Aprikosenlebkuchen


Aprikosen Lebkuchen Rezept

Für etwa 70 Stück

— vegetarisch —

Zutaten

3Eier
120gHonig, flüssig
2TlLebkuchengewürz
1Pr.Salz
2ElAprikosen-Aufstrich
100gTrockenaprikosen
125gMandeln, fein gerieben
125gHaselnüsse, fein gerieben
50gWeizen, fein gemahlen
1TlWeinstein-Backpulver
1Pr.Vollkornoblaten (rund, 44 mm Durchmesser)
30gHonig, flüssig
30gAprikosen-Aufstrich
1ElWasser

Zubereitung

  • Eier mit Honig und Gewürzen schaumig rühren.
  • Aprikosen-Aufstrich zugeben.
  • Aprikosen fein hacken, mit Nüssen, Mehl und Backpulver mischen und unter die Eimasse rühren.
  • Teig mindestens 30 Minuten ruhen lassen.
  • Mandeln blanchieren, kalt abschrecken, aus der Haut drücken, mit einem Messer längs halbieren und trocknen lassen.
  • Teig mit einem Teelöffel als flachen Hügel auf die Oblaten streichen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen und eine halbe Mandel in die Mitte drücken.
  • Lebkuchen bei 190 °C/Gas Stufe 3/Umluft 170 °C etwa 15 Minuten backen.
  • Honig mit Aprikosen-Aufstrich und etwas Wasser glattrühren.
  • Die Lebkuchen noch heiß mit dem Guß bepinseln und abkühlen lassen.

Wiebke Franz

Foto: BirgitH / pixelio.de


▶︎ Newsletter

Einmal im Monat informiert Sie der UGB-Newsletter kostenlos.
Einmal im Monat informiert Sie der UGB-Newsletter kostenlos über:
aktuelle Fachinfos
• Neues aus der Wissenschaft
Buch- und Surftipps
• Rezept des Monats
• Gemüse und Obst der Saison
• Stellenangebote im Bereich Ernährung/
   Umwelt/Naturkost
• UGB-Veranstaltungen und neue Medien

▶︎ Probeabo

UGBforum Jetzt 6 Monate testen

Ernährungsinformationen gibt es viele. Doch wirklich unabhängige Berichterstattung ist rar. Das UGBforum ist unbeeinflusst von Ernährungs- und Pharmaindustrie und komplett werbefrei. Das garantiert nicht nur 100 % Information, sondern auch eine unabhängige und kritische Berichterstattung. Überzeugen Sie sich selbst!

» 3 Hefte im Miniabo + Geschenk




Zurück zur Auswahlliste