Heilfasten

Richtig gut Fasten

Heilfasten Richtig gut Fasten

Wer fastet, stärkt seine Gesundheit und erfährt mehr über sich selbst. Was beim Fasten passiert und wie es am besten gelingt, lesen in diesem Sonderheft.

Für jeden das  passende Fasten

Heilfasten Für jeden das passende Fasten

Die Beweggründe für eine Fastenzeit sind so vielfältig wie wir Menschen. Ebenso vielfältig fallen die unterschiedlichen Fastenformen aus. Dies erschwert zwar die Vergleichbarkeit der einzelnen Methoden, ermöglicht es aber, eine individuell passende Variante für sich zu finden.

© Sebnem Ragiboglu/123RF.com
Fasten als  wirksame Therapie

Heilfasten Fasten als wirksame Therapie

Einst religiös motiviert, heute von zahlreichen Ärzten und Patienten geschätzt: Fasten hat sich bei verschiedenen Erkrankungen als wirksam erwiesen. Eine Vielzahl von Studien belegt inzwischen die positiven Effekte für den Stoffwechsel unserer Zellen.

© goodluz/123RF.com
Fasten und Abnehmen - gesundes Abnehmen mit Heilfasten nach Buchinger - Heilfasten zu Hause - Heilfasten Anleitung - Abnehmen Fasten - mit fasten Abnehmen - Fasten zum Abnehmen - gesund Abnehmen - Heilfasten Abnehmen - Gewichtsabnahme - Zunahme nach Fasten

Heilfasten Mit Fasten gelingt das Abnehmen

Fasten ist keine Diät zur Gewichtsreduktion. Dennoch purzeln während des freiwilligen Nahrungsverzichts die Pfunde. Von diesem angenehmen Nebeneffekt profitieren vor allem Übergewichtige, die regelmäßig fasten. Sie verlieren nicht nur an Gewicht, sondern gewinnen einen neuen Lebensstil.

Fasten - Einstieg in einen neuen Lebensstil

Heilfasten Fasten - Einstieg in einen neuen Lebensstil

Wer fastet, gönnt seinem Körper eine Verschnaufpause. In einem tief greifenden körperlichen und seelischen Prozess der Reinigung und Neuorientierung wird einer Müllverbrennungsanlage gleich all das entsorgt, was belastet und krank macht. Verschiedene Fastenmethoden sind dazu geeignet.

Therapeutisches Fasten - Großes Potenzial

Heilfasten Therapeutisches Fasten - Großes Potenzial

Ob Metabolisches Syndrom, Rheuma oder Burnout – das therapeutische Fasten hat sich bei vielen komplexen Erkrankungen als wirksame und nebenwirkungsarme Methode erwiesen. Bereits nach kurzer Zeit bessern sich viele Beschwerden, die vorher jahrelang Probleme machten.

Fasten plus Sport: eine gute Kombination

Heilfasten Fasten plus Sport: eine gute Kombination

Heilfasten gerät immer wieder in die Kritik, weil es angeblich zu gefährlichen Proteinverlusten führen könne. Dass sich eine vierwöchige Fastentherapie mit gleichzeitigem Sportprogramm trotz des Proteinabbaus durchaus positiv auf den Körper auswirkt, haben jetzt vier Wissenschaftler aus Berlin festgestellt.

Therapeutisches Fasten - Großes Potenzial

Heilfasten Therapeutisches Fasten - Großes Potenzial

Ob Metabolisches Syndrom, Rheuma oder Burnout – das therapeutische Fasten hat sich bei vielen komplexen Erkrankungen als wirksame und nebenwirkungsarme Methode erwiesen. Bereits nach kurzer Zeit bessern sich viele Beschwerden, die vorher jahrelang Probleme machten.

© Destonian/Fotolia.com
Fasten nach Buchinger -  Wie Fasten Vorbereiten?  Entlastungstag - Einstieg in das Fasten - Die gründliche Darmentleerung - Der Fasten-Verlauf - Anregung aller Ausscheidungsvorgänge

Heilfasten Fasten nach Buchinger: Definition und Methodik

"Fasten ist so alt wie die Völker der Erde" Mit diesem Satz begann Otto Buchinger 1935 sein Buch "Das Heilfasten", mit dem er dem Fasten in der von ihm modifizierten Form zu weltweiter Verbreitung und Anerkennung verhalf. Fasten ergreift als ganzheitliche Erfahrung des Menschen in seiner Einheit aus Körper, Seele und Geist.

Fasten für Gesunde: richtig Fasten - Fasten Stoffwechsel - Fasten Anleitung - Fasten nach Buchinger - Abnehmen durch Fasten - Fasten Seminare - Fasten-Kur zu Hause - Fasten Arten - Fasten Gesundheit

Heilfasten Fasten

Fasten ist der bewusste, freiwillige (im Gegensatz zum Hungern) Verzicht auf feste Nahrung und Genussmittel für eine begrenzte Zeit. Es ist eine Ernährung von innen. Fasten reinigt und regeneriert. Fasten erfordert ein individuelles Maß an körperlicher Bewegung und ausreichend Ruhe. Beim richtig durchgeführten Fasten besteht kein Hunger und die volle körperliche und geistige Leistungsfähigkeit bleibt erhalten.

