Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Interaktives Online-Seminar unvertraeglichkeiten
Dieses Seminar gibt Ihnen eine Übersicht über Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Nahrungsmittelallergien und vermittelt die dazu gehörenden Krankheitsbilder. Diagnostische Möglichkeiten und deren Bewertung werden aufgezeigt. Zugleich zeigt die erfahrene Ernährungstherapeutin an Fallbeispielen die Möglichkeiten der diätetischen Diagnostik und Therapie auf.

  • Nahrungsmittelallergien: Reaktionsmechanismus, Anamnese und Diagnostik
  • Heuschnupfen, Asthma und die pollenassoziierte Kreuzallergie
  • Pseudoallergien, Histaminintoleranz
  • Kohlenhydratmalassimilationen (Laktose, Fruktose, Sorbit)
  • Glutensensitivität, Zöliakie
  • Prävention und Toleranzentwicklung von Nahrungsmittelallergien


Erstbucher erhalten einen Rabatt von 30 Euro.*

Dauer:
Freitag 13.30 Uhr - 18:00 Uhr
Samstag 8:30 Uhr - 12:30 Uhr, 14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Teilnehmerzahl: etwa 18 Personen
Seminargebühr: 385 Euro, für UGB-Mitglieder: 345 Euro
Voraussetzung: ErnährungswissenschaftlerIn, DiätassistentIn, Arzt/Ärztin
Einen Nachweis senden Sie bitte mit Ihrer Anmeldung an [email protected]

Seminarleitung

Dr.rer. hum. biol.
Astrid Menne

Referentin für Fortbildungen im Bereich der Ernährungsmedizin


Fachinfos der Dozentin
Allergien und Unverträglichkeiten: Wahn oder Wirklichkeit?

Das Seminar Gut essen bei Lebensmittelunverträglichkeiten ist Voraussetzung zur Erreichung des Zertifikats "ErnährungstherapeutIn UGB - Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten".

Qualitätssicherung der UGB-Akademie: als Fortbildung im Bereich Ernährung und Fasten anerkannt.

Foto: imagePoint.biz

 KursnummerBeginnEndeOrt
AN-3103.02.202304.02.2023Online
AN-3329.09.202330.09.2023Online
Wenn Sie sich nicht online registrieren möchten, können Sie sich hier auch ein Anmeldeformular herunterladen und ausdrucken:



Dieses Seminar finden Sie unter: