Farbstoffe

Nanomaterialien: Was machen Zwerge im Essen?

Farbstoffe Nanomaterialien: Was machen Zwerge im Essen?

Weitgehend unbemerkt fügen Hersteller Lebensmitteln und Küchengeräten immer häufiger Nanomaterialien zu. Dabei sind die Risiken dieser Winzlinge bislang nicht hinreichend geklärt. Die Gesetzgebung hinkt hinterher.

© Maitree Boonkitphuwadon/123RF.com
Aluminium im Essen

Farbstoffe Aluminium im Essen

Aluminium kommt in vielen Lebensmitteln vor. In größeren Mengen ist es gesundheitsschädlich. Verbraucherschützer mahnen deshalb, eine zusätzliche Aufnahme zu vermeiden. Verbindliche Grenzwerte fehlen bislang.

© Tawatchai Khid-arn/123RF.com
Blüten in der Küche

Farbstoffe Blüten in der Küche

Getränke mit Holunderblütensirup gibt es in jedem Szene-Lokal und auf der Gartenparty dürfen Eiswürfel mit eingefrorener Blüte nicht fehlen. Essbare Blüten sind nicht nur optisch, sondern auch gesundheitlich ein Highlight in der Küche.

Die Hausapotheke im Gewürzschrank

Farbstoffe Die Hausapotheke im Gewürzschrank

Rot, gelb oder orange leuchtend geben sie dem Essen Farbe und sorgen für geschmackliche Vielfalt. Aber Gewürze und Kräuter können viel mehr, als nur die Sinne zu erfreuen. Sie beugen Erkrankungen vor und lindern Beschwerden, je nach Anwendung und Dosierung.

Trockenobst Trockenfrüchte: Datteln, Feigen, Bananen, Mango, Ananasstück, Papayas - Trockenobst aus fairem Handel - exotische Trockenfrüchte - frisches Obst oder Trockenobst - Schwefeln mit Schwefeldioxid, E 220, E 221 oder E 228

Farbstoffe Trockenfrüchte: Runzelige Exoten

Wenn schmuddeliges Winterwetter trübe Stimmung verbreitet, bringen getrocknete Ananasstücke oder honigsüße Datteln Sonnenaroma auf die Zunge. Das leckere Trockenobst bietet geballte Nährstoffe und sorgt für natürliche Süße in Obstsalat, Weihnachtsgebäck und Konfekt.

Azofarbstoffe in Lebensmitteln: Für hyperaktive Kinder ungeeignet?  Schutz vor Azofarbstoffen - Krebs und Azofarbstoffe - zugelassene Azofarbstoffe - pseudoallergische Symptome - Hyperaktivität - Tartrazin

Farbstoffe Azofarbstoffe in Lebensmitteln

Für Lebensmittel zugelassene Azofarbstoffe gelangen vor allem über farbenfrohe Süßwaren und Getränke in unseren Körper. Hergestellt werden sie aus Anilin. Dieses steht schon lange im Verdacht, Krebs auszulösen.

© fotolia.com
Alcopops - Süße Alkoholmischgetränke:  Alcopops als Einstiegsdroge für Alkoholsucht

Farbstoffe Alcopops: Die süße Versuchung

Wodka mit Zitronenlimo oder Rum mit Cola - süße Alkoholmischgetränke liegen bei Jugendlichen voll im Trend. Experten befürchten, dass sich die Alcopops zu einer neuen Einstiegsdroge für Alkoholsucht entwickeln.

Clean Label: Natürliche Lebensmittel - Werbung und Verbraucher-Täuschung - Glutamat Hefeextrakt Geschmacksverstärker - färbende Lebensmittel - Kennzeichnung - Sojaproteinhydrolysat

Farbstoffe Clean Label: Die Werbung mit dem Verzicht

Ob Joghurt, Chips, Wurstwaren oder Tiefkühlpizzen - immer mehr Lebensmittel werben nicht damit, was drin ist, sondern damit, welche Zusätze sie nicht enthalten. Doch hinter den "Clean Labels" - den angeblich sauberen Etiketten - stecken oft nur Marketingtricks der Anbieter.