Kimchi


Zutaten

1kgChinakohl (Nettogewicht)
1-2Frühlingszwiebeln (ca. 50 g)
150gMöhren
150gRettich oder Radieschen
10-15gfrischer Ingwer
2-3Knoblauchzehen
½-1TlChilipulver oder -flocken (nach gewünschter Schärfe)
4TlPaprikapulver, edelsüß
1ElSojasoße (Tamari)
3TlMeersalz

Zubereitung

  • Salzlake herstellen: 250 ml kaltes Wasser mit 1 Teelöffel Salz vollständig verrühren.
  • Gemüse waschen, putzen und schneiden: Chinakohl in mundgerechte Stücke, Frühlingszwiebeln in 1 cm lange Ringe, Möhren und Rettich/Radieschen in dünne Stifte, Ingwer sehr fein würfeln, Knoblauchzehen vierteln.
  • Alles mit 2 Teelöffeln Salz und den Gewürzen gründlich mischen und ca. 30 Minuten Flüssigkeit ziehen lassen.
  • Das Gemüse samt Flüssigkeit in ein oder mehrere heiß ausgespülte Schraub- oder Bügelgläser füllen, dabei fest andrücken. Füllhöhe etwa 5 cm unterhalb des Glasrandes.
  • Das Gemüse mit einem Glas- oder Tongewicht beschweren und so viel von der vorher angesetzten Salzlake hinzugeben, dass das Gemüse komplett bedeckt ist, aber noch 1-2 cm Abstand zum Rand des Glases bleiben. Den Glasrand säubern, das Glas nicht zu fest verschließen.
  • Eine Woche bei Zimmertemperatur stehen lassen, dann kühler stellen (z.B. Keller oder Treppenhaus).
  • Nach ca. 1 Woche das erste Mal probieren. Solange stehen lassen, bis es persönlich gut schmeckt. Dann die Beschwerung entfernen, das Glas fest verschließen und im Kühlschrank lagern.

Elke Männle

Foto: Svitlana Tereshchenko/123RF.com


▶︎ Newsletter

Einmal im Monat informiert Sie der UGB-Newsletter kostenlos.
Einmal im Monat informiert Sie der UGB-Newsletter kostenlos über:
aktuelle Fachinfos
• Neues aus der Wissenschaft
Buch- und Surftipps
• Rezept des Monats
• Gemüse und Obst der Saison
• Stellenangebote im Bereich Ernährung/
   Umwelt/Naturkost
• UGB-Veranstaltungen und neue Medien

▶︎ Probeabo

UGBforum Jetzt 3 Ausgaben testen + Geschenk

3 Hefte für nur 15 € statt 25,50 €.
Dazu erhalten Sie ein Geschenk zum Auswählen.

3 Hefte im Miniabo
+ Geschenk