Isoflavone

Endokrine Disruptoren: Umweltsubstanzen mit Hormonwirkung

Isoflavone Endokrine Disruptoren: Umweltsubstanzen mit Hormonwirkung

Schon seit mehr als 50 Jahren beobachten Wissenschaftler eine schleichende Verweiblichung von männlichen Organismen. Tatsächlich werden heute prozentual geringfügig weniger Jungen geboren als Mädchen und die Zahl der Spermien nimmt bei Männern immer mehr ab. Toxikologen haben hormonwirksame Substanzen aus der Umwelt als Ursache in Verdacht.

Menopause Wechseljahre Symptome - Ernährung in den Wechseljahren - Beschwerden in den Wechseljahren - Wechseljahresbeschwerden - Wechseljahre Beschwerden - Lebensmitte - phytoöstrogenreiche Nahrung

Isoflavone Wechseljahre: Zeit für bewusste Ernährung

Die Wechseljahre sind für viele Frauen ein Anlass, ihr Leben neu zu strukturieren. Da mit dem Östrogen auch der weibliche Gesundheitsschutz zurückgeht, ist jetzt der richtige Moment, sich für einen gesundheitsbewussteren Lebensstil zu entscheiden.

Phytoöstrogene - östrogenhaltige Lebensmittel - Phytoöstrogene in Lebensmittel -  - Hormone in der Ernährung - Östrogen in Nahrungsmitteln - Vorkommen Phytoöstrogene -  Weibliche Hormone - Wechseljahre - Phytoöstrogene und Brustkrebs

Isoflavone Phytoöstrogene - Pflanzenstoffe mit Hormonwirkung

Die Suche nach Alternativen für eine Hormontherapie in den Wechseljahren hat die Phytoöstrogene populär gemacht. Mit einer gezielten Auswahl pflanzlicher Lebensmittel lässt sich die Zufuhr natürlich erhöhen. Von Supplementen ist eher abzuraten.

© © photodee/123RF.com
Anti-Aging Mittel: Und ewig lockt die Jugend - Sport ist ein Anti-Aging Mittel - Anti-Aging Ernährung - Anti-Aging Food - Wirkung von Anti-Aging Mittel - Anti-Aging Therapien - Anti-Aging Produkte - Prävention und Anti-Aging

Isoflavone Anti-Aging-Mittel: Und ewig lockt die Jugend

Der Wunsch nach ewiger Jugend ist beileibe keine Erscheinung der Neuzeit. Neu ist allerdings, dass die Werbung für derartige Mittel heutzutage vermittelt, dass man sich geradezu schämen muss, alt zu sein. Denn jeder hat ja die Chance zum Jungbleiben. Doch Anti-Aging-Mittel können das Altern nicht aufhalten.

Isoflavone Wie bewertet der UGB Nahrungsergänzungsmittel, worauf sollten Konsumenten achten?

Die Lebensmittel- und Pharmaindustrie bietet zahlreiche Produkte an, die "mehr Gesundheit" suggerieren oder sogar versprechen. Es sollen damit real und angenommene Versorgungslücken mit bestimmten Nährstoffen (z.B. Folsäure) ausgeglichen, die Gesundheit und das Wohlbefinden positiv beeinflusst oder sogar Krankheiten vorgebeugt werden. Bisweilen werden aber auch "unerwünschte" Stoffe entfernt, z.B. der Fettgehalt von Lebensmitteln vermindert. Die Verbraucher werden dabei mit völlig unterschiedlichen Produktgruppen konfrontiert, die es voneinander abzugrenzen gilt. Die wichtigsten sind Funktionelle Lebensmittel, diätetische Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel.

Wie ist der zunehmende Verzehr von Sojalebensmitteln gesundheitlich zu bewerten?

Isoflavone Wie ist der zunehmende Verzehr von Sojalebensmitteln gesundheitlich zu bewerten?

Gegen den gelegentlichen Verzehr traditioneller und naturbelassener Lebensmittel aus Sojabohnen ist nichts einzuwenden. Ein hoher Verzehr sojahaltiger Fertigprodukte ist jedoch weder gesundheitlich noch ökologisch sinnvoll. Abzuraten ist von Muttermilchersatznahrungen auf Basis von Sojaprotein für Säuglinge und Isoflavonpräparaten für Frauen in und nach der Menopause.



Zurück zur Stichwortsuche