Apfelessig: Multitalent in der Hausapotheke

Als Hausmittel hat Apfelessig eine lange Tradition. Von Halsschmerz über Blasen- bis Zahnfleischentzündungen – Apfelessig kann bei vielen kleineren Beschwerden hilfreich sein. Ausprobieren lohnt sich.

Dass sich Essig und wohl insbesondere Apfelessig für gesundheitliche Zwecke eignet, wird seit langem vermutet. Der römische Gelehrte Plinius der Ältere (24 bis 79 n. Chr.) war bereits von der heilenden Wirkung der Äpfel überzeugt. Bis heute hat die sauer-fruchtige Flüssigkeit in der Erfahrungs- und Naturheilkunde ihren festen Platz. Seit rund 30 Jahren sind Apfelessig und andere Essige aus Früchten auch Gegenstand der wissenschaftlichen Forschung. Rund 100 Studien untersuchen die Wirkung ...

Bild © Es75/stock.adobe.com

Stichworte: Apfelessig, Hausmittel, Naturheilmittel, Beschwerden, Blähungen, Blasenentzündung, Fieber, Schmerzen, Insektenstiche, Pilzinfektionen, Zahnfleischentzündungen, Apfelessig-Drink, Ganzheitsmedizin


Ernährungskommunikation: Fake oder Fakten Den vollständigen Beitrag lesen Sie in:
UGBforum 4/2022
Ernährungskommunikation: Fake oder Fakten


Heft kaufen