Gemeinschaftsverpflegung

Für eine  vegetarische Esskultur

Gemeinschaftsverpflegung Für eine vegetarische Esskultur

Seit letztem Jahr gibt der vegetarisch-vegan geschulte Küchenmeister Stefan Brandel mit großer Begeisterung seine Erfahrungen in den Praxisseminaren der UGB-Akademie weiter. Die Teilnehmer seiner Seminare profitieren von seinem Ideenreichtum und breiten Erfahrungsschatz, den er als Praktiker in Hotelküchen, Mensen, Kita-Einrichtungen und als Caterer gesammelt hat.

© studio157.de
Nudging in der Gemeinschaftsverpflegung: Nachhaltiges Verhalten anstupsen

Gemeinschaftsverpflegung Nudging in der Gemeinschaftsverpflegung: Nachhaltiges Verhalten anstupsen

Die Wahl von nachhaltigem und gesundem Essen außer Haus einfacher machen – das ist die Idee von Nudging in der Gemeinschaftsverpflegung. Es gilt als wirksames Instrument, damit Tischgäste in Kantinen, Mensen oder im Krankenhaus eher zu Gemüsegerichten und Salat greifen statt zu Bratwurst und Pommes.

© Antonio Diaz/123RF.com
Restlos ausverkauft

Gemeinschaftsverpflegung Restlos ausverkauft

Motivierte Teilnehmer, spannende Referen­ten und ein zufriedener Veranstalter. Die UGB-Tagung vom 4.-5. Mai 2018 lockte mit ihren spannenden Themen rund 450 Ernährungsinteressierte nach Gießen.

Genuss kommt an

Gemeinschaftsverpflegung Genuss kommt an

Gesunde Lebensmittel und ausgewogene Gerichte werden in der Gemeinschaftsverpflegung immer häufiger mit gesundheitlich positiven Aspekten beworben. Allerdings scheinen solche Beschreibungen eher abschreckend zu wirken: „Gesund“ wird oft mit weniger lecker und sättigend assoziiert.

Aluminium aus Menüschalen

Gemeinschaftsverpflegung Aluminium aus Menüschalen

Unbeschichtete Menüschalen aus Aluminium werden häufig in der Gemeinschaftsverpflegung verwendet. Das Bundesamt für Risikobewertung (BfR) konnte nun nachweisen, dass aus den Schalen giftiges Aluminium in die Speisen übergeht.

Food-Printer - Essen wie gedruckt

Gemeinschaftsverpflegung Food-Printer - Essen wie gedruckt

Pfannkuchen, Gummibärchen oder Nudeln aus dem Drucker hören sich nach Zukunftsspinnerei an. Tatsächlich gibt es bereits erste 3D-Drucker, die Lebensmittel erzeugen. Handelt es sich dabei um eine teure Spielerei oder stellen sie eine ernstzunehmende Alternative in der Küche dar?

Ernährung bei Demenz

Gemeinschaftsverpflegung Ernährung bei Demenz

Die Ernährung Demenzkranker stellt eine besondere Herausforderung dar. Kommen Kauprobleme und Schluckstörungen hinzu, braucht es eine gute Organisation von Küche und Pflege, um die Betroffenen vollwertig zu versorgen.

Flüchtlingsverpflegung: Hauptsache satt

Gemeinschaftsverpflegung Flüchtlingsverpflegung: Hauptsache satt

Die Flüchtlinge, die in unser Land kommen, lassen alles hinter sich. Nicht nur ihr ganzes Hab und Gut, sondern auch ihr gewohntes Leben – einschließlich der vertrauten Ernährung. Bei ihrer Ankunft wird darauf wenig Rücksicht genommen – schon gar nicht, wenn es um die Qualität des Essens geht.

In Kita und Schule: Bio begeistert

Gemeinschaftsverpflegung In Kita und Schule: Bio begeistert

Biokost in Kindergarten und Schule ist nicht nur erwünscht und machbar, sondern auch finanzierbar. Das beweist die Initiative „Bio für Kinder“. Die Macher des alternativen Kulturfestivals Tollwood und die Stadt München zeigen seit nunmehr sieben Jahren, wie es geht.

© B. Wackerbauer/Tollwood
Schule des guten Geschmacks - Essensangebote in der Schule - Geschmackserziehung und Gesundheitserziehung - Pausenverpflegung - Mittagsverpflegung - Mittagstisch

Gemeinschaftsverpflegung Schule des guten Geschmacks

Bis 2007 sollen mit den Fördermittel des Bundes 10.000 neue Ganztagsschulen entstehen. Mittagessen wird dann auf den meisten Stundenplänen stehen. Unter der Leitung des Küchenchefs Andreas Petzold, der gleichzeitig Schulleiter der Abendrealschule ist, wird an der Sophie-und-Hans-Scholl-Schule in Wiesbaden über die "Esswerkstatt" bereits gesunde Schulverpflegung verwirklicht.