Fachinfos

Hier finden Sie eine Auswahl von Artikeln aus dem UGBforum.

... oder nutzen Sie die alphabetische Suchfunktion

Nudging in der Gemeinschaftsverpflegung: Nachhaltiges Verhalten anstupsen

Nudging in der Gemeinschaftsverpflegung: Nachhaltiges Verhalten anstupsen

Die Wahl von nachhaltigem und gesundem Essen außer Haus einfacher machen – das ist die Idee von Nudging in der Gemeinschaftsverpflegung. Es gilt als wirksames Instrument, damit Tischgäste in Kantinen, Mensen oder im Krankenhaus eher zu Gemüsegerichten und Salat greifen statt zu Bratwurst und Pommes.

© Antonio Diaz/123RF.com
Betriebliche Gesundheitsförderung: Plus für Beschäftigte und Arbeitgeber

Betriebliche Gesundheitsförderung: Plus für Beschäftigte und Arbeitgeber

Älter werdende Beschäftigte, Fachkräftemangel und wachsende Arbeitsbelastung machen einen gesunden Arbeitsplatz notwendiger denn je. Die Gesundheitspsychologin Prof. Anne Flothow erläutert, warum alle Beteiligten von Betrieblicher Gesundheitsförderung profitieren und welche Chancen sich für Ernährungsfachkräfte bieten.

© Wavebreak Media Ltd/123RF.com
Fit bleiben im Job

Fit bleiben im Job

Wer in Vollzeit arbeitet, verbringt die meiste wache Zeit mit seiner Arbeit. Es liegt daher auf der Hand, dass unser Job unsere körperliche und psychische Gesundheit erheblich beeinflusst. Berufstätige sollten gut für sich sorgen, damit sie gesund bleiben.

© rawpixel/pixabay.com
Prävention: Arbeiten 4.0

Prävention: Arbeiten 4.0

Schlagwörter wie Digitalisierung, Globalisierung, demographischer Wandel und Flexibilisierung bezeichnen übergreifende Trends, die unsere Arbeitswelt grundlegend verändern. So wie es neue Formen der Arbeit gibt, bedarf es auch neuer Formen der Prävention.

© yarruta/123rf
Chancen als Ernährungsberater UGB

Betriebliche Gesundheitsförderung: Chancen als Ernährungsberater UGB

Susanne Mücke ist seit 2015 selbstständige Ernährungsberaterin – einer ihrer Schwerpunkte ist die Betriebliche Gesundheitsförderung. Die Oecotrophologin mit der Zusatzqualifikation Ernährungsberaterin UGB berichtet, worauf es ankommt, um in Firmen Fuß zu fassen.

© Susanne Mücke
UGB bringt Gesundheit in Betriebe

UGB bringt Gesundheit in Betriebe

Steigende Kosten im Gesundheitswesen machen deutlich: Ob sich jemand gesund verhält, ist keine reine Privatangelegenheit. Betriebliche Gesundheitsförderung ist daher auch ein Thema des UGB. Das Interesse der Unternehmen wächst, aktiv etwas für eine gesunde Belegschaft zu tun. Die Redaktion fragte Elisabeth Klumpp, stellvertretende UGB-Geschäftsführerin, was der Verband in dieser Hinsicht zu bieten hat.

© Kurhan/Fotolia.com
Ernährungsfachkraft und Arzt im Team erfolgreicher

Ernährungsfachkraft und Arzt im Team erfolgreicher

Im Seminar der UGB-Akademie „Synergie und Wechselspiel – Medikamente und Lebensmittel, Ernährungstherapie und Arztpraxis“ steht die Zusammenarbeit zwischen Arzt und Ernährungstherapeut im Fokus.

© Alexander Raths/Fotolia.com
Versteckter Hunger: Mangelernährung bekämpfen

Versteckter Hunger: Mangelernährung bekämpfen

Die internationalen Bemühungen zur Hungerbekämpfung haben den Mangel an lebenswichtigen Mikronährstoffen lange vernachlässigt. Erst in den letzten Jahren ist dieser sogenannte Versteckte Hunger in den Fokus der Entwicklungspolitik gerückt. Weitreichende Änderungen im Ernährungssystem sind nötig.

© Numbercfoto/pixabay.com
Macht Weizen wirklich dick und krank?

Macht Weizen wirklich dick und krank?

Der Verzehr von Weizen soll dick machen, uns schneller altern lassen, Demenz oder Diabetes hervorrufen und für zahlreiche andere Krankheiten verantwortlich sein. Wissenschaftlich begründen lässt sich das nicht.

© S. Weigt/UGB


... oder wählen Sie eine Rubrik (Artikel vor 2018)

Die hier zur Verfügung stehenden Artikel
stammen zum größten Teil aus dem UGBforum.
Jetzt abonnieren und unabhängigen Journalismus unterstützen!

Fotos: DAK, UGB(4), AOK-Mediendienst, BLE/Dominic Menzler, Godefer, Sven Hoppe, Stefan Körber, volff, fred/alle Fotolia.com, Gönz/pixelio.de