. In Vorträgen und Workshops erfahren die Teilnehmer, wie Intervallfasten beim Abnehmen helfen kann, welche Rolle anti-entzündliches Essen bei Herzinfarkt, Rheuma und Gicht spielen oder welche Bedeutung alte Getreidesorten in Bezug auf Gluten haben. www.ugb.de/symposium Persönliche Veränderungen geschehen nicht, weil wir gut informiert sind oder mit Vernunft etwas begreifen. Verhaltensänderungen brauchen eine starke emotionale Beteiligung. Wie wir uns und andere Menschen motivieren und innerlich festigen, berichten wir im neuen UGBforum spezial „Was Menschen stark macht“. Beeindruckend schildern die Autoren, wie wir Krisen als Chance nutzen können, mit Achtsamkeit unser Leben entschleunigen oder durch Bewegung in der Natur neue Kraftquellen finden. www.ugb.de/stark-machen

Menschen stark machen

14.05.2018

Menschen stark machen

Ob gezielte Analyse der eigenen Stärken, Achtsamkeitstraining oder eine bewusste Körperhaltung – dieses UGBforum spezial gibt praktische Tipps und fundierte Hintergrundinformationen.

Newsletter

UGB-Newsletter Mai 2018

Liebe Leserinnen und Leser! Schon direkt nach der Geburt werden frisch gebackene Eltern mit Werbematerialien von Säuglingsnahrung, Spezialmilchen, Babymenüs und ähnlichem überschüttet. Die Produkte aus dem Supermarktregal mögen zwar bequem sein, doch zeigen sie einige Nachteile etwa bei der Proteinzusammensetzung, Rückständen von Desinfektionsmitteln oder gesundheitsschädlichen Fettsäureestern auf. Wie Kind und stillende Mutter von Anfang an ohne Industriekost optimal versorgt werden, vermittelt der UGB-Foliensatz „Säuglings- und Kinderernährung“ (www.ugb.de/folien-kinder). Ausführlich werden die Vor- und Nachteile industriell hergestellter Säuglingsnahrung und der eigenen Zubereitung abgewogen. Die über 100 Charts vermitteln auch, wie Klein- und Grundschulkinder erfolgreich an den Familientisch herangeführt oder Allergien vorgebeugt werden können. Der Foliensatz ist ideal für Kursleiter und Berater, die junge Eltern und alle, die an der gesunden Versorgung von Kindern beteiligt sind, über eine naturbelassene, gesunde Ernährung in den ersten Lebensjahren informieren möchten. Ihr Stefan Weigt PS.: Wenn Sie keine Karte mehr für die ausgebuchte UGB-Tagung am Wochenende bekommen haben, schauen Sie mal auf unserer Facebook-Seite vorbei. Wir berichten am Freitag und Samstag auch für nicht registrierte Facebook-Nutzer in kurzen Live-Videos von der Veranstaltung: www.facebook.com/UGBeV.

Training im Freien: Fit und draußen

Artikel

Training im Freien: Fit und draußen

Es wird Zeit für ein neues Verständnis von Fitness. Denn Sportstudios, Turnhallen oder Schwimmbäder vernachlässigen eine Kraft, die unsere Gesundheit maßgeblich mit beeinflusst – die Natur.