Biskuitrolle mit Fenchel-Champignonfüllung


Biskuitrolle mit Fenchel und Champignons vegetarisch

Für 4 Personen, Zubereitungszeit: ca. 90 Minuten, Backzeit: ca. 15 Minuten
— vegetarisch —

Zutaten

5Eigelb
10ElWasser, warm
1Pr.Vollmeersalz
1TlHonig
5Eiweiß
200gDinkel, fein gemahlen
Kokosfett, ungehärtet für das Blech
40gWeizen, fein gemahlen
200mlGemüsebrühe
1TlVollmeersalz
3ElSahne
300gFenchel
100gChampignons
30gButter
1TlThymian, gehackt
½Knoblauchzehe, fein gehackt
2ElPetersilie, gehackt
1-2ElZitronensaft
1Msp.Muskatnuss
1Pr.Pfeffer
1Pr.Kümmel, gemahlen
Kokosfett, ungehärtet für das Blech

Zubereitung

  • Aus dem Biskuitteig eine Platte backen, aufrollen und abkühlen lassen.
  • Vollkornmehl in einem trockenen Topf leicht darren, Gemüsebrühe dazugießen und unter ständigem Rühren ca. 2 Minuten köcheln lassen.
  • Mit Salz und Sahne abschmecken.
  • Fenchel und Champignons in Scheiben schneiden und in Butter gar dünsten.
  • Thymian, Knoblauch, Petersilie, Zitronensaft, Muskatnuss, Pfeffer und Kümmel zugeben und abschmecken.
  • Gemüse mit der Sauce vermischen und abkühlen lassen.
  • Biskuitrolle mit der Gemüsemischung füllen, aufrollen und ca. 30 Minuten an einem kühlen Ort ruhen lassen.
  • Dann ca. 3 cm dicke Scheiben abschneiden und auf einem gefetteten Backblech ca. 15 Minuten backen.

Tipp
Zusammen mit einer Frischkost kann die Biskuitrolle als Hauptmahlzeit für 4 Personen serviert werden. Als Vorspeise oder Zwischengang reicht sie für 6-8 Personen. Zu der Biskuitrolle passt gut eine Kräuter- oder Tomatensauce.

Bio-Pension Daberer

Foto: Moni Sertel / pixelio.de


▶︎ Newsletter

Einmal im Monat informiert Sie der UGB-Newsletter kostenlos.
Einmal im Monat informiert Sie der UGB-Newsletter kostenlos über:
aktuelle Fachinfos
• Neues aus der Wissenschaft
Buch- und Surftipps
• Rezept des Monats
• Gemüse und Obst der Saison
• Stellenangebote im Bereich Ernährung/
   Umwelt/Naturkost
• UGB-Veranstaltungen und neue Medien

▶︎ Probeabo

UGBforum Jetzt 6 Monate testen

Ernährungsinformationen gibt es viele. Doch wirklich unabhängige Berichterstattung ist rar. Das UGBforum ist unbeeinflusst von Ernährungs- und Pharmaindustrie und komplett werbefrei. Das garantiert nicht nur 100 % Information, sondern auch eine unabhängige und kritische Berichterstattung. Überzeugen Sie sich selbst!

» 3 Hefte im Miniabo + Geschenk




Zurück zur Auswahlliste