Kürbis-Linsen-Curry


Kürbiscurry vegan

Für 4 Personen, Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten
— vegan —

Zutaten

100gbraune Linsen
300mlWasser
1Msp.Cuminsamen
3-4 Koriandersamen
3ElOlivenöl, nativ und kaltgepresst
1TlIngwer, frisch gerieben
2Knoblauchzehen
100gZwiebeln
150gMöhren
250gKürbis
100gKartoffeln
150mlTomatensaft
200mlWasser
Salz, Curry, Balsamessig

Zubereitung

  • Linsen über einem Sieb abwaschen und in Wasser ca. 30 Minuten gar köcheln lassen.
  • Cumin- und Koriandersamen in einem Mörser zerreiben und mit Ingwer und gehackten Knoblauchzehen zu dem erhitzten Olivenöl geben.
  • Zwiebeln würfeln und im gewürzten Öl anschmoren.
  • Möhren, Kürbis und Kartoffeln in kleine Würfel schneiden und zu den Zwiebeln geben. Tomatensaft und Wasser zugießen und alles 10-15 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.
  • Gegarte Linsen unter das Gemüse mischen, einige Minuten durchziehen lassen und mit Salz, Curry sowie Balsamessig abschmecken.
  • Das Curry schmeckt gut zu Vollkornreis.

Tipp
Besonders gut schmeckt dieses Curry mit Hokaidokürbis. Er muss nicht geschält werden, da die Schale beim Kochen weich wird.

Kathi Dittrich


Foto: birgitH/pixelio.de


▶︎ Newsletter

Einmal im Monat informiert Sie der UGB-Newsletter kostenlos.
Einmal im Monat informiert Sie der UGB-Newsletter kostenlos über:
aktuelle Fachinfos
• Neues aus der Wissenschaft
Buch- und Surftipps
• Rezept des Monats
• Gemüse und Obst der Saison
• Stellenangebote im Bereich Ernährung/
   Umwelt/Naturkost
• UGB-Veranstaltungen und neue Medien

▶︎ Probeabo

UGBforum Jetzt 6 Monate testen

3 Hefte für nur 15 € statt 25,50 €.
Dazu erhalten Sie ein Geschenk zum Auswählen.

3 Hefte im Miniabo
+ Geschenk