Feigentaler


Feigen Plätzchen Rezept

Für etwa 70 Stück

— vegetarisch —

Zutaten

250gDinkel, fein gemahlen
50gHaferflocken, blütenzart
80gVollrohr-Puderzucker
150gButter
Streumehl
750gFeigen, getrocknet
4ElApfelsaft
¼TlKardamon, gemahlen
¼TlNelken, gemahlen
1Ei
1-2ElKokosraspeln

Zubereitung

  • Dinkelmehl mit Haferflocken und Vollrohrzucker mischen.
  • Kalte Butter in Flöckchen darauf geben, das Ganze mit zwei Teigkarten gut durchhacken und schnell mit den Händen zu einem glatten teig kneten.
  • Teig abgedeckt etwa 1 Stunde kühl stellen.
  • Inzwischen für den Belag die Stiele von den Feigen schneiden und fein hacken.
  • Mit Apfelsaft, Gewürzen und Ei mischen.
  • Den Teig auf wenig Streumehl etwa ½ cm dick ausrollen, runde Plätzchen von 3 cm Durchmesser ausstechen und diese auf mit Backtrennpapier ausgelegte Bleche setzen.
  • Feigenmasse mit zwei Teelöffeln auf den Plätzchen verteilen und mit kokosflocken bestreuen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C/Gas Stufe 2/Umluft 150 °C etwa 20-25 Minuten backen.

Wiebke Franz

Foto: w.r.wagner / pixelio.de


▶︎ Newsletter

Einmal im Monat informiert Sie der UGB-Newsletter kostenlos.
Einmal im Monat informiert Sie der UGB-Newsletter kostenlos über:
aktuelle Fachinfos
• Neues aus der Wissenschaft
Buch- und Surftipps
• Rezept des Monats
• Gemüse und Obst der Saison
• Stellenangebote im Bereich Ernährung/
   Umwelt/Naturkost
• UGB-Veranstaltungen und neue Medien

▶︎ Probeabo

UGBforum Jetzt 6 Monate testen

Ernährungsinformationen gibt es viele. Doch wirklich unabhängige Berichterstattung ist rar. Das UGBforum ist unbeeinflusst von Ernährungs- und Pharmaindustrie und komplett werbefrei. Das garantiert nicht nur 100 % Information, sondern auch eine unabhängige und kritische Berichterstattung. Überzeugen Sie sich selbst!

» 3 Hefte im Miniabo + Geschenk




Zurück zur Auswahlliste