Intuitives Essen

Online-Vortrag

Intuitives Essen

Genuss ohne Regeln? Ein Weg zu mehr Gesundheit und Wohlbefinden? Erfahren Sie, wie der Wunsch nach “Intuitivem Essen” auch in der Beratung seinen Platz finden kann.

UGB-Tagung in Gießen

03.-04. Mai 2024

UGB-Tagung in Gießen

Kann eine pflanzenbasierte Ernährung vor Demenz schützen? Wie lassen sich Emotionen für ein gesünderes Essverhalten nutzen? Antworten zu aktuellen Ernährungsfragen gibt es bei der UGB-Tagung in Gießen.

Fasten – Leichtigkeit gewinnt

Neues UGBforum

Fasten – Leichtigkeit gewinnt

Fasten ist ein hervorragender Türöffner, um alte Gewohnheiten abzulegen und günstigere Essgewohnheiten zu etablieren. Zugleich gelingt es, mehr Achtsamkeit und Wohlbefinden im Alltag zu erlangen.

Vegan essen – so geht‘s vollwertig

UGBforum digital

Vegan essen – so geht‘s vollwertig

Wie sieht eine gesunde Lebensmittelauswahl auf pflanzlicher Basis aus und auf welche Nährstoffe kommt es besonders an? Richtig umgesetzt profitiert gerade die Gesundheit von einer überwiegend pflanzlichen Ernährung.


Die neuesten Beiträge
Das biopsychosoziale Frühstück

05.04.2024

Das biopsychosoziale Frühstück

In seinen Anfangsjahren hat der UGB von körperlich-geistig-seelischer Gesundheit gesprochen. Heute heißt dieser Ansatz biopsychosozial. In einer neuen Online-Vortragsreihe bringen wir Ihnen aktuelle Erkenntnisse und ein tieferes Verständnis zum biopsychosozialen Gesundheitsmodell näher – für Sie persönlich, aber auch für Ihre Profession.

Newsletter

UGB-Newsletter April 2024

Liebe Leserinnen und Leser, Stefan Weigt das UGB-Symposium im März zum Thema „Essen als Risikofaktor“ war ein voller Erfolg. Im Feedback der Teilnehmer:innen erhielten alle Referent:innen Bestnoten für ihre Vorträge. Ein gelungenes Debüt als neue UGB-Dozentin gab Andrea Fischer. Die Ernährungswissenschaftlerin mit dem Schwerpunkt Säuglings- und Kinderernährung klärte über die wichtigsten Faktoren zum Essen bei Schichtarbeit auf und gab einen fundierten Überblick, wie zugesetzte Zucker, Süßstoffe und neuartige Zuckeralternativen zu bewerten sind.

Fabrik statt Farm: Tierische Proteine durch Fermentation

02.04.2024

Fabrik statt Farm: Tierische Proteine durch Fermentation

Wie wäre wohl die Welt, wenn wir übliche tierische Lebensmittel wie Milch, Eier und Fleisch ganz ohne Tier herstellen würden? Präzisionsfermentation scheint die Lösung zu bieten. Mit der gezielten Produktion tierischer Proteine ließe sich Tierleid vermeiden und das Klima schützen.

Was macht Fasten mit dem Mikrobiom?

15.03.2024

Was macht Fasten mit dem Mikrobiom?

Was wir täglich essen, beeinflusst ganz wesentlich die Mikroorganismen in unserem Darm. Diese vielfältige Bakterien-gemeinschaft verändert sich, sobald wir unsere Ernährungsweise variieren. Besonders deutlich zeigt sich das bei Nahrungspausen wie den unterschiedlichen Fastenformen. Inwiefern dadurch unsere Gesundheit beeinflusst wird, ist Gegenstand spannender Forschungsarbeiten.

