UGB-Newsletter Mai 2020

Liebe Leser!
Stefan Weigt

sicher hat sich auch in Ihrem Alltag in den letzten Wochen vieles verändert. Vermutlich mussten Sie kreativ werden, um Kinderbetreuung, Homeoffice und Einkauf zu organisieren. Auch an der UGB-Akademie haben wir einfallsreich Lösungen geschaffen, um Fortbildungen als Webinar stattfinden zu lassen (www.ugb.de/webinare). Trotz kleinerer technischer Holperer kamen unsere ersten Webinare sehr gut bei den Teilnehmern an. Tatsächlich ist es unseren Dozenten gelungen, echte Seminaratmosphäre zu schaffen. Aber natürlich vermissen wir alle den lebendigen Austausch von Angesicht zu Angesicht.

Damit wir in unseren Seminaren – wenn das alles vorbei sein wird – wieder gewohnt miteinander plaudern und lernen können, Weggefährten und Freunde wieder begrüßen und umarmen können, sind wir auf Ihre Solidarität angewiesen. Wir bedanken uns herzlich bei Ihnen allen, die uns in dieser schwierigen Situation unterstützen, obwohl Sie selbst mit Herausforderungen zu kämpfen haben. Sie können sich für den Fortbestand unserer unabhängigen Arbeit einsetzen, indem Sie ein Jahres-Abo des UGBforum abschließen oder Freunden und Bekannten ein Geschenk-Abo oder Seminargutscheine spendieren, Medien und Bücher in unserem Online-Shop bestellen oder eine Spende an den UGB e.V. richten. Ihre Wertschätzung und Hilfe motiviert uns, alles am Laufen zu halten und kreativ zu bleiben.

Bei allen Unterstützern bedanken wir uns mit einem kostenlosen Download des UGBforum „Menschen stark machen“. Nähere Infos dazu finden Sie hier: www.ugb.de/solidaritaet

Wir sind zuversichtlich, ich hoffe Sie bleiben es auch!

Ihr
Stefan Weigt

P.S.: Sofern Veranstaltungen abgesagt werden müssen, sind wir bemüht, Ersatztermine anzubieten oder – soweit sinnvoll und möglich – die Fortbildungen in Form von Webinaren durchzuführen (www.ugb.de/webinare). Angemeldete Teilnehmer werden wir direkt per E-Mail darüber informieren. Sie haben in diesem Fall das Recht, von der Veranstaltung zurückzutreten. Bereits entrichtete Teilnahmegebühren werden selbstverständlich zurückerstattet, können aber auch als Gutschrift stehen bleiben.

Inhalt:

(1) Fachinfo

Die Milch macht's – oder doch nicht?



Milch verursacht Allergien und Krebs, ist nur für Babys, sorgt für starke Knochen und sichert die Versorgung mit Calcium – über das weiße Getränk kursieren etliche Meinungen. Halbwahrheiten und widersprüchliche Aussagen verunsichern viele Verbraucher. Doch welche Aussagen sind wirklich belegt?
Weiterlesen: www.ugb.de/milch-kritik

(2) Wissenschaft aktuell*

Gemüse gegen Blasenentzündung



Vegetarier erkranken seltener an Harnwegsinfekten. Inwiefern eine vegetarische Ernährungsweise das Infektionsrisiko beeinflusst, wurde jetzt untersucht. Zwischen 65-75 Prozent aller Harnwegsinfektionen werden durch spezielle Varianten von E. coli-Bakterien verursacht. Diese sogenannten uropathogenen Bakterien werden auch bei Schweinen und Hühnern nachgewiesen. Sie können beim Verzehr von Fleisch in den menschlichen Darm gelangen, in die Harnröhre eintreten und Infektionen auslösen. Die Wissenschaftler begleiteten über zehn Jahre lang 9724 Studienteilnehmer, von denen sich 3040 vegetarisch ernährten. Vegetarier erkrankten in dieser Zeit um 16 Prozent seltener an Harnwegsinfekten als Fleischesser. Die Forscher gehen davon aus, dass der Grund in der hohen Aufnahme antibakteriell wirksamer Pflanzenstoffe von Vegetariern liegt. Der schützende Effekt der fleischlosen Kost zeigte sich hauptsächlich bei Frauen, Nie-Rauchern und bei unkomplizierten Harnwegsinfekten.
Julia Bansner/Hans-Helmut Martin

Quelle: Chen Y-C et al (2020). The risk of urinary tract infection in vegetarians and non-vegetarians: a prospective study. Scientific Reports. doi.org/10.1038/s41598-020-58006-6

* Die Wissenschaft hat festgestellt
In dieser Rubrik stellen wir Ihnen aktuelle wissenschaftliche Veröffentlichungen vor. Hierbei handelt es sich meist um die Ergebnisse einzelner Forschungsarbeiten. Die Ergebnisse stellen keine umfassende wissenschaftliche Bewertung dar und dürfen daher nicht als allgemeingültige Empfehlungen interpretiert werden.

(3) Buchtipp

Liebeserklärung an den Sauerteig



Vom Sauerteigansatz und Anteigen über die Stückgare bis zum Verzieren und Backen. Die leidenschaftliche Bäckerin Anita Šumer erklärt ausführlich, wie aus Wasser, Mehl, Salz, ein wenig Zeit und viel Liebe Leckeres mit Sauerteig entsteht. Alle Schritte sind detailliert auf Fotos festgehalten und erleichtern die Umsetzung. In 50 Rezepten setzt die Backkünstlerin Sauerteig herzhaft für Brot und Pizza sowie süß für Plunder, Kuchen oder Brioche ein. Wissenswertes zu Getreide, ernährungsphysiologische Vorteile von Sauerteig, nützliche handwerkliche Tipps und tolle Verzierungen motivieren Hobbybäcker und selbst Sauerteig-Einsteiger zum Ärmelhochkrempeln und loslegen.
Elke Männle

Verrückt nach Sauerteig. Anita Šumer, Unimedica Verlag, Kandern 2019, 311 S., 29,90

(4) Das gibt es im Mai

Saisontipp Gemüse & Obst



Gemüse:
Blattsalate, Kohlrabi, Lauch, Pilze, Radieschen, Rettich, Rotkohl, Rübchen, Sellerieknollen, Spargel, Spinat, Zwiebeln

Obst:
Äpfel, Erdbeeren, Rhabarber

(5) Rezept des Monats

Rhabarber-Bananen-Creme



● schnell ● einfach

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten
für 4 Portionen

Zutaten
250 g Rhabarber
400 g Bananen
50 g Walnüsse
1-2 El Honig, Agavendicksaft oder Vollrohrzucker
½ Tl Zitronenabrieb
½ Tl Zimt
1 Msp. Vanille
½ Msp. Nelken
125 ml Sahne oder pflanzliche Schlagcreme

Zubereitung
1. Rhabarber und Bananen schälen, zerkleinern und im Mixer pürieren.
2. Walnüsse hacken, mit Honig und Gewürzen unter die Creme rühren.
3. Die Sahne schlagen, unterheben und die Creme abschmecken.
Elke Männle

Weitere leckere und vollwertige Rezeptideen finden Sie in den UGB-Rezeptsammlungen: www.ugb.de/rezeptsammlungen

(6) 8.-9. Mai in Gießen

UGB-Tagung live als Online-Veranstaltung



Fasten, stille Entzündungen, Nachhaltigkeit und Beratung – mit diesen Schwerpunktthemen veranstaltet der UGB am 8./9. Mai 2020 erstmals seine Jahrestagung als Online-Kongress. Namhafte Experten wie die Umweltjournalistin Tanja Busse, der Ernährungswissenschaftler Prof. Claus Leitzmann oder die Fastenärzte Dr. Rainer Matejka und Dr. Verena Buchinger-Kähler versprechen spannende Vorträge.

Die Schwerpunktthemen Fasten, stille Entzündungen, Nachhaltigkeit und Beratung können Sie von Zuhause live verfolgen und mit den Referenten diskutieren. Alles, was Sie benötigen, ist ein Internetzugang und Lautsprecher am PC, Notebook, Tablet oder Smartphone. Eine Kamera oder ein Mikrofon sind nicht erforderlich. Wie gewohnt erhalten die Teilnehmer die Kurzfassungen bzw. Charts zu den Referaten und haben nach den Vorträgen die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Die Tagung wird aufgezeichnet und den Teilnehmern im Anschluss zur Verfügung gestellt. Die Aufzeichnungen enthalten die Präsentationen der Dozenten sowie die Sprachaufnahmen.

Eine Anmeldung ist bis Dienstag, den 05.05.2020 24:00 Uhr noch möglich unter: www.ugb.de/tagung

(7) Webinare im Mai

„Trainingsseminar Konfliktfähigkeit“ und „Mit Kindern essen“



Wichtiges Ziel in der Konfliktbearbeitung ist es, gemeinsame Lösungen möglichst in einer win-win-Situation zu finden, anstatt den anderen zu besiegen oder den Schuldigen zu suchen. Im „Trainingsseminar Konfliktfähigkeit“ bedienen wir uns verschiedener Analysemethoden und trainieren aktiv Gesprächstechniken. Letztlich werden wir erkennen, dass Konflikte durchaus auch einen positiven Nutzen haben können.
Aufgrund der nicht absehbaren Einschränkungen durch Pandemiemaßnahmen haben wir aus organisatorischen Gründen das Trainingsseminar vom 15.-17.05.2020 frühzeitig in ein Webinar umgewandelt. Noch gibt es ein paar freie Plätze, da auch im Webinar die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Sollten die behördlichen Einschränkungen für Veranstaltungen von Bildungseinrichtungen bis Mitte Mai fortbestehen, werden wir das Seminar „Mit Kinder essen“, ebenfalls vom 15.-17.05.2020, als Webinar ausrichten. Auch hier können sich Interessenten noch anmelden.

Bei beiden Webinaren wird es neben Theoriepräsentationen auch Gruppenarbeit und Diskussionen geben. Die Dozentinnen sorgen trotz räumlicher Distanz für eine angenehme Gruppenatmosphäre. Die Teilnehmer benötigen lediglich einen internetfähigen Computer mit Lautsprechern, einem Mikrofon und idealerweise einer Webcam, damit sie sich – auf Wunsch – gegenseitig sehen können.

Weitere Infos und Anmeldemöglichkeit finden Sie unter: www.ugb.de/webinare

(8) UGB-Symposium | 09.-11. Oktober 2020

Lebergesund essen



Über 2.000 Liter Blut fließen täglich durch unser größtes inneres Organ. Mit Abbau und Entgiftung von Fetten, Zucker, Alkohol, Medikamenten und Schadstoffen kommt der Leber eine zentrale Rolle im menschlichen Stoffwechsel zu. Durch ungünstige Essgewohnheiten entwickeln heute schon Kinder immer häufiger eine Fettleber. Bis zu 30 Prozent der Bevölkerung in Europa sind nach Schätzungen bereits betroffen, häufig auch Normalgewichtige. Lange bleibt eine geschädigte Leber unentdeckt. Das hat fatale Konsequenzen. Auf dem UGB-Symposium vom 09.-11. Oktober 2020 im Seminarzentrum fünfseenblick zeigen Ernährungswissenschaftler und Mediziner Risikofaktoren und Möglichkeiten der Prävention auf.

Angesprochen sind besonders Ernährungsfachkräfte und UGB-Absolventen, die ihre Klienten motivieren möchten, besser für das vernachlässigte Organ zu sorgen.

Info + Anmeldung: www.ugb.de/lebersymposium

(9) UGBforum 2/20

Die Milchdebatte



Brauchen wir Milch für starke Knochen? Fördern probiotische Milchsäurebakterien im Joghurt die Mikrobiota im Darm? Oder erhöht Milch etwa das Krebsrisiko? Das neue UGBforum „Die Milchdebatte“ entlarvt die Mythen rund um die Milch und trägt die aktuelle Studienlage zusammen. So können sich die Leser anhand der wissenschaftlichen Fakten selbst ein Bild über das Für und Wider von Milch und Milchprodukten machen.

Das Fachmagazin widmet sich nicht nur gesundheitlichen Fragestellungen, sondern beleuchtet mehrere Blickwinkel: Dazu gehört beispielsweise auch, die Unterschiede zwischen konventioneller und ökologischer Produktion von Milch unter die Lupe zu nehmen. Unter dem Gesichtspunkt des Klimaschutzes haben Pflanzenmilchen übrigens klar die Nase vorn. So entsteht bei der Produktion von einem Liter Kuhmilch etwa genauso viel Kohlendioxid wie bei der Verbrennung eines Liters Benzin. Das UGBforum betrachtet komplexe Ernährungsthemen wie gewohnt aus ganzheitlicher Sicht.

