Mineralwasser

Was ist eigentlich Bio-Mineralwasser?

Mineralwasser Was ist eigentlich Bio-Mineralwasser?

Seit einiger Zeit können die Deutschen ihren Durst auch mit Bio-Mineralwasser löschen. Der Ökosprudel muss deutlich strengere Richtlinien einhalten als konventionelles Mineralwasser.

© Peter Freitag/pixelio.de

Mineralwasser Ist Uran in Mineralwasser schädlich?

Das Schwermetall Uran schädigt in größeren Mengen Nieren, Leber, Lunge und Zellen. Die meisten Mineralwässer enthalten nur sehr geringe Mengen, von denen noch unklar ist, ob sie gesundheitsschädlich sind.

Mineralwasser Plastik oder Glas: Welche Wasserflaschen sind besser?

Nach derzeitigem Kenntnisstand gehen Substanzen aus PET-Flaschen nur in gesundheitlich unbedenklichen Mengen in das Getränk über. Allerdings kann sich der Geschmack verändern, wenn sich Verbindungen aus dem Plastik lösen. In ökologischen Bilanzstudien schneiden PET-Mehrwegflaschen besser ab als solche aus Glas.

Calciummangel

Mineralwasser Calcium: Wieviel brauchen wir wirklich?

Über neun Millionen Packungen Calciumpräparate gehen jedes Jahr über die Ladentische deutscher Apotheken. Hinzu kommen die Angebote aus Drogerie- und Supermärkten. Die Angst vor Osteoporose und die Werbung der Pharmakonzerne lassen viele zur täglichen Extraportion greifen. Brauchen wir wirklich soviel von dem Mineralstoff, oder kann eine zu hohe Zufuhr von Calcium sogar schädigen?

Ist Mineralwasser radioaktiv?

Mineralwasser Ist Mineralwasser radioaktiv?

Mineralwasser ist in die Schlagzeilen geraten. Mehr als 500 Milli-Becquerel des radioaktiven Radium-226 wurden in einigen handelsüblichen Marken nachgewiesen. Die Experten streiten, ob eine Gefahr für die Gesundheit zu befürchten ist.