Russische Sauerkrautsuppe

Radischensuppe vegetarisch

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten, für 2-3 Portionen

Zutaten

150gKartoffeln
200gSauerkraut (alternativ: fein geschnittener Weißkohl)
700mlGemüsebrühe
80gMöhren
50gZwiebeln
1ElOlivenöl, nativ
1-2ElTomatenmark
Salz, Pfeffer

Einlage

2 Scheiben Vollkornbrot
1 Knoblauchzehe
1El Olivenöl, nativ
2-3Tl saure Sahne oder Schmand
1El Petersilie, gehackt

Zubereitung

  • Kartoffeln waschen, schälen und in 1 cm große Würfel schneiden. Sauerkraut klein schneiden. Kartoffeln und Sauerkraut in die siedende Gemüsebrühe geben und im geschlossenen Topf 10 Minuten sanft köcheln lassen.
  • Die Möhren säubern, evtl. schälen, grob raspeln. Zwiebeln abziehen und klein würfeln. Möhren und Zwiebeln in Öl 5 Minuten anbraten und zur Suppe geben. Tomatenmark einrühren, mit Pfeffer und Salz würzig abschmecken. Weitere 5 Minuten zugedeckt köcheln lassen und auf ausgeschalteter Herdplatte 10 Minuten ziehen lassen.
  • Für die Einlage das Brot würfeln, Knoblauch fein würfeln, in Öl knusprig braten. Suppe auf Teller verteilen, jeweils etwas saure Sahne in die Mitte setzen, mit Brotwürfel und Petersilie bestreut servieren.

Tipp
Die Suppe schmeckt auch lecker mit fein geschnittenem Weiß- oder Spitzkohl anstelle des Sauerkrauts, dann mit einem Schuss Essig abschmecken.

Elke Männle


Foto: Bernadette Wurzinger/pixabay.com


▶︎ Newsletter

Einmal im Monat informiert Sie der UGB-Newsletter kostenlos.
Einmal im Monat informiert Sie der UGB-Newsletter kostenlos über:
aktuelle Fachinfos
• Neues aus der Wissenschaft
Buch- und Surftipps
• Rezept des Monats
• Gemüse und Obst der Saison
• Stellenangebote im Bereich Ernährung/
   Umwelt/Naturkost
• UGB-Veranstaltungen und neue Medien

▶︎ Probeabo

UGBforum Jetzt 3 Ausgaben testen + Geschenk

3 Hefte für nur 15 € statt 25,50 €.
Dazu erhalten Sie ein Geschenk zum Auswählen.

3 Hefte im Miniabo
+ Geschenk