08.-10. November 2013 in Edertal

UGB-Symposium Ernährung

Von gen-basierten Ernährungsempfehlungen bis Gewichtsreduktion

symposium-ernaehrung-2013

Übergewicht hat viele Ursachen: Ungünstige Essgewohnheiten, Bewegungsmangel und genetische Veranlagung spielen eine Rolle. Oft sind es aber auch psychische Faktoren und Stress, die Menschen zu einem ungezügelten Essverhalten treiben. Deshalb kommt es in der Ernährungsberatung nicht nur auf die richtige Diät an. Zugleich gilt es, psychische Hindernisse zu erkennen und nach Lösungen zu suchen. Wie es gelingen kann, wieder ein natürliches Hungergefühl zu entwickeln, beantwortet die Ernährungswissenschaftlerin Karen Nespethal auf dem UGB-Symposium vom 8.-10 November in Bringhausen am Edersee. Weitere Schwerpunkte der dreitägigen Fortbildungsveranstaltung sind zudem die betriebliche Gesundheitsförderung, Diabetes und aktuelle Ernährungsfragen. Warum heute immer öfter auch jüngere Patienten von Diabetes betroffen sind, berichtet die Oecotrophologin Christiane Knipper. Sie zeigt den aktuellen Stand der Therapie- und Präventionsmöglichkeiten auf und wie sich die Lebensqualität trotz der Zuckererkrankung aufrecht erhalten und Folgeerkrankungen vermeiden lassen.

Über erfolgreiche Ansätze in der betrieblichen Gesundheitsförderung wird Prof. Heinrich Geißler aus Bregenz berichten. Denn der demographische Wandel macht es erforderlich, dass die Arbeitswelt an die immer älter werdenden Mitarbeiter angepasst wird. Der Ernährungswissenschaftler Prof. Claus Leitzmann und Dozenten der UGB-Akademie widmen sich aktuellen Ernährungsfragen und nehmen unter anderem die Ergebnisse der China-Study hinsichtlich des Gesundheitswerts einer veganen Ernährung unter die Lupe oder bewerten individualisierte Ernährungsempfehlungen, die auf genetischen Stoffwechseltests basieren.

Tagungsprogramm Programm mit
Anmeldeformular


Online anmelden

 Teilnahmegebühr
Ich bin... *
219.00 €
169.00 €

 

Die Teilnahmegebühr wird überwiesen von... *



 

Ihre Adressdaten:

* Pflichtfeld
Vorname: *
Nachname: *
Straße: *
PLZ: *
Ort: *
Land: *
Telefon:
Fax:
E-Mail-Adresse: *

 

Sie haben auf der nächsten Seite die Möglichkeit, Ihre Daten vor dem Absenden zu überprüfen.