Heilfasten Die Bedeutung des Fastens in der Behandlung von Übergewicht

Fasten kann beim Abnehmen helfen. Es schult das Essverhalten und hilft, einen gesunden Lebensstil zu finden. In weniger als 50 Jahren hat sich in den Industrieländern die fettmachende Triade durchgesetzt:

  • Überangebot an genüßlicher Nahrung, besonders fett und kalorienreich, zudem leicht verfügbar
  • Mangelnde Muskelarbeit und hohe Streßexposition
  • Geheizte Häuser

Heilfasten Heilfasten nach Buchinger

Fasten ist eine physiologische Fähigkeit von Menschen und Tieren, die als Adaptation zu den jahreszeitbedingten Schwankungen im Nahrungsangebot gesehen werden muß. Diese Zeiten der Entspeicherung, wo Menschen und Tiere von ihren Energiereserven leben, können in der Naturheilkunde genauso wie essen, sich bewegen, schlafen, atmen, therapeutisch eingesetzt werden.

Heilfasten Die DGE erkennt den Wert des Fastens

Eine Gewichtsreduktion kann mit Fasten alleine nicht dauerhaft erreicht werden, wenn nicht gleichzeitig eine Veränderung des Lebensstils (Ernährung, Bewegung usw.) erfolgt. Gerade dies kann durch eine Fastenkur erreicht werden, denn das ist die Stärke des Fastens. Für alle Fastenerfahrenen, die Ärztegesellschaft Heilfasten und Ernährung (ÄGHE) und den UGB ist das seit langem selbstverständlich.

Fasten und Abnehmen - gesundes Abnehmen mit Heilfasten nach Buchinger - Heilfasten zu Hause - Heilfasten Anleitung - Abnehmen Fasten - mit fasten Abnehmen - Fasten zum Abnehmen - gesund Abnehmen - Heilfasten Abnehmen - Gewichtsabnahme - Zunahme nach Fasten

Heilfasten Mit Fasten gelingt das Abnehmen

Fasten ist keine Diät zur Gewichtsreduktion. Dennoch purzeln während des freiwilligen Nahrungsverzichts die Pfunde. Von diesem angenehmen Nebeneffekt profitieren vor allem Übergewichtige, die regelmäßig fasten. Sie verlieren nicht nur an Gewicht, sondern gewinnen einen neuen Lebensstil.

© Foto: DAK/Wigger
Heilfasten zur Vorbeugung und Therapie

Heilfasten Heilfasten zur Vorbeugung und Therapie

Wird für eine begrenzte Zeit auf Nahrung verzichtet, können sich zahlreiche Stoffwechselstörungen wieder normalisieren. Zudem hat das Immunsystem Gelegenheit, sich zu regenerieren. Heilfasten hat sich daher sowohl bei den sogenannten Zivilisationskrankheiten als auch bei vielen chronischen Entzündungen und immunologischen Entgleisungen wie Rheuma und Allergien als interdisziplinäreTherapie bewährt.

© Esther Stosch / pixelio.de
Rheuma: Fasten bringt Linderung - Heilfasten bei Gelenkbeschwerden - Rheumafasten - Fasten bei Rheuma

Heilfasten Rheuma: Fasten bringt Linderung

Rheuma ist eine schmerzhafte Erkrankung, die oft mit starken Medikamenten bekämpft werden muss. Überraschend gute Erfolge bringt zeitweiliges Fasten. Studien belegen, dass Rheumapatienten während und nach der Nahrungspause längerfristig weniger Gelenkbeschwerden und weniger Schmerzen haben.

© Golstein/Fotolia.com
Richtig essen bei Rheuma

Heilfasten Richtig essen bei Rheuma

Es ist ein Krankheitsbild mit hundert Gesichtern. Fast jeder zehnte Erwachsene leidet an den Symptomen einer rheumatischen Erkrankung. Eine Rheumadiät gibt es nicht. Doch lässt sich mit einem Ernährungsplan und einer bewussten Auswahl von Lebensmitteln die Aktivität der Krankheit beeinflussen und Schmerzen lindern.

© S. Kaulitzki/Fotolia.com
Leistungsfähigkeit mit Fasten steigern

Heilfasten Leistungsfähigkeit mit Fasten steigern

Kein Muskelabbau durch richtiges Fasten:
Forschungsergebnisse bestätigen, was Fastenärzte seit Langem beobachten.

Fasten-Stoffwechsel: Veränderung des Stoffwechsels beim Fasten - Proteinabbau - Heilfasten Stoffwechsel - Ketonkörper Abbau - Wasser - Säure-Basen-Haushalt - Glucagon - Basen

Heilfasten Volle Energie im Fasten

Fasten unterscheidet sich in vieler Hinsicht vom Hungern oder einer Nulldiät. Während des Fastens finden einige sinnvolle Veränderungen im Stoffwechsel statt. Damit kann unser Körper seine Nährstoffspeicher bestens als Energiequelle nutzen.

Fasten ist mehr als nichts essen

Heilfasten Fasten ist mehr als nichts essen

Fasten ist nicht hungern und mehr als abnehmen. Fasten ist der freiwillige Verzicht auf feste Nahrung für eine begrenzte Zeit, der von Bewegung, Entspannung und geistiger Regeneration begleitet wird. Aus den ursprünglich religiösen Wurzeln des Fastens ist mittlerweile eine breite Bewegung geworden. Viele fasten heute wieder im Urlaub, im Alltag oder in Kliniken.

Fastenbrechen und Aufbautage nach dem Fasten Rezepte - Fastenbrechen Wochenplan - Fastenbrechen und Aufbautage Rezepte - Fasten Aufbautage - optimales Fastenbrechen - Ernährungsumstellung nach Heilfasten - Fastenbrechen Plan - richtig Essen nach dem Fasten - Sodbrennen - Fastenzeit

Heilfasten Fastenbrechen - die Aufbautage: richtig essen und trinken nach dem Fasten

Wichtiger und schwieriger als das eigentliche Fasten sind Fastenbrechen und die Aufbautage. Deshalb sollte dieser Übergang langsam, behutsam und schrittweise erfolgen.