UGB-Newsletter Mai 2019

Liebe Leser!
Stefan Weigt
Um mich in puncto Ernährungswissen auf dem Laufenden zu halten, besuche ich jedes Jahr diverse Fachkongresse. Erstaunt bin ich immer wieder von dem Kontrast zwischen dem, was in den Vortragssälen referiert wird, und dem, was die Ernährungsindustrie im Foyer präsentiert. Keine Tagung ohne mindestens einen Hersteller, der seine glutenfreien und/oder laktosefreien Produkte anpreist. Der Süßstoffverband versorgt die Besucher mit zuckerfreien Gummibärchen und ein Info-Stand der Zuckerindustrie informiert uns, dass Zucker weder für Kariesschäden noch Übergewicht bei Kindern verantwortlich sei.

Zuletzt überraschte mich allerdings ein Aussteller, der die positiven Gesundheitswirkungen von Kaffee verkündete und kostenlos leckere Kaffeespezialitäten ausschenkte. Ein willkommenes Angebot für mich und viele andere Besucher, die das fade Getränk aus Thermoskannen bei Kongressen lieber stehen lassen. Verblüfft hat mich dann aber doch, dass nicht der Kaffeeverband, sondern ein gemeinnütziger Verein am Stand informierte, der eigentlich über das Impfen aufklärt. Unverhohlen erklärte man mir auf Nachfrage, dass eine Geschäftsbeziehung zum Deutschen Kaffeeverband bestehe.

In wenigen Tagen ist es wieder so weit. Am 10./11. Mai findet die Fachtagung des UGB in Gießen statt. Die schlechte Nachricht vorweg: Bei uns müssen Sie Ihren Kaffee oder Pausentee im Foyer leider selbst bezahlen. Dafür irritieren wir Sie aber auch nicht mit Info-Ständen der Ernährungsindustrie, die den Vorträgen im Saal oder den Erkenntnissen der Wissenschaft widersprechen. Versprochen!

UGB-Tagung in Gießen: 10.-11.05.2019 | www.ugb.de/tagung
UGB-Tagung in Luzern: 15.06.2019 | www.ugb.ch/tagung-luzern
UGB-Tagung in Innsbruck: 08.11.2019 | Programm erscheint in Kürze

Ihr
Stefan Weigt

P.S.: Empfehlen Sie uns weiter und leiten Sie den UGB-Newsletter auch an Freunde und Kollegen weiter. Anmeldung unter www.ugb.de/newsletter

Inhalt:

(1) Fachinfo

Wertvolles aus der Hülse



Sie helfen beim Abnehmen, regulieren den Blutzuckerspiegel und sind gut fürs Herz. Erbsen, Bohnen und Linsen sind nährstoffreich und leisten einen wichtigen Beitrag zur gesunden Ernährung. Die kleinen Körner haben mehr Aufmerksamkeit verdient.
Zum Artikel: www.ugb.de/wertvolle-huelsen

(2) Wissenschaft aktuell*

Nüsse gegen Diabetes



Immer mehr Studien bestätigen gesundheitsförderliche Effekte von Nüssen. Wie die Schalenfrüchte auf kardiovaskuläre Risikofaktoren, das Körpergewicht und den Langzeitblutzuckerwert HbA1c wirken, untersuchte ein kanadisches Forscherteam. Die 117 Probanden mit medikamentenpflichtigem Typ-2-
Diabetes wurden in drei Gruppen aufgeteilt. Drei Monate aßen sie bei etwa gleicher Kalorienaufnahme täglich entweder 75 Gramm einer Nussmischung, einen Vollkorn-Muffin oder jeweils zur Hälfte Nüsse und Vollkorn-Muffin. Diese ersetzten die gleiche Menge anderer Kohlenhydrate. Bezüglich des Blutzuckers war die Nuss-Gruppe im Vergleich zur Vollkorn-Gruppe im Vorteil. Auch der Cholesterinspiegel sank stärker, zudem war der positive Einfluss auf den Fettstoffwechsel in der Nuss-Gruppe stärker. Die Forscher raten daher dazu, Typ-2-Diabetikern regelmäßigen Nussverzehr zu empfehlen.
Julia Bansner/Hans-Helmut Martin

