Gewürzapfelkuchen


Apfel Kuchen Rezept

Für eine Springform von 26 cm ø, Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten, Backzeit: 60 Minuten

— vegetarisch —

Zutaten

100gButter, weich
120gHonig
3Eigelb
300gWeizen, fein gemahlen
2TlWeinsteinbackpulver
1 ½TlZimt, gemahlen
1 TlMuskatnuss, gerieben
1TlIngwerpulver
1Pr.Vollmeersalz
100mlMilch
400gÄpfel
2ElZitronensaft
3Eiweiß
Kokosfett, ungehärtet für die Form

Zubereitung

  • Butter schaumig rühren und Honig unter ständigem Rühren zugeben.
  • Eigelb nacheinander unterrühren, bis die Masse hell und cremig ist.
  • Weizenvollkornmehl mit Backpulver, Zimt, Muskatnuss, Ingwerpulver und Vollmeersalz mischen und die Eimasse einrühren.
  • Soviel Milch dazugeben, bis der Teig schwerreißend vom Löffel fällt.
  • Äpfel vierteln, das Kerngehäuse entfernen, in feine Würfel schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.
  • Eiweiße nicht ganz steif schlagen, unter den Teig heben und vorsichtig die Apfelwürfel untermischen.
  • Teig in eine gefettete Springform streichen. Bei 175 °C ca. 60 Minuten backen.

Tipp
Diesen würzigen Rührkuchen können Sie auch mit anderen Obstsorten wie Birnen oder Pflaumen zubereiten. Auch ohne Obst gebacken schmeckt er sehr lecker.

Elke Männle

Foto: wolfgang teuber / pixelio.de


▶︎ Newsletter

Einmal im Monat informiert Sie der UGB-Newsletter kostenlos.
Einmal im Monat informiert Sie der UGB-Newsletter kostenlos über:
aktuelle Fachinfos
• Neues aus der Wissenschaft
Buch- und Surftipps
• Rezept des Monats
• Gemüse und Obst der Saison
• Stellenangebote im Bereich Ernährung/
   Umwelt/Naturkost
• UGB-Veranstaltungen und neue Medien

▶︎ Probeabo

UGBforum Jetzt 6 Monate testen

Ernährungsinformationen gibt es viele. Doch wirklich unabhängige Berichterstattung ist rar. Das UGBforum ist unbeeinflusst von Ernährungs- und Pharmaindustrie und komplett werbefrei. Das garantiert nicht nur 100 % Information, sondern auch eine unabhängige und kritische Berichterstattung. Überzeugen Sie sich selbst!

» 3 Hefte im Miniabo + Geschenk




Zurück zur Auswahlliste