Marokkanischer Möhrentopf


Möhrentopf vegan

Für 4 Personen, Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten, Backzeit: ca. 40 Minuten
— vegan —

Zutaten

400 g Möhren
300 g Kürbis (Hokkaido)
2kl. Lauchstangen
Salz, Pfeffer
1El Sultaninen
5El Olivenöl
2Knoblauchzehen
1Msp. Kreuzkümmelsamen
4Korianderkörner
1Msp. Zimt, gemahlen
2Msp. Curcuma, gemahlen
2El Zitronensaft
6El Gemüsebrühe oder Wasser
½ Bd. Blattpetersilie oder Korianderblätter

Zubereitung

  • Möhren schälen und der Länge nach vierteln.
  • Kürbis in längliche Schnitze schneiden und Lauch in etwa 6 cm lange Stücke teilen.
  • Gemüse in eine Auflaufform legen, mit Salz und Pfeffer würzen und Sultaninen darüber streuen.
  • Olivenöl in einer kleinen Pfanne erhitzen und nacheinander gehackte Knoblauchzehen, Kreuzkümmel, Korianderkörner, Zimt und Curcuma zugeben.
  • Gewürze unter Rühren kurz anrösten, Pfanne vom Herd nehmen und Gewürze mit Zitronensaft und Gemüsebrühe ablöschen.
  • Sud über das Gemüse gießen und den Möhrentopf im vorgeheizten Backofen bei 200 °C etwa 40 Minuten garen.
  • Nach der Hälfte der Backzeit die Auflaufform abdecken.
  • Gemüse mit grob gehackter Blattpetersilie bzw. Koriandergrün bestreut servieren.
  • Der Möhrentopf schmeckt gut zu Couscous, Bulgur oder Vollkornreis.

Tipp
Dieses Gericht lässt sich auch gut in einem Römertopf oder einer Tajine zubereiten.

Kathi Dittrich


Foto: Dorothea Jacob/pixelio.de


▶︎ Newsletter

Einmal im Monat informiert Sie der UGB-Newsletter kostenlos.
Einmal im Monat informiert Sie der UGB-Newsletter kostenlos über:
aktuelle Fachinfos
• Neues aus der Wissenschaft
Buch- und Surftipps
• Rezept des Monats
• Gemüse und Obst der Saison
• Stellenangebote im Bereich Ernährung/
   Umwelt/Naturkost
• UGB-Veranstaltungen und neue Medien

▶︎ Probeabo

UGBforum Jetzt 6 Monate testen

3 Hefte für nur 15 € statt 25,50 €.
Dazu erhalten Sie ein Geschenk zum Auswählen.

3 Hefte im Miniabo
+ Geschenk