Hits für Kids

Essen – ein Beziehungsthema

Essen – ein Beziehungsthema

Eltern können entscheidend dazu beitragen, dass ihre Kinder eine gute Beziehung zum Essen aufbauen. Dazu müssen sie die Sprache und die Bedürfnisse des Säuglings kennenlernen und bereit sein, ihre eigene Essbiografie zu reflektieren.

Babykost: Kaufen oder selber machen?

Babykost: Kaufen oder selber machen?

Fertige Babybreie aus dem Supermarktregal sind sehr bequem. Wer sein Kind aber von klein auf an eine frische und naturbelassene Vollwertkost gewöhnen möchte, greift am besten selbst zum Pürierstab.

Ernährungserziehung: Kinder brauchen Vorbilder - Schwangerschaft, Stillzeit, Kindheit

Ernährungserziehung: Kinder brauchen Vorbilder

Aufbauend auf den genetischen und physiologischen Grundlagen bestimmt eine liebevolle Ernährungserziehung das Essverhalten von Kindern. Die Vorbildfunktion der Eltern gehört ebenso dazu wie natürliche Entwicklungsschritte zu berücksichtigen.

In Kita und Schule: Bio begeistert

In Kita und Schule: Bio begeistert

Biokost in Kindergarten und Schule ist nicht nur erwünscht und machbar, sondern auch finanzierbar. Das beweist die Initiative „Bio für Kinder“. Die Macher des alternativen Kulturfestivals Tollwood und die Stadt München zeigen seit nunmehr sieben Jahren, wie es geht.

© B. Wackerbauer/Tollwood
Vegane Kinderernährung

Vegane Kinderernährung

Viele vegan lebende Eltern möchten auch ihre Kinder rein pflanzlich ernähren. Voraussetzung ist ausreichendes Ernährungswissen und ein gut geplanter Speiseplan. Für ein gesundes Aufwachsen müssen besonders die als kritisch geltenden Nährstoffe im Blick behalten werden. Eine regelmäßige ärztliche Kontrolle ist unerlässlich.

Baby will nicht essen - Essverweigerung: Füttern will gelernt sein - Säugling - Nahrungsmenge - Baby mag nicht essen - Baby isst nicht - Baby lässt sich nicht füttern

Füttern will gelernt sein

Kinderärzte und Psychologen melden schon bei Säuglingen und Kleinkindern zunehmend ein gestörtes Essverhalten. Doch die meisten Ratgeber und Broschüren informieren nur darüber, was gegessen werden soll. Nicht aber über das richtige Wie.

Gesunde Ernährung von Jugendlichen heute - Esskultur - wer isst wie - Jugend Kultur - Außer Haus - Snacken - selbst Kochen - Familientisch - Jugendlichen Ernährung - Erwachsenen Ernährung

Jugend isst anders

Jugendliche und Fastfood werden häufig in einem Atemzug genannt. Doch auch am Familientisch essen Heranwachsende gern. Erfahrungen im schulischen Umfeld zeigen zudem, dass Themen rund um gesunde Ernährung bei Jugendlichen, insbesondere den Mädchen, durchaus gut ankommen.

Kinderlebensmittel: angereicherte Lebensmittel und Supplemente für Kinder - Kinderlebensmittel überflüssig - Nahrungsergänzungsmittel für Kinder und Jugendliche

Kinderlebensmittel: Extradosis mehr als überflüssig

Eltern sind schnell besorgt, wenn ihr Kind vermeintlich zu wenig Obst und Gemüse isst. Der Griff zu vitaminierten Lebensmitteln oder Supplementen erscheint vielfach als einfache Lösung. Doch die oft speziell als Lebensmittel für Kinder angepriesenen Produkte und Nährstoffpräparate sind alles andere als sinnvoll.

Ernährungsberatung Kinder Weiterbildung

Gesunder Start ins Leben

UGB-FachberaterInnen für Säuglings- und Kinderernährung unterstützen dabei, den Nachwuchs von Anfang an richtig zu versorgen. Die Nachfrage nach kompetenter Beratung ist groß und so haben bereits über 250 Fachkräfte die Ausbildung absolviert, um ihr Wissen an Eltern, Schulen, Kindergärten und andere mehr weiterzugeben.

