Vollwert-Ernährung: Genuss kommt an erster Stelle

In der Vollwert-Ernährung spielt Genuss eine herausragende Rolle. Prof. Dr. Claus Leitzmann, der die heutigen Empfehlungen der Vollwert-Ernährung entscheidend geprägt hat, begründet im Interview, warum gesunde Ernährung auch geschmacklich überzeugen muss.

Bei vielen Menschen hält sich das hartnäckige Vorurteil, dass „gesundes“ Essen nicht schmeckt. Können Sie sich erklären, woher das kommt?

Eine plausible Erklärung für dieses Vorurteil beruht auf der Bewertung der ab den 1970er Jahren populär gewordenen gesunden Ernährungsformen, zu denen auch die Vollwert-Ernährung zählt. Ich erinnere mich unter anderem lebhaft an die als gesund geltenden Getreidebratlinge, die zumindest für meinen Geschmack weit von Genuss entfernt waren. Zudem steht gesundes Essen in Konkurrenz mit Lebensmitteln aus der Massenproduktion, die durch Zutaten wie Zucker, Salz, Fett und Aromen für viele Menschen geschmacklich attraktiver erscheinen, aber alles andere als gesund sind.

Bild © rawpixel/123rf.com

Stichworte: Vollwert-Ernährung, Genuss, Geschmack, Gesunde Ernährung, ökologisch, Biolebensmittel, Nachhaltigkeit, Bekömmlichkeit, Küchenpraxis, Sekundäre Pflanzenstoffe, Zubereitung, Gemeinschaftsverpflegung, Kliniken, Kantinen


Voller Genuss – nutzt Mensch und Umwelt Den vollständigen Beitrag lesen Sie in:
UGBforum 1/2022
Voller Genuss – nutzt Mensch und Umwelt


Heft kaufen