Zander unter Kartoffelschuppen


Für 4 Personen, Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten

Zutaten

300gZanderfilet
½Zitrone, ausgepresst
Liebstöckel, frisch
Vollmeersalz, Pfeffer
200gKartoffeln
4ElWeizenvollkornmehl
2ElSonnenblumenöl
60gLauch
10gButter
300mlGemüsebrühe oder Fischfond
80gApfel, z.B. Boskop
1ElMeerrettich, frisch gerieben
2Elsaure Sahne
4ElAlfalfasprossen

Zubereitung

  • Zanderfilet in 4 Portionen schneiden, mit ausgepresster Zitrone marinieren und mit gehacktem Liebstöckel und Salz einreiben.
  • Kartoffeln schälen und in hauchdünne Scheiben schneiden.
  • Fischstücke in Vollkornmehl wenden und sofort mit Kartoffelscheiben schuppenartig belegen.
  • Mit der Kartoffelseite in Sonnenblumenöl braten und erst wenden, wenn die Kartoffeln zu bräunen beginnen.
  • Für die Sauce Lauch in sehr kleine Würfel schneiden und in Butter andünsten.
  • Mit 1-2 El Vollkornmehl anstäuben, Gemüsebrühe unter Rühren zugießen und aufkochen lassen.
  • Apfel fein würfeln und mit Meerrettich an die Sauce geben.
  • Mit Pfeffer und Salz abschmecken zum Schluss saure Sahne unterrühren.
  • Nicht mehr aufkochen.
  • Sauce auf Tellern anrichten, Fisch darauf geben und mit Alfalfasprossen garnieren.

Holger Brenner

▶︎ Newsletter

Einmal im Monat informiert Sie der UGB-Newsletter kostenlos.
Einmal im Monat informiert Sie der UGB-Newsletter kostenlos über:
aktuelle Fachinfos
• Neues aus der Wissenschaft
Buch- und Surftipps
• Rezept des Monats
• Gemüse und Obst der Saison
• Stellenangebote im Bereich Ernährung/
   Umwelt/Naturkost
• UGB-Veranstaltungen und neue Medien

▶︎ Probeabo

UGBforum Jetzt 6 Monate testen

Ernährungsinformationen gibt es viele. Doch wirklich unabhängige Berichterstattung ist rar. Das UGBforum ist unbeeinflusst von Ernährungs- und Pharmaindustrie und komplett werbefrei. Das garantiert nicht nur 100 % Information, sondern auch eine unabhängige und kritische Berichterstattung. Überzeugen Sie sich selbst!

» 3 Hefte im Miniabo + Geschenk




Zurück zur Auswahlliste