Bewegungswelten für Kinder

Bewegungswelten für Kinder

Kinder lieben es, ausgelassen zu toben. Für ihre körperliche Entwicklung ist die spielerische Bewegung unerläßlich. Kreative Übungen im Sinne des psychomotorischen Bewegungskonzeptes regen ihre Phantasie an und fördern das soziale Verhalten.

Armut macht Kinder krank -- Kinderarmut in Deutschland - Folgen der Armut bei Kindern - Kinderarmut und Gesundheit - ungesunde Ernährung - Kinderarmut als Krankheitsursache

Armut macht Kinder krank

In Deutschland leben rund 2,5 Millionen Kinder von Sozialhilfe. Sie sind in vielerlei Hinsicht benachteiligt. Besonders gravierend: Armut macht Kinder krank. Das belegen verschiedene aktuelle Studien.

Zahnschäden - Zahnärzte warnen vor Zitronensäure - Säure weicht Zähne auf - Schmelzerosionen - Nuckelflasche - Rennfahrerflasche

Zahnschäden: Nach der Nuckel- die Rennfahrerflasche?

Nicht nur Zucker macht die Zähne kaputt. In den Blickpunkt der Zahnärzte rückt neuerdings die Zitronensäure. Sie bringt in Limos, Eistees & Co. spritzigen Geschmack. Saugen Kinder diese Getränke permanent aus Flaschen mit Saugventil, kann die Säure erhebliche Zahnschäden verursachen.

© N. Rehrmann
Alcopops - Süße Alkoholmischgetränke:  Alcopops als Einstiegsdroge für Alkoholsucht

Alcopops: Die süße Versuchung

Wodka mit Zitronenlimo oder Rum mit Cola - süße Alkoholmischgetränke liegen bei Jugendlichen voll im Trend. Experten befürchten, dass sich die Alcopops zu einer neuen Einstiegsdroge für Alkoholsucht entwickeln.

Schule des guten Geschmacks - Essensangebote in der Schule - Geschmackserziehung und Gesundheitserziehung - Pausenverpflegung - Mittagsverpflegung - Mittagstisch

Schule des guten Geschmacks

Bis 2007 sollen mit den Fördermittel des Bundes 10.000 neue Ganztagsschulen entstehen. Mittagessen wird dann auf den meisten Stundenplänen stehen. Unter der Leitung des Küchenchefs Andreas Petzold, der gleichzeitig Schulleiter der Abendrealschule ist, wird an der Sophie-und-Hans-Scholl-Schule in Wiesbaden über die "Esswerkstatt" bereits gesunde Schulverpflegung verwirklicht.

Gesund Kochen mit Kindern: Kochkurs für Kindergarten, Grundschüler und Vorschulkinder - Kurs gesunde Ernährung für Kinder

Kochen mit Kindern - Die Kochlöffelbande

Kinder sind zwar kritische Esser, aber auch neugierige. Wenn sie beim Kochen selbst aktiv werden dürfen, lassen sie sich schnell für eine gesunde Ernährung begeistern. UGB-Gesundheits-Trainerin Silke Rettig führt bereits mit Vorschulkindern erfolgreich Kochkurse durch.

Pubertät - Unterschied Jungen und Mädchen -  Selbstwertgefühl - Körperwahrnehmung - Jugend - Risikoverhalten - Risikofaktor - Geschlechtsunterschiede - Problemkinder - externalisierende internalisierende Verhaltensweisen

Harte Jungs - zarte Mädchen?

Jungs sind oft recht wild, Mädchen dagegen eher über-vorsichtig. Schon früh sind bei Kindern typische Geschlechtsunterschiede zu beobachten, die sich auf die körperliche und psychische Gesundheit auswirken. Dies sollte in der Gesundheitsförderung berücksichtigt werden.