Quelle: Jenkins DJA et al (2018). Nuts as a replacement for carbohydrates in the diabetic diet: a reanalysis of a randomized controlled trial. Diabetologia, 61, 1734-1747

* Die Wissenschaft hat festgestellt
In dieser Rubrik stellen wir Ihnen aktuelle wissenschaftliche Veröffentlichungen vor. Hierbei handelt es sich meist um die Ergebnisse einzelner Forschungsarbeiten. Die Ergebnisse stellen keine umfassende wissenschaftliche Bewertung dar und dürfen daher nicht als allgemeingültige Empfehlungen interpretiert werden.

(3) Buchtipp

Essen für Sportler



Was, wann und wie Sportler essen sollten – dazu gibt es zahlreiche Ansichten und Publikationen. Trotzdem ist das Wissen vieler Athleten lückenhaft. Die Ernährungswissenschaftlerin Dr. Alexandra Schek klärt umfassend über den derzeitigen Forschungsstand auf. Die Autorin vermittelt anschaulich die Vor- und Nachteile angesagter ernährungsbezogener Leistungsförderer wie Coffein, Rote-Bete-Konzentrat oder MCT-Fette auf der Basis aktueller wissenschaftlicher Arbeiten. Sie beschreibt Aspekte wie Gewichtmachen und Diäten im Leistungssport, gibt dem Thema Essstörungen bei Sportlern Raum und berücksichtigt die vegane Ernährung von Athleten. Was ist neu und warum ist die Psyche von Sportlern bei der Nahrungsaufnahme wichtig? Praktische Lebensmittelempfehlungen für Trainingsalltag und Wettkampf ergänzen die theoretischen Grundlagen. Zahlreiche Literaturangaben und Belege im Text stören zwar teilweise den Lesefluss, untermauern aber den aktuellen Bezug. Ein Fazit am Ende jedes Kapitels verschafft Klarheit und einen Überblick. Wer dieses Buch in seiner Bibliothek hat, verfügt über Wissen zu praxisorientierter Ernährung im Breiten- und Leistungssport auf aktueller sportwissenschaftlicher Grundlage.
Karen Nespethal

Top ernährt im Sport. Alexandra Schek. BoD, Norderstedt 2018, 233 S., 29,90 €, E-Book 14,90 €

(4) Das gibt es im Mai

Saisontipp Gemüse & Obst



Gemüse:
Blattsalate, Kohlrabi, Lauch, Pilze, Radieschen, Rettich, Rotkohl, Rübchen, Sellerieknollen, Spargel, Spinat, Zwiebeln

Obst:
Äpfel, Erdbeeren, Rhabarber

(5) Rezept des Monats

Bärlauch-Vollkornspätzle



● preiswert ● einfach
Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten, für 4 Portionen

Zutaten:
200 g Bärlauch
3 Eier
Muskat
1 Tl Salz
350 g Weizen- oder Dinkelvollkornmehl
200 ml lauwarmes Wasser
2 El Butter
50 g Parmesan, gerieben

Zubereitung
1. Bärlauch waschen, entstielen und grob hacken. Mit Eiern, Muskat und Salz pürieren.
2. Vollkornmehl und Wasser dazu geben und mit dem Kochlöffel kräftig schlagen. Der Teig soll weich sein, d.h. zähflüssig vom Löffel tropfen. Gegebenenfalls mit etwas Wasser korrigieren. Den Teig ca. 15 Minuten quellen lassen.
3. Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und den Teig portionsweise mit Spätzlehobel oder Spätzlepresse formen und ca. 1 Minute im Wasser garen, bis sie nach oben steigen. Mit einem Sieblöffel herausheben.
4. Butter auf den Spätzle schmelzen lassen und vermengen. Vor dem Servieren mit Parmesan bestreuen.
Elke Männle

Weitere leckere und vollwertige Rezeptideen finden Sie in den UGB-Rezeptsammlungen: www.ugb.de/rezeptsammlungen

