Ernährung im Alltag von Menschen mit Behinderung

Menschen mit Lerneinschränkungen oder geistigen Behinderungen weisen wie viele andere Menschen ernährungsbezogenes Fehlverhalten auf. Für ihren besonderen Bedarf an Ernährungsinformationen und -beratung braucht es angepasste Lösungen.

Menschen mit Behinderung stellen eine heterogene Gruppe dar. Die Einschränkungen reichen von körperlichen Handicaps, eingeschränkten kognitiven Fähigkeiten bis hin zu geistigen und seelischen Behinderungen. Bei einer Kombination aus verschiedenen Beeinträchtigungen, zum Beispiel eine körperliche und geistige zugleich, spricht man von Mehrfachbehinderungen. Die Lebensumstände von Menschen mit Lern­einschränkungen und geistigen Behinderungen unterscheiden sich erheblich und sind hauptsächlich vom Grad der Selbstständigkeit geprägt. So finden sich Wohnsituationen von individueller Autonomie bis hin zur Unterkunft in der Familie oder einer Wohngruppe ...

Bild © muro/Fotolia.com

Stichworte: Behinderung, Handicap, Fehlernährung, Lernbehinderung, Übergewicht, Adipositas, Mangelernähurng


Gut essen mit Handicap Den vollständigen Beitrag lesen Sie in:
UGBforum 4/2019
Gut essen mit Handicap


Heft kaufen