Fragen zum Coronavirus – COVID-19

Kann ich eine Infektion durch gesunde Ernährung vermeiden?

Derzeit sind viele Falschmeldungen und dubiose Ernährungstipps im Umlauf, die gegen eine Infektion gegen Coronaviren helfen sollen. Doch weder hilft es nicht, viel heißes Wasser zu trinken, Zwiebeln in der Wohnung zu verteilen, auf Gluten zu verzichten noch Kokosöl zu gurgeln oder Erkältungstees zu trinken.

Coronavirus Immunsystem Ernährung

© © B. Dudziaska/Fotoloia.com

Eine ausgewogene, vollwertige Ernährung ist dagegen immer sinnvoll, um das eigene Immunsystem zu unterstützen: Vor allem die Vitamine D, E, C, Folat, B6 und B12 sowie die Mineralstoffe Zink, Selen und Eisen sind für schlagkräftige Abwehrkräfte unverzichtbar. Mit reichlich Gemüse und Obst, Hülsenfrüchten und Vollkornprodukten auf dem Speisplan ergänzt um mäßige Mengen Milchprodukte oder Fleisch ist die Versorgung gewährleistet. Viel Frisches sorgt zudem für die Aufnahme der gesundheitsförderlichen sekundären Pflanzenstoffen. Ergänzend sind Pflanzenöle sinnvoll, die reich an Omega-3-Fettsäuren sind wie Lein- oder Walnussöl. Auch regelmäßige Bewegung aktiviert nachweislich die Abwehrkräfte. Studien zeigten nach ausgedehnten Waldspaziergängen eine erhöhte Zahl von Immunzellen.

Weitere Infos: Entzündungshemmend essen

Stand: 25.03.2020