(6) UGB-Herbstsymposium

Gesunder Darm – gesundes Leben



Über die Darm-Hirn-Achse beeinflusst das Essen unser psychisches Wohlbefinden. Denn die Besiedlung des Darms mit Mikroorganismen wirkt auf die Ausschüttung bestimmter Signalstoffe ein, die Gehirnfunktionen wie Appetit, Schlaf und Stimmung regulieren. Ob die Mikrobiota im Gleichgewicht ist, hängt stark von der Zusammensetzung der Nahrung ab. Zudem gibt es Hinweise, dass eine intakte Mikrobiota Adipositas, Parkinson und Alzheimer vorbeugen könnte. Beim Herbstsymposium beleuchten Experten in Vorträgen und Workshops, wie Darmgesundheit, Psyche und Immunsystem zusammenhängen.

Das erste Darmsymposium im April war mit fast 100 Teilnehmern komplett ausgebucht. Aufgrund des großen Interesses wiederholen wir die Veranstaltung deshalb vom 11.-13. Oktober mit nahezu identischem Programm. Wenn Sie im April keinen Platz bekommen haben oder es terminlich nicht passte, sollten Sie sich den Termin vom 11.-13. Oktober vormerken. Einen kurzen Bericht vom ersten Darmsymposium finden Sie hier: www.ugb.de/symposium-bericht-2019

Programm + Anmeldung: www.ugb.de/herbstsymposium
Bis zum 22.05.2019 gilt noch die Ermäßigung für Frühbucher.

(7) UGB-Schweiz

Tagung in Luzern: 15.06.2019



Die meisten Menschen wissen, dass zu viel Zucker ungesund ist. Doch welche Zucker sind besonders schädlich? Antworten auf diese und viele weitere aktuelle Ernährungsfragen geben Experten auf der Tagung des UGB-Schweiz am 15. Juni 2019 im Kantonsspital in Luzern. Die Teilnehmer erwartet ein spannendes Programm. So werden nicht nur aktuelle Erkenntnisse aus der Ernährungsforschung vorgestellt, sondern auch neue Wege in der Beratungspraxis.

Prof. Christine Brombach von der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaft in Wädenswil zeigt, wie Kultur und persönlicher Lebenslauf unsere Essbiografie prägen. Eine systemische Sicht auf das Thema Essen gibt UGB-Dozentin Edith Gätjen. Sie erläutert die Vorteile der systemischen Ernährungsberatung und warum es sinnvoll ist, die ganze Familie in die Ernährungsberatung einzubeziehen.

Weitere Referenten berichten über die unterschätzte Bedeutung der Appendix für die Gesundheit, zeigen, wie Genuss beim Essen mit ökologischer und sozialer Verantwortung vereinbar ist, oder nehmen chronobiologische Abläufe sowie unser Essverhalten unter die Lupe. Das ausführliche Programm und eine Anmeldmöglichkeit finden Sie unter www.ugb.ch/tagung-luzern.

(8) Seminartipp

Interview mit Veggie-Koch Stefan Brandel



Seit letztem Jahr gibt der vegetarisch-vegan geschulte Küchenmeister Stefan Brandel mit großer Begeisterung seine Erfahrungen in den Praxisseminaren der UGB-Akademie weiter. Wie die Teilnehmer der Seminare von seinem Ideenreichtum und breiten Erfahrungsschatz profitieren, lesen Sie im Interview mit dem neuen UGB-Dozenten: www.ugb.de/interview-brandel

Vegan, vollwertig, köstlich in der GV – professionell umgesetzt
● Termin: VG-94 21.-23.06.2019 in D-Edertal
● Seminargebühr: 355 Euro; für UGB-Mitglieder 315 Euro
● Programm und Anmeldung: www.ugb.de/vegan-gv

Praxispräsentationen und Kostproben professionell darbieten
● Termin: PR-95 08.-10.11.2019 in D-Edertal
● Seminargebühr: 355 Euro; für UGB-Mitglieder 315 Euro
● Programm und Anmeldung: www.ugb.de/kostproben

(9) UGB-Gesundheitsurlaub

PrimaGleichgewicht – Abnehmen und genießen



Das Körpergewicht dauerhaft zu reduzieren gelingt, wenn verschiedene Ebenen der Lebensführung ins Gleichgewicht kommen: Essen – Bewegen – Lebensfreude – Regeneration. Die Abnehmwoche vom 28.07.-04.08.2019 inspiriert Sie mit genussvollen, rohkostbetonten und bekömmlichen Speisen, Lebenslust fördernder Bewegung sowie Phasen der Ruhe und Achtsamkeit.

