Antibiotika

Antibiotika - gefährliche Entwicklung

Antibiotika Antibiotika - gefährliche Entwicklung

In der modernen Medizin gelten sie seit über 80 Jahren als Wunderwaffe gegen Bakterien. Doch der leichtsinnige Umgang mit Antibiotika in der Massentierhaltung und der vorschnelle Einsatz in der Humanmedizin lässt gefährliche Keime entstehen.

Antiobiotika, Resistenzen

Antibiotika Antibiotika: Zu häufig verordnet

Jeder kennt es: Man geht wegen Husten oder Schnupfen zum Arzt und wird mit einem Rezept für Antibiotika nach Hause geschickt. Doch fast 30 Prozent dieser Medikamente werden völlig unnötig verordnet, hat eine Untersuchung der DAK ergeben. Je mehr Antiobiotika verwendet werden, desto größer ist die Gefahr, dass sich Resistenzen bilden und die Mittel gar nicht mehr wirken.

Antibiotikaresistenzen

Antibiotika Antibiotikaresistenzen in Lebensmitteln

Zahlreiche Bakterien, die schädlich für den Menschen sind, haben bereits Resistenzen gegen wichtige Antibiotika entwickelt. Das heißt, die Arznei bleibt unwirksam. Wer sich mit einem resistenten Erreger infiziert, muss mit einem längeren Krankheitsverlauf rechnen.

Pilze im Darm: Darmpilz Symptome - Darmpilz Ernährung - Darmpilz Therapie Behandlung - Homöopathie gegen Darmpilze - Magen Darm Pilz Mykose Candida Albicans Antibiotika - Antipilzdiät bei Kindern

Antibiotika Darmpilze - Panikmache oder Volksseuche?

Darmpilze sollen an zahlreichen Erkrankungen schuld sein. Ob die unerwünschten Darmbewohner tatsächlich immer mehr Menschen belästigen oder ob in den Medien nur unnötig Panik verbreitet wird, fragten wir Dr. Kerstin Keiner

Antibiotika Fisch richtig zubereitet

Schadstoffe, Antibiotika und Nematoden haben Fisch in Verruf gebracht. Frisch eingekauft, richtig zubereitet und in Maßen genossen, ist das Lebensmittel aus dem Wasser dennoch ein besondererGenuß.

Antibiotika-Rückstände im Honig -  Kontamination - Antibiotika - Honig Importe aus Argentinein, Mexico, Chile, Indien

Antibiotika Honig mit bitterem Beigeschmack

Seit rund 100 Millionen Jahren bestäuben Bienen die verschiedensten Blütenpflanzen und produzieren nebenbei wertvollen Honig. Doch jetzt scheint die natürliche Süße so bedroht wie nie zuvor: Bienensterben in den USA, Antibiotika-Rückstände im Honig sowie genetisch manipulierte Pflanzen zerstören die Qualität des Naturprodukts.

Öko-Lebensmittel boomen - Verzicht auf Pestizide bei Öko-Lebensmittel- Deklaration gentechnisch veränderter Lebensmittel

Antibiotika Öko-Lebensmittel: Gut - Besser - Öko

Öko-Lebensmittel erleben derzeit einen Boom. Kein Wunder nach Skandalen wie BSE oder Wachstumsförderern in der Tiermast. Denn mit dem Griff zu Bioprodukten kaufen die Verbraucher nicht nur ökologische Qualität, sondern zugleich auch mehr Sicherheit.