Radieschensuppe


Radischensuppe vegetarisch

Für 4 Personen, Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
— vegetarisch —

Zutaten

400 g Radieschen mit Blättern
50 g Schalotten
1 Tl Butter
1 El Hafer
600 ml kalte Gemüsebrühe
Meersalz, jodiert
Pfeffer, frisch gemahlen
100 g saure Sahne
etwas Liebstöckel
2 El Rettichsprossen

Zubereitung

  • Radieschenblätter abtrennen und aufheben.
  • Radieschen grob hacken und Schalotten fein würfeln.
  • 2/3 der Radieschen mit Schalotten in heißer Butter, ohne Farbe nehmen zu lassen, anschwitzen.
  • Dann den Hafer fein mahlen, einstreuen und kurz mitanschwitzen. Gemüsebrühe angießen und Suppe unter Rühren 5 Minuten kochen lassen.
  • Die Suppe, restliche Radieschen, Liebstöckel und saure Sahne in den Mixer geben, und das Ganze zu einer sämigen Suppe pürieren.
  • Die Suppe nochmals erhitzen und abschmecken. Auf vier Teller verteilen und mit fein gehackten Radieschenblättern und Rettichsprossen garnieren.

Tipp
Anstelle von Rettichsprossen können auch Radieschen- oder Senfsprossen verwendet werden. Die Sprossen etwa 5 Tage vorher zum Keimen ansetzen.


Foto: Ines Peters / pixelio.de


▶︎ Newsletter

Einmal im Monat informiert Sie der UGB-Newsletter kostenlos.
Einmal im Monat informiert Sie der UGB-Newsletter kostenlos über:
aktuelle Fachinfos
• Neues aus der Wissenschaft
Buch- und Surftipps
• Rezept des Monats
• Gemüse und Obst der Saison
• Stellenangebote im Bereich Ernährung/
   Umwelt/Naturkost
• UGB-Veranstaltungen und neue Medien

▶︎ Probeabo

UGBforum Jetzt 6 Monate testen

Ernährungsinformationen gibt es viele. Doch wirklich unabhängige Berichterstattung ist rar. Das UGBforum ist unbeeinflusst von Ernährungs- und Pharmaindustrie und komplett werbefrei. Das garantiert nicht nur 100 % Information, sondern auch eine unabhängige und kritische Berichterstattung. Überzeugen Sie sich selbst!

» 3 Hefte im Miniabo + Geschenk




Zurück zur Auswahlliste