Kohlrabigratin mit Käse


Kohlrabi Rezept vegetarisch

Für 4 Personen, Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
— vegetarisch —

Zutaten

800gKohlrabi
250mlGemüsebrühe
40gWeizen, fein gemahlen
250mlMilch
20gButter
1Eigelb
15gParmesan, gerieben
15gEmmentaler, gerieben
2TlZitronensaft
1Msp.Vollmeersalz
1Msp.Pfeffer, weiß
1ElPetersilie, gehackt
1ElLiebstöckel, gehackt
Kokosfett, ungehärtet für die Form

Zubereitung

  • Kohlrabi schälen, in Scheiben schneiden und in Gemüsebrühe ca. 5 Minuten dünsten.
  • Weizenvollkornmehl in einem Topf trocken darren, bis es angenehm duftet.
  • Kohlrabidünstflüssigkeit und Milch in das gedarrte Vollkornmehl einrühren, unter Rühren aufkochen und ca. zwei Minuten köcheln lassen.
  • Butter, Eigelb, Parmesan und Emmentaler sowie Zitronensaft, Vollmeersalz und Pfeffer in die Sauce rühren und abschmecken.
  • Gegarte Kohlrabischeiben dachziegelartig in eine gefettete Form legen, mit Petersilie und Liebstöckel bestreuen, Sauce darüber gießen und bei 180 °C goldbraun backen.

Tipp
Werfen Sie die jungen Kohlrabiblätter nicht weg: Klein gehackt und wie die Kräuter verwendet, unterstreichen sie den feinen Geschmack.

Peter Krahn

Foto: w.r.wagner / pixelio.de


▶︎ Newsletter

Einmal im Monat informiert Sie der UGB-Newsletter kostenlos.
Einmal im Monat informiert Sie der UGB-Newsletter kostenlos über:
aktuelle Fachinfos
• Neues aus der Wissenschaft
Buch- und Surftipps
• Rezept des Monats
• Gemüse und Obst der Saison
• Stellenangebote im Bereich Ernährung/
   Umwelt/Naturkost
• UGB-Veranstaltungen und neue Medien

▶︎ Probeabo

UGBforum Jetzt 6 Monate testen

Ernährungsinformationen gibt es viele. Doch wirklich unabhängige Berichterstattung ist rar. Das UGBforum ist unbeeinflusst von Ernährungs- und Pharmaindustrie und komplett werbefrei. Das garantiert nicht nur 100 % Information, sondern auch eine unabhängige und kritische Berichterstattung. Überzeugen Sie sich selbst!

» 3 Hefte im Miniabo + Geschenk




Zurück zur Auswahlliste