Silvestertreffen 2017

27.12.2017 - 02.01.2018

Silvestertreffen 2017

Nach dem Erfolg der Vorjahre veranstaltet der UGB im Biohotel und Seminarzentrum fünfseenblick am Edersee wieder ein Silvestertreffen. Alle Mitglieder und Freunde des UGB sind herzlich eingeladen, mit uns zu feiern. Neben den kulinarischen Genüssen erwartet Sie auch ein kreatives Angebot u.a. mit Prof. Leitzmann.

Ernährung & Sport

Neues UGBforum spezial

Ernährung & Sport

Carbo Loading, Low Carb, Nahrungsergänzung - Lesen Sie im aktualisierten Sonderdruck zur Sporternährung, auf was es in puncto Leistungsfähigkeit wirklich ankommt.

UGB-Symposium 2018

Entlasten – entsäuern – ausscheiden

UGB-Symposium 2018

Mit Detoxkuren und -produkten wird viel Geld verdient. Aber können die teuren Mittel tatsächlich „entschlacken“? Wir zeigen Alternativen, mit denen sich Ausscheidungsvorgänge auf natürliche Weise ankurbeln lassen.

Tagung "Ernährung aktuell"

04.-05.05.2018 in Gießen

Tagung "Ernährung aktuell"

Eisen, Vitamin D, Kohlenhydrate: Nährstoffe in der Diskussion | Veggie in der Gemeinschaftsverpflegung | Sarah Wiener: Koch- und Esskultur | ...


Die neuesten Beiträge
Autophagie: Können sich durch Fasten Körperzellen selbst reinigen?

Artikel

Autophagie: Können sich durch Fasten Körperzellen selbst reinigen?

Autophagie ist eine Art Recycling-Anlage der menschlichen Zelle. Bei dem Prozess baut der Körper nicht benötigte und krankhafte Zellbestandteile ab und verwertet sie anderweitig.

Newsletter

UGB-Newsletter Januar 2018

Liebe Leserinnen und Leser! Stefan Weigt Für viele sind die besinnlichen Feiertage und der Jahresbeginn Anlass, etwas im Leben zu verändern. Ich habe mir vorgenommen, mehr Zeit mit meinen Kindern zu verbringen. Haben Sie sich auch ein Ziel gesetzt?

Fasten gegen das Altern

Artikel

Fasten gegen das Altern

Vorrübergehender Nahrungsverzicht verändert Stoffwechselprozesse, die den Alterungsprozess der Zellen aufhalten. Fasten ist die einzige Methode der Lebensverlängerung, die in allen bisher untersuchten Organismen bestätigt wurde – außer beim Menschen. Grazer Wissenschaftler untersuchen deshalb diese Vorgänge jetzt auch beim Menschen.

Dinkelflocken-Aprikosen-Plätzchen

Rezept

Dinkelflocken-Aprikosen-Plätzchen

  • Margarine oder Butter mit dem Handrührgerät gut schaumig schlagen. Nach und nach Honig und Vanillezucker unterrühren.
  • ...

Beratung im Fokus

08.12.2017

Beratung im Fokus

Wer auf seine Gefühle achtet und auch gut für sich selbst sorgt, kann Menschen erfolgreicher beraten. Strategien und Impulse dazu erhielten die Teilnehmer auf dem UGB-Symposium vom 06.-08. Oktober 2017 am Edersee.

Neue Seminare 2018

04.12.2017

Neue Seminare 2018

In diesem Jahr hat die UGB-Akademie wieder einige aktuelle Fortbildungen neu ins Programm aufgenommen. Erstbucher erhalten bei vielen Veranstaltungen einen Rabatt. Für UGB-Mitglieder gibt es weiterhin 40 Euro Ermäßigung bei allen Seminaren.

Türkische Linsensuppe

Rezept

Türkische Linsensuppe

  • Die roten Linsen im Sieb waschen und in der Gemüsebrühe aufkochen.
  • Kartoffel, Möhre und Zwiebel schälen, würfeln, dazugeben und 20-25 Minuten köcheln lassen.
  • Die Suppe pürieren und mit Öl, Zitronensaft und Gewürzen abschmecken.
  • ...

Newsletter

UGB-Newsletter Dezember 2017

Liebe Leserinnen und Leser! Stefan Weigt Noch nicht gedruckt, aber bereits für Sie im Download. Ab sofort ist das UGB-Jahresprogramm 2018 verfügbar (www.ugb.de/neue-seminare). Neben den neuen Seminaren zu Frischkost, Darmgesundheit und Vegan in der Gemeinschaftsverpflegung ist noch das Thema Wechselwirkungen zwischen Medikamenten und Lebensmitteln hinzugekommen – eine besonders auf Ernährungstherapeuten und Ärzte zugeschnittene Fortbildung.

Stabiles Gewicht – gesunder Darm

Artikel

Stabiles Gewicht – gesunder Darm

Übergewicht wird schon seit längerem mit dem Risiko für Dickdarmkrebs in Verbindung gebracht. Wissenschaftler des Deutschen Instituts für Ernährungsforschung (DIfE) in Potsdam-Rehbrücke untersuchten im Rahmen der EPIC-Studie dazu weitere Vorgänge im Stoffwechsel.

Synergie und Wechselspiel: Medikamente und Lebensmittel, Ernährungstherapie und Arztpraxis

Seminar

Synergie und Wechselspiel: Medikamente und Lebensmittel, Ernährungstherapie und Arztpraxis

Medikamente und Lebensmittel können sich gegenseitig erheblich beeinflussen. Unkenntnis über die vielfach noch wenig berücksichtigten Wechselwirkungen kann zu fatalen Folgen für Patienten führen. In diesem Seminar erarbeiten die Teilnehmer auch, wie sie die Kooperation zwischen Arztpraxis und Ernährungstherapie erfolgreich gestalten können.

Gedeckter Quittenkuchen

Rezept

Gedeckter Quittenkuchen

  • Vollkornmehl mit Zucker, Salz und Backpulver vermischen.
  • Kalte Butter in kleine Stücke schneiden und zusammen mit dem Quark und den Eiern unter das Mehl kneten.
  • ...

Wenig Änderung – große Wirkung

Artikel

Wenig Änderung – große Wirkung

Die meisten Diäten bringen viele Veränderungen mit sich und werden nicht lange durchgehalten. Doch auch kleine Schritte in die richtige Richtung – langfristig umgesetzt – haben eine positive Wirkung auf die Lebenszeit.

Tomatisierter Bulgur – Bulgur Pilaf

Rezept

Tomatisierter Bulgur – Bulgur Pilaf

  • Spitzpaprika waschen, halbieren, entkernen und in feine Streifen oder feine Würfel schneiden.
  • Zwiebel abziehen und fein würfeln.
  • ....

Newsletter

UGB-Newsletter November 2017

Liebe Leserinnen und Leser! Multiresistente Krankenhauskeime und die ungezügelte Gabe von Antibiotika in der Tiermast schaffen unkalkulierbare Risiken. Trotzdem werden in Deutschland 100-mal mehr Antibiotika pro Nutztiereinheit verabreicht als in Ländern wie Norwegen oder Schweden. Für lebensrettende Reserveantibiotika, die eigentlich für die Behandlung von schwer kranken Patienten vorbehalten sind, ist der Verbrauch teilweise sogar angestiegen.

Wechselwirkungen: Ernährung und Medikamente

Artikel

Wechselwirkungen: Ernährung und Medikamente

Medikamente wirken nur unter idealen Bedingungen optimal. Nahrungsbestandteile können ihre Wirkung stark beeinträchtigen oder sogar unwirksam werden lassen. Beipackzettel klären hier oft nur unzureichend auf.