Psyche

Embodiment: Wie die Körperhaltung die Psyche beeinflusst

Psyche Embodiment: Wie die Körperhaltung die Psyche beeinflusst

Psychische und kognitive Prozesse stets in Bezug zum gesamten Körper zu sehen und zu untersuchen – diese Perspektive verstehen wir unter dem Begriff Embodiment. Sie birgt die Chance, über den Körper bewusst auch Gefühle oder Stimmungen zu beeinflussen.

© rido/123RF.com
Natur- und Waldkindergarten: Starke Kinder – gesund und fröhlich

Psyche Natur- und Waldkindergarten: Starke Kinder – gesund und fröhlich

Im Natur- und Waldkindergarten gibt es keine Stubenhocker. Hier wird aus jedem Kind ein Forscher und Entdecker. 25 Jahre Erfahrung und wissenschaftliche Untersuchungen zeigen: Das Konzept geht auf. Es fördert nicht nur die kindliche Entwicklung, sondern stärkt auch die Gesundheit nachhaltig.

© E.V. Koifman/123RF.com
Training im Freien: Fit und draußen

Psyche Training im Freien: Fit und draußen

Es wird Zeit für ein neues Verständnis von Fitness. Denn Sportstudios, Turnhallen oder Schwimmbäder vernachlässigen eine Kraft, die unsere Gesundheit maßgeblich mit beeinflusst – die Natur.

Ernährung: Glück auf dem Teller

Psyche Essen und Trinken: Glücksmomente nicht verpassen

Lebensmittel und Mahlzeiten bieten ein wunderbares Feld, glücksfördernde Fähigkeiten zu trainieren. Wenn wir unsere Mahlzeiten achtsam zubereiten und beim Essen innehalten, finden wir die Glücksmomente, die heute viel zu oft durch Stress und Hektik verloren gehen.

Psychoneuroimmunologie - Kein Körper ohne Seele

Psyche Psychoneuroimmunologie - Kein Körper ohne Seele

Körper und Seele sind eine Einheit. Für diese jahr­tausendalte Weisheit liefert die Psychoneuroimmunologie heute stichhaltige Beweise. Zeit für einen Paradigmenwechsel unseres biomedizinisch ausgerichteten Gesundheitssystems.

Essstörungen: Schluss mit dem Diätenwahn

Psyche Essstörungen: Schluss mit dem Diätenwahn

Die wenigsten Menschen essen heute noch nach ihrem Hungergefühl. Das Ideal eines schlanken Körpers, das überall präsent ist, lässt das Essen gerade für Frauen zu einer ständig kontrollierten Handlung werden. Essstörungen sind die Folge.

Heißhunger auf Schokolade und Süßes -- Macht Schokolade glücklich - Heißhunger und Stress - Ursachen für Heißhunger - Was tun bei Heisshunger auf Schokolade

Psyche Kohlenhydrate - Zuckersüße Glückseligkeit

Fast jeder Mensch hat gelegentlich Heißhunger auf Süßes. Insbesondere in den Wintermonaten und in Stresssituationen gelüstet es uns nach Schokolade, Keksen oder Kuchen. Bei Kindern scheint dieses Bedürfnis besonders stark ausgeprägt zu sein. Doch was löst den Süßhunger und das anschließende Glücksgefühl eigentlich aus?

© Infozentrum Schokolade
Was macht ein Psychoonkologe - Seelsorge bei Krebsdiagnose - Krebsdiagnose und Psyche - Seelsorger - Krebserkrankung - Krebstherapie - Ernährungstherapie - Psychoonkologie - Ausbruch

Psyche Neurobiologische Effekte und psychische Auswirkungen des Fastens

Der Mensch ist ein soziales Wesen, und sein Gehirn ist in besonderer Weise an die Erfordernisse des sozialen Zusammenlebens angepaßt.