Preis: 10,90 € (zzgl. Versand)
Bestellung: www.ugb-verlag.de

(10) Drei-Länder-Symposium am Bodensee

Gesunder Darm – gesund leben



Über die Darm-Hirn-Achse beeinflusst das Essen unser psychisches Wohlbefinden. Denn die Besiedlung des Darms mit Mikroorganismen wirkt auf die Ausschüttung bestimmter Signalstoffe ein, die Gehirnfunktionen wie Appetit, Schlaf und Stimmung regulieren. Ob die Mikrobiota im Gleichgewicht ist, hängt stark von der Zusammensetzung der Nahrung ab. Zudem gibt es Hinweise, dass eine intakte Mikrobiota Adipositas, Parkinson und Alzheimer vorbeugen könnte. Auf dem Dreiländer-Symposium der UGB-Akademie im Kursaal in Überlingen am Bodensee beleuchten Experten in Vorträgen und Workshops, wie Darmgesundheit, Psyche und Immunsystem zusammenhängen.

Die Referenten präsentieren aktuelle Forschungsergebnisse sowohl über die Bedeutung der Darm-Hirn-Achse und Mikrobiota als auch über die Rolle der Ballaststoffe für Darmgesundheit und Immunsystem. Die praktische Umsetzung einer darmunterstützenden Ernährung und Maßnahmen für eine natürliche Darmpflege werden ebenfalls angesprochen. Die Teilnehmer erfahren zudem Wissenswertes zu Unverträglichkeiten und Allergien des Darms sowie über die Diagnostik und Therapie nach F.X. Mayr.

Info + Anmeldung: www.ugb.de/darmsymposium

(11) Neuerscheinung

Vegane Kinderernährung



Vegane Kinderernährung ist ein viel diskutiertes gesellschaftliches Thema. Der neue Ratgeber von den UGB-Dozenten Edith Gätjen und Prof. Dr. Markus Keller bietet erstmals fundierte Antworten auf alle Fragen rund um die vegane Ernährung von Klein- und Grundschulkindern. Deutschlands führende Experten zum Thema vegane Ernährung klären auf über die optimale Energie- und Nährstoffversorgung sowie die richtige Lebensmittelauswahl.

Darüber hinaus erhalten die Leser wertvolle Hinweise zum Verständnis des kindlichen Essverhaltens sowie 100 vollwertige Rezepte an die Hand. Das erste Standardwerk auf Basis aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse für vegan lebende Familien, Ernährungsfachkräfte und Kinderärzte.

28,- Euro (zzgl. Versand)
Bestellung: www.ugb-verlag.de

(12) UGB-Stellenbörse

Aktuelle Stellenangebote


# Ernährungstherapie/-Beratung

Ernährungswissenschaftler / Diätassistent (w/m/d)



in Festanstellung

Wir stellen zum 1.8. oder 1.9.2020 eine Ernährungsfachkraft ein, für Ernährungsberatung und betrieblichen Gesundheitsförderung, die bei Firmenkunden deutschlandweit stattfindet. Die Stelle hat flexibel im Jahresdurchschnitt eine 35 Std./Woche, bei monatlichem Festgehalt.

Aufgabengebiet
• Betriebliche Gesundheitsförderung
• Ernährungsberatung
• Durchführung von Screenings mit Auswertung und Beratung
• Vortragstätigkeit
• Theorie- & Praxis-Workshops
• nach Eignung Ernährungstherapie und Präventionsmaßnahmen
• nach Eignung berufliche Ernährungsfortbildungen

Voraussetzungen
• Mind. abgeschlossenes Bachelorstudium od. Ausbildung
• Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
• Gute Englischkenntnisse, ab Niveau B2
• Flexibilität und hohe Reisebereitschaft + Übernachtung
• KFZ-Führerschein (KFZ wird gestellt), Fahr-Erfahrung
• Umzugsbereitschaft nach Hannover ist von Vorteil
• Zertifizierung ist von Vorteil

Wir bieten Ihnen, u.a.
• 2-Jahresvertrag mit Möglichkeit zur Weiterbeschäftigung und Aufstiegschancen
• Internes und externes Fortbildungsprogramm, gründliche Einarbeitung sowie Mitarbeiterevents
• Bahncard 50, auch zur privaten Nutzung, mit Fahrtkostenübernahme der Job-Tickets
• Arbeitszeitanrechnung für Fahrtzeiten und Brückentage
• Firmenwagen mit Tankkarte
• Hotelkosten- und Frühstücksübernahme
• Verpflegungsmehraufwand
• Monatlicher Spesenkosten-Vorausabschlag
• Firmen-Handy und Laptop
• Flexible Arbeitszeit-/Freizeitmodell
• 30 Tage Urlaub

Bitte schicken Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen, mit Angabe Ihres möglichen Eintritt-Datums, an [email protected] Wir freuen uns auf Sie und Ihre aussagekräftige Bewerbung.