Sie erhalten ein Konzept an die Hand, mit dem es Ihnen auch im Alltag gelingen wird, nachhaltig abzunehmen und im Gleichgewicht zu bleiben. Es begleiten Sie UGB-Dozentin Elke Männle und weitere erfahrene Kursleiter. Zugleich genießen Sie inmitten der einzigartigen Landschaft des Nationalparks Edersee die Ruhe und beeindruckende Natur. Bei Spaziergängen und Wanderungen durch die urigen Buchenwälder und die fjordartige Landschaft kommt auch die Bewegung nicht zu kurz.

Programm + Anmeldung: www.ugb.de/gleichgewicht-woche

In der Gesundheitswoche zum Thema „Entzündungshemmend essen und leben“ vom 03.-10.06.2019 (Pfingstwoche) gibt es noch wenige freie Plätze: www.ugb.de/entzuendungshemmend-woche

(10) UGB-Akademie

Freie Seminarplätze im Mai/Juni



Grundseminar Ernährung/Theorie
● Termin: GS11-93 26.-31.05.2019 D-Edertal
● Seminargebühr: 465 Euro; für UGB-Mitglieder 425 Euro
● Programm und Anmeldung: www.ugb.de/seminar-ernaehrung

Einarbeitung in UGB-Programme
● Termin: BE-94 31.05.-02.06.2019 D-Edertal
● Seminargebühr: 355 Euro; für UGB-Mitglieder 315 Euro
● Programm und Anmeldung: www.ugb.de/programme-ugb-trainer

Trainingsseminar Rhetorik – für einen überzeugenden Vortragsstil
● Termin: RH-93 28.-30.06.2019 D-Edertal
● Seminargebühr: 355 Euro; für UGB-Mitglieder 315 Euro
● Programm und Anmeldung: www.ugb.de/rhetorik

Die Wunderbare Welt der Frischkost
● Termin: FK-96 28.-30.06.2019 D-Edertal
● Seminargebühr: 355 Euro; für UGB-Mitglieder 315 Euro
● Programm und Anmeldung: www.ugb.de/frischkost

Erstbucher erhalten bei allen Seminaren einen einmaligen Rabatt von 30 Euro.

Seminar-Rücktritt jetzt nachhaltig versichern: www.ugb.de/seminare/ruecktrittsversicherung

(11) UGB-Medien

Orientierungstabelle Vollwert-Ernährung aktualisiert



Druckfrisch ist jetzt die 6. überarbeitete Auflage der „Orientierungstabelle Vollwert-Ernährung“ erschienen. In der überarbeiteten Fassung sind die Lebensmittel basierend auf dem aktuellen Stand der Forschung neu bewertet worden und auch neuartige Lebensmittel berücksichtigt. Von "sehr empfehlenswert" bis "nicht empfehlenswert" sind auf dem DIN-A2-Poster alle Lebensmittel übersichtlich in vier Wertstufen eingeteilt. Auf einen Blick können Sie erkennen, wie Sie Ihren Speiseplan sowohl nach ernährungsphysiologischen als auch nach ökologischen und sozialen Aspekten am besten zusammenstellen können.
Die farbige DIN-A2-Tabelle wird für 2,50 € gefaltet geliefert.
https://ugb-verlag.de/vollwert-tabelle.html

Bitte achten Sie auf den Mindestbestellwert von 5,50 € im UGB-Medien-Shop.

