Pikanter Hirseaufstrich


Hirseaufstrich vegan

Für 4 Potionen, Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten
— vegan —

Zutaten

50gHirse
200mlGemüsebrühe, gewürzt
1Zwiebel, mittelgroß, ca. 50 g
150gMöhren
3ElSonnenblumenöl, kaltgepresst
100gSauerkraut
1Elfrische gehackte oder getrocknete Kräuter (Basilikum, Dill, Petersilie)
Vollmeersalz, Pfeffer, Rosenpaprika

Zubereitung

  • Hirse heiß abwaschen, in der Gemüsebrühe 10 Minuten kochen und ausquellen lassen.
  • Zwiebel fein würfeln, Möhren fein reiben und in Öl glasig dünsten.
  • Sauerkraut fein hacken.
  • Hirse, Sauerkraut und Kräuter unter die Zwiebeln und Möhren mischen. Die Hälfte der Masse pürieren, mit der anderen Hälfte mischen und eventuell etwas Wasser zugeben.
  • Mit Vollmeersalz, Pfeffer und Rosenpaprika abschmecken.

Tipp
Der Aufstrich hält sich im Kühlschrank ca. 1 Woche. Anstelle der Karotten kann man auch rote Paprika und Tomaten zugeben.

Hans-Helmut Martin

Foto: Mika Abey / pixelio.de


▶︎ Newsletter

Einmal im Monat informiert Sie der UGB-Newsletter kostenlos.
Einmal im Monat informiert Sie der UGB-Newsletter kostenlos über:
aktuelle Fachinfos
• Neues aus der Wissenschaft
Buch- und Surftipps
• Rezept des Monats
• Gemüse und Obst der Saison
• Stellenangebote im Bereich Ernährung/
   Umwelt/Naturkost
• UGB-Veranstaltungen und neue Medien

▶︎ Probeabo

UGBforum Jetzt 6 Monate testen

Ernährungsinformationen gibt es viele. Doch wirklich unabhängige Berichterstattung ist rar. Das UGBforum ist unbeeinflusst von Ernährungs- und Pharmaindustrie und komplett werbefrei. Das garantiert nicht nur 100 % Information, sondern auch eine unabhängige und kritische Berichterstattung. Überzeugen Sie sich selbst!

» 3 Hefte im Miniabo + Geschenk




Zurück zur Auswahlliste