Ab wann Joghurt als Babynahrung - Kuhmilch für Kleinkinder - Joghurt für Babys - Beikost - Baby - Säugling - Kleinkind - Kind

Babynahrung: Alles Quark!

Die Lebensmittelindustrie macht vor keiner Zielgruppe halt: Baby-Puddings und Milchdesserts gibt es schon für Säuglinge ab dem siebten Monat. Experten halten diese Produkte nicht nur für überflüssig, sondern sogar für schädlich.

Edutainment - Lernsoftware für Kids

Edutainment - Lernsoftware für Kids

Edutainment heißt das Stichwort, wenn interaktive Lernprogramme Unterhaltung und Bildung miteinander verknüpfen. Auch Ernährungs- und Umweltthemen bekommen auf diese Weise für Kinder und Jugendliche einen besonderen Reiz.

Welchen Saft für Babys:  Säuglinge - Baby - Kleinkinder - Vitamin C Saft - Orangensaft - Apfelsaft - Multivitaminsaft - Sandorn Saft für Kinder - Vitaminzusatz Babynahrung

Säfte für die Kleinsten

Speziell für Säuglinge und Kleinkinder bietet der Handel eine Vielzahl an Säften an. Doch wo liegt der Unterschied zu herkömmlichen Produkten? Und lohnt es wirklich, mehr Geld für diese Säfte auszugeben?

Süßstoffe : Sind Süßstoffe für Kinder schädlich?  - Süßstoffe sind nicht zu empfehlen - ungesund - schädlich - Acesulfan K - Saccharin

Sind Süßstoffe für Kinder schädlich?

Für Erwachsene gelten Süßstoffe als gesundheitlich unbedenklich. Säuglinge und Kinder hingegen können aufgrund ihres geringeren Körpergewichts und ihrer höheren Stoffwechselaktivität die empfohlenen Höchstmengen überschreiten und sollten daher besser keine Süßstoffe verzehren.

© sigrid rossmann / pixelio.de
Kinderkochbücher im Test - vegetarisches Kinderkochbuch -  Kinder Kochbuch vegetarisch - Lernerfahrung Kochen mit Kindergartenkindern

Kinderkochbücher im Test

Wer später einmal groß herauskommen möchte, muß klein anfangen - auch beim Kochen. Sobald Dreikäsehochs den ersten Kochlöffel in die Hände bekommen oder ein Messer halten können, rühren und schnippeln sie mit dem größten Vergnügen. Bis sie das erste Rezept alleine zubereiten können, vergehen allerdings noch ein paar Jahre. Zahlreiche Kinderkochbücher wollen dem Nachwuchs den Spaß am Kochen versüßen.

© Rolf Handke/ pixelio.de
Angereicherte Lebensmittel für Kinder - Frühstücksflocken - Frühstückscerealien - Kinderquark - Kinderjoghurt - ungesundes Frühstück Nuß-Nougat-Creme - Kinderlebensmittel

Angereichertes für Kids: Süß, bunt und überflüssig

Mit peppigen Verpackungen und lustigen Comicfiguren werben Frühstücksflocken, Kinderjoghurts und Süßwaren um den jungen Verbraucher. Zugesetzte Vitamine und Mineralstoffe sollen auch Eltern von den Produkten überzeugen. Mit einer gesunden Ernährung haben angereicherte Kinderlebensmittel jedoch nichts zu tun.

Hyperkinetisches Syndrom - HKS: Wenn Kinder nicht zur Ruhe kommen ADHS - Hyperkinetisches Syndrom bei Kindern - hyperkinetisches Kind - Phosphatarme Ernährung bei hyperaktiven Kindern - Allergenarme Diät - Feingold-Diätdrom

Hyperkinetisches Syndrom: Wenn Kinder nicht zur Ruhe kommen

Sie sind unkonzentriert, zappeln dauernd herum und fallen als Störenfriede auf. Die genaue Ursache für das hyperkinetische Syndrom bei Kindern kennen die Experten bis heute nicht. Verhaltenstherapeutische Maßnahmen kombiniert mit einer gezielten Ernährungstherapie können helfen