Weitersagen

Facebook Twitter Drucken RSS-Feed

Termine Termine

UGB-Newsletter September 2016

Liebe Leserinnen und Leser!

Die Empfehlungen und Informationen des UGB sind unbeeinflusst von Ernährungs- und Pharmaindustrie und komplett werbefrei. Keine andere Ernährungsinstitution hat sich die Unabhängigkeit so auf die Fahnen geschrieben wie der UGB. Um auch künftig auf Industriesponsoring zu verzichten, suchen wir Unterstützer für ein aktuelles Projekt: ein eigenes Seminarhaus. Wir möchten einen Lernort schaffen, an dem wir unseren Anspruch an eine vollwertige Ernährung und einen nachhaltigen Lebensstil konsequent verwirklichen können. Zugleich würde uns ein eigener Seminarstandort von einschränkenden Pachtkonditionen befreien und unsere finanzielle Unabhängigkeit erleichtern. Denn auch in Zukunft wollen wir Ihnen fundierte Informationen und Ernährungsempfehlungen zur Verfügung stellen, frei von Industriesponsoring und Werbung. Wie Sie den UGB unterstützen können, erfahren Sie hier.

Für das UGB-Symposium vom 07.-10. Oktober 2016 am Edersee haben sich bereits über 50 Teilnehmer angemeldet. Wir vergleichen die Ökobilanz von Tofu und Schweinefleisch aus Bioproduktion, stellen vor, wie mit theaterpädagogischen Ansätzen Verhaltensänderungen unterstützt werden und Klienten durch Körperarbeit emotionales Erleben zum Ausdruck bringen können. Wenn Sie sich die Teilnahme sichern möchten, melden Sie sich am besten gleich hier an.

Ihr Stefan Weigt
Redaktion UGB-NEWSLETTER

Inhalt:

(1) Fachinfo

Migräne – Mit Ernährung vorbeugen



Mehr als fünf Millionen Menschen in Deutschland leiden an Migräne. Bis heute sind die Ursachen nicht eindeutig erforscht. Neben dem Lebensstil spielt bei vielen Betroffenen auch die Ernährung eine entscheidende Rolle. Wer sich auf die Suche nach den Auslösern macht, kann oft Linderung finden.

Den vollständigen Beitrag finden Sie unter: www.ugb.de/migraene

(2) Wissenschaft aktuell*

Übersäuerung erhöht Stresshormone



Eine säurelastige Ernährung kann die Konzentration von Stresshormonen im Blut erhöhen. Zu dieser Beobachtung kommen Wissenschaftler der Justus-Liebig-Universität Gießen und der Universität Bonn. Im Rahmen der deutschen DONALD-Studie untersuchten sie rund 200 gesunde Kinder zwischen 6 und 10 Jahren. Anhand von Urinproben beurteilten sie die durch die Ernährung bedingte Säurelast der Kinder. Die statistische Auswertung ergab, dass Kinder mit einer höheren Säureausscheidung mehr Stresshormone produzieren als Kinder mit einer niedrigeren Säurebelastung. Dabei handelte es sich nicht um eine besonders hohe, sondern vielmehr um eine moderate Säurelast, wie sie durch eine eiweißreiche und mineralstoffarme Kost verursacht wird. Die Forscher vermuten, dass die erhöhten Spiegel an den Stresshormonen Cortisol und Cortison das Skelettsystem sowie andere Gesundheitsparameter negativ beeinflussen. In einer früheren Untersuchung hatten sie bereits einen Zusammenhang zwischen einer regelmäßig erhöhten Säurebelastung und einer verringerten Knochenstabilität sowie höheren Blutdruckwerten bei Kindern beobachtet. Mit viel Obst und Gemüse auf dem Speiseplan könnte die Übersäuerung möglicherweise neutralisiert werden. Den Einfluss von Obst und Gemüse wollen die Forscher in weiteren Untersuchungen überprüfen.
Kathi Dittrich

Quelle: Esche J et al (2016). Higher diet-dependent renal acid load associates with higher glucocorticoid secretion and potentially bioactive free glucocorticoids in healthy children. Kidney Int. 2016 May 7, doi: 10.1016/j.kint.2016.02.033. (Epub ahead of print)

(3) Buchtipp

Essen mit allen Sinnen



Schnell im Gehen noch etwas futtern, wer kennt das nicht? In der Hektik des Alltags essen wir häufig unbewusst und unkontrolliert. Dabei können wir gerade bei der Nahrungsaufnahme dem Alltagsstress entfliehen und Körper wie Seele etwas Gutes tun. Wie mehr Achtsamkeit beim Essen gelingt, zeigt die Ernährungsberaterin Beate Çağlar in ihrem großartig gestalteten Buch. Kreative Rezepte und viele kleine Achtsamkeitsübungen machen das Werk zu einem sinnlichen Erlebnis. Anhand der 50 vegetarischen und veganen Rezepte kann jeder eine achtsame und entspannte Ernährung üben – und genießen. Das Buch ist eine Inspiration für alle, die ihr Essen bewusster wahrnehmen möchten.
Franziska Horvat

Achtsamkeit und die Kunst des bewussten Essens. Beate Çağlar, Integral, München 2016, 207 S., 19,99 €

(4) Das gibt es im September

Saisontipp Gemüse & Obst



Gemüse:
Blattsalate, Blumenkohl, Brokkoli, Chinakohl, Erbsen, Fenchel, Gurken, Kohlrabi, Kürbis, Lauch, Mangold, Möhren, Paprika, Pastinaken, Pilze, Postelein, Rettich, Rote Bete, Rotkohl, Sellerieknollen, Spinat, Staudensellerie, Tomaten, Weißkohl, Wirsing, Zucchini, Zwiebeln

Obst:
Äpfel, Birnen, Brombeeren, Mirabellen, Pflaumen/Zwetschgen, Preiselbeeren, Quitten, Weintrauben

(5) Rezept des Monats

„Als ob“-Leberwurst – Bohnenaufstrich mit Räuchertofu



Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten
für ein Glas von ca. 500 g

Zutaten:
250 g gegarte Kidneybohnen
200 g Räuchertofu
2 El Olivenöl, nativ
1 El glatte Petersilie, gehackt
1 Tl Zitronensaft, frisch gepresst
Salz
1/2 Tl Majoran, getrocknet
1 Msp. Kreuzkümmel, gemahlen
Knoblauch nach Belieben

Zubereitung:
• Gegarte Bohnen in einem Sieb abtropfen lassen.
• Räuchertofu würfeln.
• Bohnen und Tofu zusammen mit Olivenöl in einem Mixer oder mit dem Pürierstab fein zerkleinern.
• Petersilie untermischen.
• Aufstrich mit Zitronensaft, Salz, Majoran, Kreuzkümmel und evtl. mit Knoblauch kräftig abschmecken.
• Der Aufstrich ist im Kühlschrank etwa 3-5 Tage haltbar.

Elke Männle

www.ugb.de/klick-koch" target="_blank">Weitere leckere und vollwertige Rezeptideen finden Sie in den UGB-Rezeptsammlungen

(6) UGBforum spezial

„Rundum darmgesund“



Blähungen, gelegentliche Bauchschmerzen oder einen trägen Darm kennt jeder. Wenn es aber immer wieder zwickt, richtet sich die Aufmerksamkeit nach innen und die Suche nach den Ursachen beginnt. Ob hinter oft unklaren Symptomen eine behandlungsbedürftige Erkrankung steckt, ist nicht immer einfach zu klären. Das neue UGBforum spezial „Rundum darmgesund“ zeigt auf, wie man der Ursache auf den Grund geht und Darmbeschwerden nachhaltig behandeln kann.

Aus dem Inhalt
• So bleibt der Darm gesund
• Ballaststoffe: Power für die Darmbakterien
• Bauchhirn: Darmbakterien und Psyche
• Reizdarm: Diagnose oft schwierig
• Darmkrebs: Vorsorge schützt
• Ernährung bei CED: DIE Diät gibt es nicht
• Träger Darm – was tun?
• Darmpilze: Diagnose ist noch keine Krankheit
• Zöliakie: Krankheit mit vielen Gesichtern
• Hysterie um Weizen

Das Heft gibt es für 10,90 Euro nur direkt beim UGB-Verlag:
Info + Bestellung

(7) Herbstsymposium

Von Trenddiäten bis zu genetischer Programmierung



Auf dem Symposium vom 7.-9. Oktober 2016 am Edersee beantwortet die UGB-Akademie wieder spannende Ernährungsfragen. Experten hinterfragen in Vorträgen und Workshops aktuelle Trends wie Clean Eating und Paleo-Diät und bewerten Fettsäuren, Speiseöle und Smoothies differenziert.

Aus dem Programm:
• Ernährungstrends unter der Lupe
• Epigenetik und Ernährung
• Bio-Tofu kontra Bio-Schweinefleisch
• Theaterpädagogischer Ansatz in der Beratung
• Essen – vom ersten Tag ein Beziehungsthema
• Fettsäuren differenziert betrachtet
• Öle in der Diskussion: Arganöl, Einzeller-Öle, Palmöl
• Smoothies – bunt, schwarz, weiß – sinnvoll oder überflüssig?

Programm + Anmeldung

(8) Seminartipp

Trainingsseminar Beratung und Motivation - für professionelle Führungskompetenzen



Der Erfolg in der Beratung hängt sowohl von fachlichen und methodischen Kompetenzen als auch von den persönlichen Fähigkeiten der Beratungsperson ab. In diesem Seminar werden Sie Ihre Kenntnisse und Fertigkeiten rund um das Gebiet der Beratung erweitern. Mit Perspektiven für die Beratungspraxis werden Sie sich genauso beschäftigen wie mit effektiven Strategien zur Verhaltensänderung. Durch gezielte Trainingseinheiten werden Sie in Beratungssituationen sicherer. Sie arbeiten an Ihrer Persönlichkeit und Kompetenzerweiterung.

Seminarinhalte:
• Methodik in der Erwachsenenbildung
• Ziele, Grenzen und ethische Aspekte der Beratung
• Visualisierungstechniken und Strategien zur Motivierung
• Strukturierter Aufbau einer Veranstaltung
• Möglichkeiten zur Beeinflussung menschlichen Verhaltens
• Verhalten und Verhaltensmodifikation

Termin: BM-65 11.-13.11.2016 in D-Edertal
Seminargebühr: 335 Euro; für UGB-Mitglieder: 295 Euro
Programm + Anmeldung: www.ugb.de/beratung-motivation

(9) UGB-Akademie
Freie Seminarplätze im Herbst

# Der systemische Ansatz in der Ernährungsberatung
Termin: SE1-63 14.-16.09.2016 in D-Edertal
Programm + Anmeldung: www.ugb.de/systemische-beratung

# Gut ernährt im Alter und bei Demenz
Termin: AD-61 04.-06.11.2016 in D-Edertal
Programm + Anmeldung: www.ugb.de/ernaehrung-im-alter

# Gute Vereinbarungen verhandeln
Termin: VH-63 18.-20.11.2016 in D-Edertal
Programm + Anmeldung (Veranstalter: UGB-Beratungs-GmbH)

(10) Biohotel fünfseenblick

Aktivurlaub am Edersee



Seit über 30 Jahren nutzt die UGB-Akademie das Hotel und Seminarzentrum fünfseenblick als Veranstaltungsort. In der Umgebung des UNESCO-Nationalparks Kellerwald-Edersee lässt sich aber auch wunderbar Urlaub machen. Neben der einzigartigen Natur und dem vollwertig-vegetarischen Biobüffet bietet das fünfseenblick seinen Gästen vielfältige Aktivitäten: Von geführten Wanderungen durch die urwüchsigen Buchenwälder über E-Bike-Wochen bis hin zu Kanutouren durch die fjordartige Landschaft. Oder gönnen Sie sich ein „Wochenende Gourmet“ oder ein „Freundinnen-Wochenende“ und lassen sich von der zertifizierten Bioküche mit vegan/vegetarischen Speisen vom vollwertigen Buffet verwöhnen. Details und Angebote: www.hotel-fuenfseenblick.de/angebote

(11) Rezeptsammlung zum Sonderpreis

340 erprobte vegan/vegetarische Gerichte



Pfiffige Rezepte, die lecker schmecken, leicht gelingen und die Empfehlungen der Vollwert-Ernährung umsetzen: All das finden Sie in den Rezept-CDs des UGB. Die 340 vegan/vegetarischen Gerichte sind alle erprobt und gelingen auch Einsteigern in die Vollwertküche. Ein großes Plus für Kursleiter: Die Rezepte lassen sich einzeln ausdrucken und können an Kursteilnehmer ausgeteilt werden – das kommt immer gut an! Ein weiterer Vorteil der Rezepte auf CD gegenüber einem Kochbuch ist die einfache Suche nach bestimmten Rezepten oder einzelnen Zutaten. Mit der Suchfunktion lassen sich alle Rezepte oder aber einzelne Rubriken mit wenigen Klicks finden.

Im Paket gibt es die drei CDs jetzt zum Sonderpreis für nur 39,90 € (statt 47,50 €).
Info + Bestellung

(12) UGB-Stellenbörse

Aktuelle Jobangebote


Kleines feines familiär geführtes Haus für Kurgäste und Gesundheitsurlauber sucht flexible(n) und deutschsprachige(n) Ernährungsberater/in oder Hauswirtschafter/in ab sofort für Mithilfe beim Frühstücksdienst und # Koch / Köchin ab 2017


Sanatorium Sedlmayr
Buchener Str. 12
83646 Bad Tölz
Tel. 08041-7677-0
www.sanatorium-sedlmayr.de
[email protected]

# Fachkraft Ökotrophologie/Ernährungswissenschaften oder Diätassistent (w/m)


Wir suchen eine Fachkraft in Festanstellung (30 Std.-Woche) für die praktische Umsetzung von BGM-Gesundheitsmodulen im Bereich Ernährung bei Firmenkunden.

Aufgabengebiet
• Beantwortung von Fachfragen an Themenständen
• Durchführung von Screenings
• Ernährungsberatungen
• Vielfältige Fachvorträge
• Theorie & Praxis-Workshops

Voraussetzungen
• Mind. abgeschlossenes Bachelorstudium
• Berufsanfänger bis 2 Jahre Berufserfahrung
• Hohe Flexibilität und Reisebereitschaft + Übernachtung
• KFZ-Führerschein, KFZ wird gestellt
• Sehr gute mündliche und schriftliche Deutsch- u. Englischkenntnisse

Bitte schicken Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an [email protected] Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung.
Sonja Habermann Gesundheitstraining-Ernährung, Telefon 0511 - 473 97 09, www.sonja-habermann.de

# Hygienefachkraft (w/m)


Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams zum schnellstmöglichen Zeitpunkt eine Hygienefachkraft (w/m) auf freiberuflicher Basis.

Aufgabengebiet
• Vorbereitung und Durchführung von Hygiene-Belehrungen, -Schulungen, -Coachings, gemäß VO(EG) 852/2004, Anhang II, Kapitel XII sowie über die Tätigkeits-, Beschäftigungsverbote und Mitteilungspflicht, nach dem Infektionsschutzgesetz §§42,43.

Voraussetzungen
• Naturwissenschaftliches abgeschlossenes Studium oder Ausbildung
• Qualifikationsnachweis "Spezialist für Hygienemanagement (IHK)"
• Erfahrung in der GV/Gastronomie
• Zusätzlich von Vorteil ist eine Qualifikation als QMB und/oder Auditor

Bitte schicken Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an [email protected] Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung.
Sonja Habermann Gesundheitstraining-Ernährung, Telefon 0511 - 473 97 09, www.sonja-habermann.de

# Ökotrophologe oder Diätassistent (w/m) in Hannover für Ernährungstherapie


Wir suchen zum schnellstmöglichen Eintritt einen zertifizierten Ökotrophologen oder Diätassistenten (w/m) in Festanstellung auf geringfügiger Basis (450 €). Die Arbeitszeit ist nachmittags (Mo.-Fr.) feste Tage nach Vereinbarung.

Aufgabengebiet
• Vorbereitung und Durchführung von Ernährungstherapien
• Gemischte Indikationen
• Durchführung von Screenings
• Therapieberichterstellung

Voraussetzungen
• Abgeschlossenes Studium oder Ausbildung
• VDOe-, QUETHEB-, oder ähnliche Zertifizierung für Ernährungstherapie nach §43 SGB 5
• Anwendungssicherheit BIA, mit der Nutribox und nachweisliche Nutribox-Schulung/en oder Bereitschaft dazu

Bitte schicken Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an [email protected] Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung.
Sonja Habermann Gesundheitstraining-Ernährung, Telefon 0511 - 473 97 09, www.sonja-habermann.de

Weitere Stellenangebote

Alle Details unter: www.ugb.de/stellenboerse



Universität Kassel, Fachbereich Ökologische Agrarwissenschaften sucht
Wiss. Mitarbeiter/-in (Marketing und Marktforschung für Agrarprodukte und Lebensmittel)

Ökologischer Anbauverband in Esslingen (BW) sucht
Mitarbeiter/in Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Pflegedienstleister in Wittenberg (Sachsen-Anhalt) sucht
Ökotrophologe /w/m) für parenterale Nahrung im Außendienst

Kinderbetreuungseinrichtung in Hamburg sucht
Diätassistent/Diätassistentin (befristete Elternzeitvertretung)

Hotelrestaurant mit angeschlossenem Gesundheitszentrum in Wershofen (RP) sucht
Bäckereifachverkäufer/in (TZ/VZ)

Naturkostmarkt in Erlangen (BY) sucht
Küchenchef (m/w) für Bio-Vollwert-Küche

Einrichtung für psychisch kranke Menschen in Winnenden (BW) sucht
Hauswirtschafter/in

Bioladen in Köln sucht
Mitarbeiter (m/w) mit Erfahrung im Umgang mit Lebensmitteln für den Verkauf

Wirtshaus mit Produkten aus angeschlossener ökologischer Landwirtschaft in Glonn (BY) sucht
Chef de Partie (m/w) für Bio-Küche

Soziale Einrichtung in Ebersberg (BY) sucht
Bio-Koch (w/m)

Klinikum im Landkreis Straubing (BY) sucht
Oecotrophologe oder Diätassistentin (m/w) für Diabetesberatung

Biosupermarkt sucht für Filiale in Ingolstadt
stellvertretenden Marktleiter (m/w) mit Bio-Affinität und Grundkenntnissen über Bio-Lebensmittel

Biomarkt in Unterschleißheim (BY) sucht
Verkäufern/in mit Begeisterung für Bioprodukte

Betriebskrankenkasse sucht für den Standort Augsburg sucht
Ökotrophologen (m/w) als freien Mitarbeiter in der Ernährungsberatung

Unternehmen in Ludwigshafen (RP) sucht
Ernährungswissenschaftler für Qualitätssicherung und strategische Ausrichtung der Systemgastronomie

Gemeindeverband in Krefeld (NW) sucht
Ökotrophologe oder Hauswirtschaftsmeisterin (m/w) für Erwachsenen- und Familienbildung

Soziale Einrichtung in Bayerisch Gmain (BY) sucht
Jungkoch mit Affinität für vegetarische und vegane Bio-Küche

Unternehmen für Biolebensmittel und Naturkosmetik in Großostheim (BY) sucht
Ernährungswissenschaftler (m/w) als regionalen Warenmanager für Biolebensmittel

Alle Details unter: www.ugb.de/stellenboerse
Wir hoffen, der UGB-Newsletter liefert Ihnen wertvolle Informationen. Falls Sie den Newsletter in Zukunft nicht mehr beziehen möchten, senden Sie diese Nachricht mit dem Betreff "austragen" an uns zurück. Wenn sich Ihre Mail-Adresse geändert hat: Senden Sie uns bitte eine E-Mail mit Angabe Ihrer neuen und alten Adresse, dann erhalten Sie den Newsletter weiterhin regelmäßig.

###
Impressum

Empfänger: [[eMail]]
Verband für Unabhängige Gesundheitsberatung e. V.
Sandusweg 3, D-35435 Wettenberg/Gießen
Tel.: 06 41 / 8 08 96 -0, Fax: 8 08 96-50
[email protected], www.ugb.de
Geschäftsführer: Thomas Männle (v.i.S.d.M.)
Sitz: Gießen, Amtsgericht Gießen: VR 1310

(c) UGB e.V., Weitergabe, Abdruck und Onlineveröffentlichung auch von Teilen nur nach schriftlicher Genehmigung. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.