(12) UGB-Stellenbörse

Aktuelle Jobangebote



# Mitarbeiter (w/m/d) für vegetarische Bioküche
Das Bio-Hotel und Seminarzentrum fünfseenblick sucht für sein Küchenteam eine/n leidenschaftliche/n MitarbeiterIn. Dabei ist uns das Interesse für eine gesundheitsförderliche Ernährung und innovatives Kochen besonders wichtig. Besitzen Sie hohe Motivation gepaart mit der Faszination für gesundes und kreatives Kochen? Dann melden Sie sich bitte bei uns.

Aufgabenprofil
• Ideal ist eine Ausbildung als Küchenfachkraft, z. B. Koch, Hauswirtschafterin oder Diätassistentin
• Erfahrung in der vegetarischen Vollwert-Küche sind wünschenswert, aber keine Voraussetzung
• Sie legen Wert auf eine gesunde und bewusste Ernährung
• Sie sind motiviert, zeigen Leistungsbereitschaft, arbeiten zuverlässig und flexibel

Unser Angebot
• Sie wählen zwischen 20 bis maximal 40 Stunden Wochenarbeitszeit
• Sie erhalten ein faires, leistungsgerechtes Gehalt.
• Sie arbeiten in einem freundlichen, konstruktiven Küchenteam

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Zeugnissen, Gehaltswunsch und Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins senden Sie bitte an:

Seminarzentrum fünfseenblick GmbH
z.Hd. Frau Jahn
Kurstr. 4, 34549 Edertal-Bringhausen
Tel 0 56 23 / 94 94 - 0
[email protected]
www.seminarzentrum-fuenfseenblick.de

# Ernährungswissenschaftler / Diätassistent (w/m/d) für Betriebliche Gesundheitsförderung, in FESTANSTELLUNG


Als Rahmenvertragspartner der Techniker Krankenkasse suchen wir zum 1.8.2019 eine Ernährungsfachkraft, zur Unterstützung bei der Durchführung von Krankenkassen-Gesundheitsmodulen, die im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung bei Firmenkunden deutschlandweit stattfinden. Auch ein früherer Eintritt wäre möglich. Die Stelle hat flexibel im Jahresdurchschnitt 30 oder 35 Std./Woche, bei monatlichem Festgehalt.

Aufgabengebiet
• Beantwortung von Fachfragen an Themenständen
• Durchführung von Screenings
• Ernährungsberatungen
• Vortragstätigkeit
• Theorie & Praxis-Workshops

Voraussetzungen
• Mind. abgeschlossenes Bachelorstudium od. Ausbildung
• Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
• Gute Englischkenntnisse mind. Niveau B1, wünschenswert B2
• Flexibilität und Reisebereitschaft + Übernachtung
• KFZ-Führerschein (KFZ wird gestellt), Fahr-Erfahrung
• Umzugsbereitschaft in den Raum Hannover

Wir bieten Ihnen, u.a.
• Fortbildungen
• Firmen-Handy- und Laptop
• Firmenwagen

Bitte schicken Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an [email protected]
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung.
Sonja Habermann Gesundheitstraining-Ernährung GmbH
Telefon 0511 - 473 97 09, www.sonja-habermann.de

# Praktikum in der Biogärtnerei


In der hauseigenen Biogärtnerei des Seminarzentrums fünfseenblick bauen wir einen Teil des Gemüses und der Kräuter, die wir in unsere Küche zu vollwertigen, vegetarischen Speisen verarbeiten, selbst an. Unter Anleitung unserer Gemüsegärtnermeisterin bekommen Sie Einblick in den Gemüse-/Obstbau im Freiland und in Gewächshäusern sowie die Pflege des Kräuteranbaus.

