Erkrankungen

Fleisch und Fisch noch zeitgemäß?

Erkrankungen Fleisch und Fisch noch zeitgemäß?

Sich vegetarisch oder vegan zu ernähren, ist in. Denn der derzeitige hohe Konsum von Fleisch und Fisch belastet die Umwelt und wird von vielen unter ethischen Gesichtspunkten abgelehnt. Haben Fleisch und Fisch in der Vollwert-Ernährung überhaupt noch ihren Platz?

Tierisches Protein erhöht Sterberate

Erkrankungen Tierisches Protein erhöht Sterberate

Mehr tierisches Protein auf dem Speiseplan erhöht die Sterblichkeit, ein höherer Anteil pflanzlichen Proteins senkt dagegen das Risiko. Das hat eine aktuelle Untersuchung der Harvard Medical School in Boston ergeben.

Vollkorn nützt der Gesundheit

Erkrankungen Vollkorn nützt der Gesundheit

Eine Meta-Analyse aus London hat den gesundheitlichen Nutzen von Vollkorn erneut bestätigt. Je mehr Vollkornprodukte auf dem Speiseplan stehen, desto stärker sinkt das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs und Gesamtsterblichkeit.

Vegane Ernährung: Ein Plus für die Gesundheit? - Veganer - Veganismus - vegan Ernähren - Nährstoffversorgung Vitamin B2 Riboflavin Calcium Zink Jod Vitamin D

Erkrankungen Vegan und vegetarisch: Die Gesundheit profitiert

Zahlreiche Gründe sprechen für eine vegetarische, aber auch für eine vegane Ernährung: Tierethik, Klimaschutz und Welternährung sind nur einige davon. Auch aus gesundheitlicher Sicht haben diese Ernährungsformen viele Vorteile – vorausgesetzt, es wird auf die ausreichende Zufuhr aller kritischen Nährstoffe geachtet.

Erkrankungen Kann man sich durch Freilandgemüse mit dem Fuchsbandwurm infizieren?

Die Gefahr, sich beim Verzehr von unerhitztem Gemüse und Obst aus Freilandanbau mit Eiern des Fuchsbandwurms zu infizieren, ist sehr gering. Häufiger wird diese Infektion durch Waldfrüchte und -pilze hervorgerufen.

Was macht ein Psychoonkologe - Seelsorge bei Krebsdiagnose - Krebsdiagnose und Psyche - Seelsorger - Krebserkrankung - Krebstherapie - Ernährungstherapie - Psychoonkologie - Ausbruch
Seniorengesundheit – Pflegebedürftigkeit Senioren - Kosten im Pflegeheim – Altersarmut – Altenpflege -  Pflegedienst - Pflege Senioren - gesundheitliche Risiken im Alter - Mehr Gesundheit für alte Menschen

Erkrankungen Senioren: Gesundheit und Pflege für alle

In 20 Jahren werden in Deutschland mehr als 20 Millionen Menschen über 60 Jahre leben. Die wachsende Zahl Älterer bedeutet auch mehr Pflegebedarf und damit mehr Kosten. Dringend müssen heute schon Strategien entwickelt werden, die den Anforderungen der Zukunft gerecht werden.

Erkrankungen Randomisiert, Kohorten- oder Interventionstudie - was steckt eigentlich dahinter?

Es gibt im Wesentlichen zwei Arten von Studien, um wissenschaftliche Ergebnisse zu erzielen: Neben den Beobachtungsstudien – wie Kohorten- und Fall-Kontroll-Studien – gibt es Interventionsstudien, zu denen die randomisierten Studien zählen.

Diät und Sport - Bedeutung der körperlichen Aktivität beim Abnehmen - Bedeutung von Sport beim Abnehmen - Training - Diäten - Übergewicht - Adipositas - Prävention degenerativer Erkrankungen - körperliche und metabolische Fitneß

Erkrankungen Diät und Sport - Bedeutung der körperlichen Aktivität beim Abnehmen

Sport und Sportmedizin besitzen für unsere Gesellschaft die wichtige Aufgabe, die Prävention chronisch degenerativer Erkrankungen voranzutreiben, um darüber die mit hohen Kosten verbundene Morbidität im späten Erwachsenenalter zu begrenzen. Unabhängig vom Lebensalter sollte so mit angebotenen Aktivprogrammen das Ziel verknüpft sein, den Lebensstil bei Verbesserung der körperlichen und metabolischen Fitneß in Richtung auf eine gesunde, d. h. risikoarme Lebensweise zu verändern.