# Weitere Stellenangebote (23)


Alle Details unter: www.ugb.de/stellenboerse

Restaurant und Cateringservice in Saalstadt (RP) sucht
Hauswirtschafter/Koch (m/w/d)

Bio-Supermarkt in Osnabrück (NI) sucht
Fleischereifachverkäufer (m/w/d) für die Frischetheke

Reha-Klinik in Bad Elster (SA) sucht
Diätassistenten/Oecotrophologen/Ernährungsberater (m/w/d) für die Beratung und Schulung

Bio-Brothersteller in Berlin sucht
Bäcker (m/w/d)

Bio-Lebensmittel Großhandel in Sauerlach (BY) sucht
Geschäftsführer (m/w/d) mit Leidenschaft für die Naturkostbranche und kaufmännischem Verständnis

Verbraucherzentrale Hessen in Frankfurt am Main sucht
Oecotrophologe/Ernährungswissenschaftler (m/w/d) als Projektkoordinator

Klinikum in Garmisch-Partenkirchen (BY) sucht
Oecotrophologen/Diätassistenten (m/w/d) für Therapie, Beratung und Fortbildung

Reha-Klinik in Cham-Windischbergerdorf (BY) sucht
Ernährungstherapeut/Ernährungsberater (m/w/d) für Beratung und Schulung

Einrichtung für Menschen mit psychischer und geistiger Behinderung in Wettringen (NW) sucht
Hauswirtschaftsmeister/Oecotrophologe (m/w/d) für die Hauswirtschaftsleitung

Klinikum in Göttingen (NI) sucht
Diabetesberater/Diätassistent/Ökotrophologe (m/w/d) für Beratung und Schulung von Diabetespatienten

Der Kinderschutzbund in München sucht
Hauswirtschafter/Koch (m/w/d) für Küche, Wäschepflege und Reinigung

Private Kita in Hamburg sucht
Hauswirtschafter (m/w/d) für Küche und hauswirtschaftliche Tätigkeiten

Klinik in Bad Endorf (BY) sucht
Diätassistenten (m/w/d) für Diätküche, Beratung und Schulung

Ausbildungszentrum für Hauswirtschaft in Braunschweig sucht
Hauswirtschaftler (m/w/d) für die Lehre

Lebensmittelhandel für vegane Produkte in München und Würzburg sucht
Verkäufer (m/w/d)

Ministerium in Mainz sucht
Ernährungswissenschaftler (m/w/d) für das Referat Ernährungspolitik, Staatliche Ernährungsberatung und Ernährungsbildung, Prävention

Pflegeeinrichtung in Hannover sucht
Hauswirtschaftler (m/w/d)

Klinik in Berlin sucht
sucht Diätassistenten (m/w/d) für den Bereich Diabetologie

Bio-Lebensmittelmarkt sucht
Verkäufer (m/w/d) für Naturkost und andere Schwerpunkte in zahlreichen Städten

Pflegeeinrichtung in Dessau/Roßlau (SA) sucht
Hauswirtschaftskräfte (m/w/d)

Seniorenbetreuung in Ulm sucht
Hauswirtschaftler (m/w/d)

Internistische Gemeinschaftspraxis in Deggendorf (BY) sucht
Diabetesberater (m/w/d) für Ernährungsberatung und Schulung

Alle Details unter: www.ugb.de/stellenboerse
Wir hoffen, der UGB-Newsletter liefert Ihnen wertvolle Informationen. Falls Sie den Newsletter in Zukunft nicht mehr beziehen möchten, senden Sie diese Nachricht mit dem Betreff "austragen" an uns zurück. Wenn sich Ihre Mail-Adresse geändert hat: Senden Sie uns bitte eine E-Mail mit Angabe Ihrer neuen und alten Adresse, dann erhalten Sie den Newsletter weiterhin regelmäßig.

IMPRESSUM
Verband für Unabhängige Gesundheitsberatung e. V.
Sandusweg 3, D-35435 Wettenberg
Tel.: 06 41 / 8 08 96 -0, Fax: 8 08 96-50
[email protected], www.ugb.de
Geschäftsführer: Thomas Männle (v.i.S.d.M.)
Sitz: Gießen, Amtsgericht Gießen: VR 1310

© UGB e.V. 2020
Weitergabe, Abdruck und Onlineveröffentlichung auch von Teilen nur nach schriftlicher Genehmigung. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.