Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Säure-Basen-Haushalt


Seminarinhalte Teil 1 – Nahrungsmittelunverträglichkeiten
Das Seminar gibt Ihnen eine Übersicht über Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Nahrungsmittelallergien und vermittelt die dazu gehörenden Krankheitsbilder. Diagnostische Möglichkeiten und deren Bewertung werden aufgezeigt. Zugleich erarbeiten wir die Möglichkeiten der diätetischen Diagnostik und Therapie.

– Nahrungsmittelallergien, Reaktionsmechanismus, Anamnese und Diagnostik
– Heuschnupfen, Asthma und die pollenassoziierte Kreuzallergie
– Pseudoallergien, Histaminintoleranz
– Kohlenhydratmalassimilationen (Laktose, Fruktose, Sorbit)
– Glutensensitivität, Zöliakie
– Prävention und Toleranzentwicklung von Nahrungsmittelallergien

Seminarinhalte Teil 2 – Säure-Basen-Haushalt
Wie wird der Säure-Basen-Haushalt im menschlichen Organismus reguliert und was kann ihn beeinflussen? Welchen Einfluss hat dabei die Ernährung? Naturheilärzte und Schulmediziner streiten seit vielen Jahren, ob eine Übersäuerung eine Mitursache von Osteoporose, rheumatischen Erkrankungen und anderen Problemen ist. Wir gehen den Zusammenhängen nach und stellen den präventiven Einfluss der Ernährung und anderer Faktoren dar. Damit können Sie kompetent über das Thema Säure-Basen-Haushalt Auskunft geben.

– Regulation des Säure-Basen-Haushalts
– Einflussfaktoren auf den Säure-Basen-Haushalt
– Entstehung von Acidosen und Alkalosen
– Latente Acidose: Bedeutung und Folgen
– Mit Ernährung und Lebensstil vorbeugen

Dauer: Fr. 12.30 Uhr bis So. 14.00 Uhr
Teilnehmerzahl: etwa 16 Personen
Seminargebühr: 355 Euro, für UGB-Mitglieder: 315 Euro
Erstbucher erhalten einen Rabatt von 60 Euro.*

Unterkunft/Verpflegung: Vergünstigte Konditionen für UGB-Teilnehmer im Seminarzentrum fünfseenblick

Leitung:
Dr. Astrid Menne (Teil 1)
Dipl. oec. troph. Hans-Helmut Martin (Teil 2)

Publikation des Dozenten


Voraussetzung: umfangreiches Grundlagenwissen im Bereich Ernährung, z. B. UGB-Grundseminar Ernährung/Theorie.

Das Seminar Gut essen bei Lebensmittelunverträglichkeiten ist eine ideale Ergänzung zu dieser Fortbildung.

Qualitätssicherung der UGB-Akademie: als Fortbildung im Bereich Ernährung und Fasten anerkannt.

Foto: imagePoint.biz

 KursnummerBeginnEndeOrt
AI-71 ausgebucht03.02.201705.02.2017D-Edertal
AI-7410.11.201712.11.2017D-Edertal
Wenn Sie sich nicht online registrieren möchten, können Sie sich hier auch ein Anmeldeformular herunterladen und ausdrucken: