Gesundheits-Apps: Digitale Fitnesscouchs?

Gesundheits-Apps: Digitale Fitnesscouchs?

Sie messen den Puls, kennen das Schlafverhalten, ermitteln Kalorien und zählen Schritte. In Zeiten von Smartphone und Tablet werden Gesundheits-Apps immer beliebter. Unumstritten sind sie nicht.

© dolgachov/123RF.com
Ernährung als Lebensstil

Ernährung als Lebensstil

Essen ist heute eine der wichtigsten Ausdrucksformen von Lebensstilen. Um Menschen im digitalen Zeitalter wieder Orientierung zu geben, braucht Ernährungsbildung neue Kommunikationsformen.

© Erik Reis/123RF.com
Trend oder gesund?

Trend oder gesund? "Frei von" ist nicht ohne

Jeder dritte Haushalt kauft laktosefreie Produkte, immer mehr Lebensmittel sind ohne Gluten, Fruktose oder frei von bestimmten Inhaltsstoffen. Doch lohnt der Kauf der Produkte, die oft wesentlich teurer sind als das Original? Und wenn ja, für wen?

© Antonio Diaz/123RF.com
Zwischen Lifestyle und Essstörung

Orthorexia nervosa – Zwischen Lifestyle und Essstörung

Vegan, Clean-Eating, Detox- oder Frei-von-Diäten: Immer mehr Menschen scheinen sich zum Teil zwanghaft einem Ernährungsstil zu verschreiben. Wissenschaftler untersuchen erst seit Kurzem das Phänomen des übertrieben gesunden Essens. Noch diskutieren sie, ob es sich dabei um ein eigenständiges Krankheitsbild handelt.

© Sergejs Rahunoks/123RF.com
So geht Essen heute

So geht Essen heute

Foodtrucks und Essen-to-go sind genauso gefragt wie gesund und bio. In den sozialen Medien posten Nutzer millionenfach Fotos und Videos ihrer hippen Mahlzeiten. Gleichzeitig suchen viele über Online-Plattformen wieder das gemeinschaftliche Erlebnis. Wie sieht Essen in der Moderne aus?

© D. Shironosov/123RF.com
Essen in den sozialen Medien

Essen in den sozialen Medien

Blogger, YouTuber und andere sogenannte Influencer scharen in den sozialen Medien ein Millionenpublikum um sich. Das Thema Essen steht dabei ganz weit oben – und findet weitgehend ohne kompetentes Ernährungswissen statt. Ernährungsexperten vernachlässigen die Kommunikation in den sozialen Medien bislang sträflich.

© Claudio Ventrella/123RF.com
Nachhaltiger Fischfang: MSC noch vertrauenswürdig?

Nachhaltiger Fischfang: MSC noch vertrauenswürdig?

Wer nachhaltigen Fisch und Meeresfrüchte kaufen will, greift meistens zu Produkten mit dem MSC-Siegel. Es soll Fisch aus zertifizierten und nachhaltig arbeitenden Fischereien kennzeichnen. Doch Umweltverbände beklagen die schwachen Kriterien und eine lasche Vergabepraxis.

© Pierre Gleizes/Greenpeace
Entzündungshemmend essen

Entzündungshemmend essen

Stress und ungünstige Essgewohnheiten können unterschwellige und lange unbemerkt bleibende Entzündungs­reaktionen im Körper auslösen. Mit den richtigen Lebens­mitteln lässt sich der Kampf gegen Entzündungen unterstützen.

© Ian Allenden, Aleksei Iasinskii/123RF.com
Nudging in der Gemeinschaftsverpflegung: Nachhaltiges Verhalten anstupsen

Nudging in der Gemeinschaftsverpflegung: Nachhaltiges Verhalten anstupsen

Die Wahl von nachhaltigem und gesundem Essen außer Haus einfacher machen – das ist die Idee von Nudging in der Gemeinschaftsverpflegung. Es gilt als wirksames Instrument, damit Tischgäste in Kantinen, Mensen oder im Krankenhaus eher zu Gemüsegerichten und Salat greifen statt zu Bratwurst und Pommes.

© Antonio Diaz/123RF.com
Stichwortsuche