Rote Bete-Suppe mit Kartoffeltalern


Rote-Bete-Suppe mit Kartoffeltalern vegetarisch

Für 4 Portionen, Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten
— vegetarisch —

Zutaten

200gRote Bete
300gKartoffeln
450mlGemüsebrühe
½Zitrone, ausgepresst
10gMeerrettich, gerieben
Kümmel, Pfeffer, Muskatnuss, Meersalz
50gSahne
80gKartoffeln
2TlButterschmalz
40gSauerkraut
1ElCremé fraîche

Zubereitung

  • Für die Taler Kartoffeln schälen, in dünne Scheiben schneiden und mit Butterschmalz betreichen. Im Backofen bei 200°C ca. 15 Minuten goldgelb backen.
  • Sauerkraut fein hacken, in Butterschmalz anschwitzen und Cremé Fraîche dazugeben.
  • Die Masse auf die Kartoffelscheiben setzen, mit Kümmel bestreuen und einige Minuten im Ofen bei 200°C überbacken.
  • Rote Bete und Kartoffel schälen und in kleine Würfel schneiden. Mit Gemüsebrühe und Zitronensaft zum Kochen bringen. Ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis die Rote Bete weich ist.
  • Suppe pürieren und mit Meerrettich, Kümmel, Pfeffer, Muskatnuss, Salz und Sahne abschmecken. Die Suppe mit den Kartoffeltalern servieren.

Tipp
Statt mit Sauerkraut können die Kartoffeltaler auch mit 20 Gramm geriebenen Hartkäse überbacken werden.

Alexander Pöschl

Foto: Petra Bork / pixelio.de


▶︎ Newsletter

Einmal im Monat informiert Sie der UGB-Newsletter kostenlos.
Einmal im Monat informiert Sie der UGB-Newsletter kostenlos über:
aktuelle Fachinfos
• Neues aus der Wissenschaft
Buch- und Surftipps
• Rezept des Monats
• Gemüse und Obst der Saison
• Stellenangebote im Bereich Ernährung/
   Umwelt/Naturkost
• UGB-Veranstaltungen und neue Medien

▶︎ Probeabo

UGBforum Jetzt 6 Monate testen

Ernährungsinformationen gibt es viele. Doch wirklich unabhängige Berichterstattung ist rar. Das UGBforum ist unbeeinflusst von Ernährungs- und Pharmaindustrie und komplett werbefrei. Das garantiert nicht nur 100 % Information, sondern auch eine unabhängige und kritische Berichterstattung. Überzeugen Sie sich selbst!

» 3 Hefte im Miniabo + Geschenk




Zurück zur Auswahlliste