Wir bieten
• Bildung in nachhaltiger Entwicklung
• freie Unterkunft und Verpflegung
• monatlich 300 € Taschengeld
• Erfahrungen in nachhaltigen Wertschöpfungsketten – vom Acker bis zur Pfanne
• ein konstruktives, gutes Team

Beginn: ab sofort möglich
Zeitraum: nach Absprache

Infos:
Barbara Jahn, Telefon: 05623 - 94940,
[email protected]
www.seminarzentrum-fuenfseenblick.de

# Weitere Jobangebote

Alle Details unter: www.ugb.de/stellenboerse



Klinik Betreiber in Bad Wiessee (BY) sucht
Diätassistent/Ernährungsberater (m/w/d) für diätetische Betreuung der Patienten

Caterer/Großküche in Düsseldorf sucht
Oecotrophologe/Diätassistent (m/w/d) für die Qualitätssicherung

Bio-Hotel in Münsing (BY) sucht
Bio-Koch (m/w/d) für die Zubereitung von Speisen aus eigenem Gemüseanbau

Ökologischer Anbauverband in Augsburg sucht
Ökotrophologe (w/m/d) als Berater/in im Außer-Haus-Markt

Ernährungs- und Agrargesellschaft in Frankfurt sucht
Ökotrophologen als Sachbearbeiter (m/w/d) im Projekt Convenience

Warenprüfkonzern in Hamburg sucht
Ökotrophologe / Lebensmitteltechniker / Lebensmittelwissenschaftler (m/w/d) als Produktmanager im Bereich Ernährung und Landwirtschaft

Unternehmen in Rheinland-Pfalz sucht
Ökotrophologen (m/w/d) für die Hauswirtschaftsleitung

Bio-Großhändler in Coesfeld (NRW) sucht
Außendienstmitarbeiter (m/w/d) mit Schwerpunkt Bio-Lebensmittel

Inklusive Bildungsstätte in München sucht
Fachlehrer (m/w/d) in Ernährung und Gestaltung

Diätschule in Stuttgart sucht
Diätassistenten/Fachlehrer für Hauswirtschaft (m/w/d)

Verbraucherzentrale Mecklenburg-Vorpommern in Rostock sucht
Ökotrophologen (m/w/d) als Fachbereichsleiter Lebensmittel und Ernährung

Bio-Lebensmittel Unternehmen in Darmstadt (HE) sucht
Mitarbeiter (m/w/d) für das Qualitätsmanagement

Vollkornbäckerei in Würzburg sucht
Koch (m/w/d) für vegetarisch-vegane Bioküche

Reha-Klinik in Regensburg sucht
Diätassistent/Ökotrophologe (m/w/d) für Ernährungsberatung und Lehrküche

Klinik in Karlsruhe sucht
Diätassistent (m/w/d) mit Weiterbildung zum Diabetesberater

Bio-Restaurant in Kassel sucht
Koch/Chef de Partie/Sous Chef (w/m/d) für Restaurantküche und Catering

Betrieb in Leinfelden-Echterdingen (BW) sucht
Bio-Koch (m/w/d) für Küche und Mis en Place

Bioladen in Untersiggingen (BW) sucht
Verkäufer (m/w/d) von Produkten aus eigener Produktion

Onkologische Klinik in Ulm (BW) sucht
Diätassistenten/ Ökotrophologen (m/w/d) für Lehrküche und Ernährungsberatung

Bio-Einzelhandelsunternehmen in Töpen (BY) sucht
Redakteur (m/w/d) für unternehmenseigene Medien

Alle Details unter: www.ugb.de/stellenboerse
Wir hoffen, der UGB-Newsletter liefert Ihnen wertvolle Informationen. Falls Sie den Newsletter in Zukunft nicht mehr beziehen möchten, senden Sie diese Nachricht mit dem Betreff "austragen" an uns zurück. Wenn sich Ihre Mail-Adresse geändert hat: Senden Sie uns bitte eine E-Mail mit Angabe Ihrer neuen und alten Adresse, dann erhalten Sie den Newsletter weiterhin regelmäßig.

IMPRESSUM
Verband für Unabhängige Gesundheitsberatung e. V.
Sandusweg 3, D-35435 Wettenberg
Tel.: 06 41 / 8 08 96 -0, Fax: 8 08 96-50
[email protected], www.ugb.de
Geschäftsführer: Thomas Männle (v.i.S.d.M.)
Sitz: Gießen, Amtsgericht Gießen: VR 1310

© UGB e.V. 2019
Weitergabe, Abdruck und Onlineveröffentlichung auch von Teilen nur nach schriftlicher Genehmigung. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.