Risiko verringern

Seminar-Rücktrittsversicherung

„Ich konnte doch nicht wissen, dass so etwas dazwischen kommt.“ Das ist richtig. Wer plant schon Krankheit, Zugverspätung oder andere Vorkommnisse zum Zeitpunkt der Seminarbuchung ein? Was, wenn Sie bereits die Bahnfahrt gebucht haben, aber das Seminar abgesagt werden muss?

Genau für solche unvorhersehbaren Ereignisse, die Ihnen kurzfristig eine Seminarteilnahme unmöglich machen, können Sie sich absichern. Nicht nur Seminargebühren können versichert werden, sondern auch Anreise- und Unterkunftskosten. Die UGB-Akademie empfiehlt Ihnen dringend den Abschluss einer Seminarversicherung, denn ab vier Wochen vor Seminarbeginn sind die gesamten Teilnahmegebühren fällig, wenn Sie keinen Ersatzteilnehmer benennen können.

Die UGB-Akademie empfiehlt den VCD-Service, der sich für ökologisch nachhaltige Leistungen stark macht. Weitere Pluspunkte: Wenn Sie an einer Ausbildungsreihe der UGB-Akademie teilnehmen, können Sie mehrere Termine zusammen als Gesamtpreis versichern. Auch das ist möglich: Sie versichern sich zusammen mit bis zu drei weiteren Seminarteilnehmern.

Zur Seminarversicherung des VCD