Newsletter

UGB-Newsletter März 2024

Liebe Leserinnen und Leser, Stefan Weigt nach und nach steigt bei uns schon die Vorfreude auf die UGB-Tagung im Mai. Endlich wieder eine Gelegenheit, sich mit Kolleg:innen auszutauschen und mit Freund:innen und Gleichgesinnten ein Schwätzchen zu halten. Zudem können wir uns auf ein Wiedersehen mit Prof. Claus Leitzmann freuen, der auf der Tagung einen Vortragsblock moderieren wird.

Fastenbegleitung: anspruchsvoll und bereichernd

05.02.2024

Fastenbegleitung: anspruchsvoll und bereichernd

Woher kommt die Faszination fürs Fasten und was motiviert Menschen, andere beim Fasten zu begleiten? UGB-Fastenleiterin Friederike Carlsson berichtet von ihrem Weg zum Fasten, und warum sie die Tätigkeit als Fastenbegleiterin so bereichernd empfindet.

Newsletter

UGB-Newsletter Februar 2024

Liebe Leserinnen und Leser, Stefan Weigt 2010 hat der UGB als erste Ernährungsorganisation in Deutschland seinen Social-Media-Auftritt bei Facebook gestartet. Auch über Instagram halten wir unsere Follower seit Jahren mehrmals wöchentlich über Wissenswertes aus der Wissenschaft und unsere Veranstaltungen und Aktivitäten auf dem Laufenden. Dazu gibt es leckere saisonale Vollwert-Rezepte und ab und zu ein unterhaltsames Wissensquiz. Bei Twitter haben wir unsere Aktivitäten im letzten Jahr eingestellt und probieren jetzt den neuen WhatsApp-Kanal aus, um Sie mit Neuigkeiten zu versorgen. Wer möchte, kann uns dort gerne besuchen und abonnieren: www.ugb.de/whatsapp. Wir sind gespannt auf Ihre Reaktionen.

Update Säuglings- und Kinderernährung

Seminar

Update Säuglings- und Kinderernährung

Täglich werden Meldungen mit neuen Erkenntnissen für werdende und junge Mütter zur Ernährung ihrer Sprößlinge veröffentlicht. Doch welche Neuigkeiten sind wirklich fundiert, vertrauenswürdig und gut umsetzbar? In diesem Seminar gehen wir aktuell diskutierten Themen auf den Grund und integrieren gesichertes neues Wissen in die bisherigen Empfehlungen. So bleiben Sie als Ernährungsfachkraft up to date.

Gesundes Altern

13.01.2024

Gesundes Altern

Dass wir altern und unsere Körperfunktionen nachlassen, ist ein unvermeidlicher Prozess. Die Altersforschung hat dazu inzwischen verschiedene Einflussfaktoren identifizieren können. Die gute Nachricht: Durch Ernährung und Lebensstil können wir unsere Lebenszeit und die Jahre, die wir in Wohlbefinden erleben, verlängern.

Newsletter

UGB-Newsletter Januar 2024

Liebe Leserinnen und Leser, Stefan Weigt ich hoffe, Sie hatten einen guten Start ins neue Jahr. Unsere Redaktion ist schon wieder fleißig dabei, das nächste UGBforum zu gestalten. Diesmal heißt der Schwerpunkt der Ausgabe „Fasten – Leichtigkeit gewinnt“ und erscheint Anfang Februar. Auch aus der Akademie gibt es Neuigkeiten zu berichten. Im Januar und Februar startet unser neues Seminar „Frauengesundheit – Ernährung und Hormonbalance“. Beide Termine sind bereits komplett ausgebucht, so dass wir bereits zwei weitere Termine im Juni und Dezember ergänzt haben (www.ugb.de/frauengesundheit). Das neue Online-Seminar "Update Säuglings- und Kinderernährung" mit Edith Gätjen findet erst im Mai statt. Aber auch hier raten wir zu einer rechtzeitigen Anmeldung, wenn Sie sich einen der begehrten Plätze sichern möchten: www.ugb.de/update-kinder

Krebs - was Ernährung kann

18.12.2023

Krebs - was Ernährung kann

Die Diagnose Krebs ist für Betroffene und auch ihr Umfeld ein Schock und in aller Regel mit viel Leid verbunden. Wichtig ist die Aussage von Krebsforschenden, dass niemand schuld an seiner Krebserkrankung ist. Klar ist dennoch aus vielen Studienergebnissen: Jeder kann selbst etwas tun, um die Gefahr für die Krebsentstehung zu verringern. In welchem Ausmaß der Lebensstil und vor allem die Ernährung dazu beitragen können, lesen Sie in dieser Ausgabe des UGBforum.

Gesundheit fördern

11.12.2023

Gesundheit fördern

Liebe Freunde des UGB, liebe Unterstützer und liebe Mitmenschen, wir wenden uns heute mit einem Herzensanliegen an euch, das das Leben vieler Menschen positiv verändern kann. Unser gemeinnütziges Projekt UGB 2.0 strebt danach, Gesundheit und Bildung für alle zugänglich zu machen und gleichzeitig einen Ort zu schaffen, der Möglichkeiten für Gesundheitsförderung, Wachstum und Gemeinschaft bietet.

Newsletter

UGB-Newsletter Dezember 2023

Liebe Leserinnen und Leser, Stefan Weigt giftige Schadstoffe wie Acrylamid, Pestizide oder Nitrosamine versucht jeder von uns, so gut es geht zu meiden. Dabei sind es weniger die chemischen Substanzen in unseren Lebensmitteln, die uns krank machen, sondern unser Lebensstil insgesamt. Fast jede fünfte Krebserkrankung ist nach Expertenschätzungen auf Übergewicht zurückzuführen. Rauchen und Alkohol, zu viel Zucker und rotes Fleisch können ebenso dazu beitragen, unsere Lebenszeit in Gesundheit zu verkürzen. Mit dem UGB-Newsletter halten wir Sie jeden Monat in Sachen nachhaltige Ernährung und ganzheitliche Lebensweise auf dem Laufenden. Fundiert und leicht verständlich informieren wir über Hintergründe, zeigen Lösungen auf und berichten über Konzepte, die einen nachhaltigen Lebensstil fördern. Der monatliche Newsletter ist für Sie kostenlos, genauso wie unsere mehrmals wöchentlich erscheinenden Informationen bei Facebook, Instagram – und seit neuestem in unserem WhatsApp-Kanal (www.ugb.de/whatsapp).

Krebsrisiko: Jeder kann handeln

10.11.2023

Krebsrisiko: Jeder kann handeln

Die Mehrheit aller Krebserkrankungen wird durch ungesunde Lebensgewohnheiten und schädliche Umwelteinflüsse verursacht. Laut Hochrechnungen der Weltgesundheitsorganisation wird sich dieser Trend zukünftig noch weiter verschärfen. Die Hälfte dieser modernen Krebserkrankungen könnte verhindert werden. Dafür muss allerdings jeder selbst aktiv werden.

Newsletter

UGB-Newsletter November 2023

Liebe Leserinnen und Leser, Stefan Weigt ob wir uns gesund oder krank fühlen, bestimmt nicht nur unser Körper. Vielmehr entscheidet der Dreiklang von Körper, Seele und sozialem Umfeld, ob wir uns wohlfühlen. In der Medizin spricht man vom „biopsychosozialen Modell“ von Gesundheit und Krankheit. Unter diesem Titel gewährte das UGB-Symposium Anfang Oktober tiefe Einblicke in diesen integrativen medizinischen Ansatz. Auch wenn der Begriff des biopsychosozialen Ansatzes noch relativ jung ist, verfolgen wir beim UGB seit jeher eine ganzheitliche Herangehensweise. Freude und Genuss kommen bei uns vor Geboten und Verboten, Praxis und Probieren gehen vor theoretischem Philosophieren. Wenn Sie schon einmal an einem UGB-Seminar teilgenommen haben, wissen Sie, was wir meinen. Wer den UGB besser kennenlernen möchte, dem sei eines unserer Schnupperseminare empfohlen. Bei Ihrem ersten Seminar an der UGB-Akademie erhalten Sie eine Ermäßigung von 30 Euro: www.ugb.de/schnupperseminare