Zertifiziertes Beratungskonzept


Den Blick über den Tellerrand wagen – gesünder ernähren, abnehmen und wohlfühlen

ugb-kurskonzept-zpp © 123RF.com

Präventionsarbeit leisten und von den Krankenkassen bezuschussen lassen. Über den UGB ist jetzt ein Präventionsprogramm für Ernährungsfachkräfte erhältlich. Damit ist auch eine Registrierung bei der Zentralen Prüfstelle für Prävention (ZPP) möglich.

Oecotrophologen (Dipl., B.Sc., M.Sc), Ernährungswissenschaftler, Diätassistenten und Ernährungsmediziner können sich mit dem neuen Kursprogramm „Den Blick über den Tellerrand wagen – gesünder ernähren, abnehmen und wohlfühlen“ bei der ZPP registrieren. Bei Erfüllung der Anbieterqualifikation (siehe Grafik) bezuschussen die Krankenversicherungen dann die Gebühren für die Teilnehmer des Präventionskurses.

Anbieterqualifikation ZPP

Das von der ZPP zertifizierte Kurskonzept basiert auf den Grundlagen der Vollwert-Ernährung und wurde von der UGB-Dozentin Esther Nelle (Ernährungsberaterin UGB) konzipiert. Durch die Vielfältigkeit des Programms kann es sowohl zur Ernährungsumstellung hin zur Vollwert-Ernährung als auch zu einer Gewichtsregulierung eingesetzt werden. Zugleich dient es der Prävention von Stoffwechsel- und Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie dem metabolischen Syndrom. In Gruppengrößen von sechs bis zwölf Personen können so auch individuelle Ziele und Wünsche erreicht werden. Mit dem ausführlichen Unterrichtsmaterial werden populäre Ernährungsformen und aktuelle Ernährungsfragen anschaulich für die Klienten aufbereitet. Der Kurs geht über neun Termine á 90 Minuten.

Nach einer Einweisung erhalten die Kursleiter die Lizenz für das Programm. Die Einführung in das Konzept wird als eintägiges Online- oder als Präsenzseminar angeboten. Die Lizenz für den Kurs gilt aufgrund der Vorgaben der ZPP bei Einweisung durch eine Onlineveranstaltung für anderthalb Jahre und bei Einweisung durch eine Präsenzveranstaltung für drei Jahre. Nach Ablauf kann die Lizenz verlängert werden und es ist ein inhaltliches Update erhältlich.

Das Kursprogramm ist nur den oben genannten Berufsgruppen zugänglich.

Dauer: Uhrzeiten werden noch bekannt gegeben
Teilnehmer: max. 16 Personen
Lizenzgebühr (inkl. Einweisung): Onlineveranstaltung 420 €; Präsenzseminar 480 €
Update für 3 Jahre: 95 €

 KursnummerBeginnEndeOrt
ZB-0122.07.202022.07.2020D-Gießen
ZB-0229.07.202029.07.2020Online
ZB-0316.09.202016.09.2020D-Gießen
ZB-0423.09.202023.09.2020Online
Wenn Sie sich nicht online registrieren möchten, können Sie sich hier auch ein Anmeldeformular herunterladen und ausdrucken:



Dieses Seminar finden Sie unter: