Seminarbericht: Vegane-Vollwertküche

„Wenn vegan, dann richtig – und das heißt: vollwertig und bedarfsdeckend, lecker und ein Fest für alle Sinne!“ Unter diesem Motto hat das ausgebuchte UGB-Seminar vom 11.-13. Juni 2012 in Edertal-Bringhausen alle Teilnehmer restlos begeistert.

Vegane Vollwertküche

Bei diesem Seminar stimmte alles: Erstens war die bunte Zusammensetzung des Publikums mit veganem, vegetarischem und mischköstlerischem Hintergrund ideal. Die Kochkompetenzen in den einzelnen Kochgruppen waren gut verteilt, jede hatte einen echten Koch-Profi unter sich. Es herrschte eine fröhliche Atmosphäre – des gemeinsamen Lernens, der Toleranz und freundlichen Hilfsbereitschaft. Es wurde konzentriert gearbeitet, aber auch viel gelacht.
Fotogalerie

Zweitens profitierten wir Teilnehmer von der zugleich perfekten und liebevollen Vorbereitung der Kochpraxis durch die erfahrene Seminarleiterin Oec. troph. Edith Gätjen . Alle, die je auch nur einen einzigen Kochabend organisiert haben, wissen, wie viel aufwendige Logistik damit verbunden ist, geeignete Rezepte zu entwickeln, eine sinnvolle Kombination der Speisen zu komponieren, gute Lebensmittel in genau den richtigen Mengen bereitzustellen und schließlich den Koch-Azubis in jeder noch so hektischen Situation mit hilfreichen Ratschlägen zur Seite zu stehen. Im Laufe des Seminars haben wir drei Büffets mit jeweils über 20 Speisen zubereitet – eine leckerer, interessanter und schöner anzuschauen als die andere. Das einzige, was da an seine Grenzen stieß, war irgendwann das eigene Magenvolumen.

Drittens waren natürlich die ernährungswissenschaftlichen Informationen von Dr. oec. troph. Markus Keller eine echte Bereicherung. Die Grundlagen der veganen Küche hat er mit uns ebenso ausführlich besprochen wie die Motive für eine vegane Lebensweise und eine gesundheitsfördernde Lebensmittelauswahl. Neben allen positiven Aspekten der veganen Ernährung für Klima, Gesundheit oder für die Tiere nahmen potenziell kritische Nährstoffe in zwei Vortragseinheiten einen breiten Raum ein. Viele Nachfragen und lebhafte Diskussionen zeigten, dass gerade hier noch viel Informationsbedarf besteht und die anwesenden Multiplikatoren sich für zukünftige Beratungsgespräche unbedingt rundum fit machen wollten.

Die schöne Umgebung am Edersee schuf dazu einen inspirierenden Rahmen. Die geschickte Verzahnung theoretischer und praktischer Einheiten sorgte dafür, dass es nie langweilig wurde. Die Feedback-Runde der 16 begeisterten Teilnehmer am Schluss verlief einhellig positiv. Und hungrig ist ganz gewiss niemand nach Hause gefahren.

Infos zum Seminar und Termine

▶︎ Newsletter

Einmal im Monat informiert Sie der UGB-Newsletter kostenlos.
Einmal im Monat informiert Sie der UGB-Newsletter kostenlos über:
aktuelle Fachinfos
• Neues aus der Wissenschaft
Buch- und Surftipps
• Rezept des Monats
• Gemüse und Obst der Saison
• Stellenangebote im Bereich Ernährung/
   Umwelt/Naturkost
• UGB-Veranstaltungen und neue Medien

▶︎ Probeabo

UGBforum Jetzt 6 Monate testen

Ernährungsinformationen gibt es viele. Doch wirklich unabhängige Berichterstattung ist rar. Das UGBforum ist unbeeinflusst von Ernährungs- und Pharmaindustrie und komplett werbefrei. Das garantiert nicht nur 100 % Information, sondern auch eine unabhängige und kritische Berichterstattung. Überzeugen Sie sich selbst!

» 3 Hefte im Miniabo + Geschenk




Verwandte Stichwörter ...


Alle Artikel zum Thema Vegane Ernährung ...



Zurück zur Auswahlliste