Vegane Vollwert-Ernährung - Theorie und Praxis


vegan_kochen

Immer mehr Menschen meiden nicht nur Fleisch, Wurst und Fisch, sondern streichen alle tierischen Lebensmittel aus ihrem Speiseplan. Richtig praktiziert, stellt die vegane Ernährung eine gesundheitsförderliche Ernährungsweise dar. Doch worauf muss man besonders achten, wenn man sich rein pflanzlich ernährt? Was bedeutet das für die Küchenpraxis? Welche pflanzlichen Alternativen gibt es zu Fleisch, Wurst, Milch, Milchprodukten, Eiern und Honig? Dieses Seminar zeigt, wie es geht: Vegane Ernährung nach Vollwert-Grundsätzen in den Beratungsalltag integrieren. Im Praxisteil des Seminars lernen Sie vielfältige, rein pflanzliche Gerichte zu kochen und wie Sie bekannte Rezepte veganisieren können.

>> Fotogalerie

Seminarinhalte

  • Motive und Grundlagen einer rein pflanzlichen Ernährung
  • Kritische Nährstoffe und gesundheitliches Potential bei veganer Ernährung
  • Gewusst wie – gut versorgt mit pflanzlichen Lebensmitteln
  • Vegane Gerichte vollwertig zubereiten und genießen
Seminarbericht

Voraussetzung: Grundlagenwissen und Fertigkeiten im Bereich Ernährung, z.B. Grundseminar bzw. Intensivseminar Ernährung/Theorie
Dauer: Fr. 12.30 Uhr bis So. 14.00 Uhr
Teilnehmerzahl: max. 16 Personen
Seminargebühr: 335 Euro; für UGB-Mitglieder 295 Euro
Erstbucher erhalten einen Rabatt von 60 Euro.*

Unterkunft/Verpflegung: Vergünstigte Konditionen für UGB-Teilnehmer im Seminarzentrum fünfseenblick

Seminarleitung

Oec. troph.
Edith Gätjen

UGB-Gesundheits-Trainerin Bereich Ernährung und Lebensstile
B. Sc.
Maraina Eberhard
Ernährungs-wissenschaftlerin und Präventologin

Qualitätssicherung der UGB-Akademie: als Fortbildung für die Bereiche Ernährung und Fasten anerkannt.

 KursnummerBeginnEndeOrt
VE-8123.03.201825.03.2018D-Edertal
Wenn Sie sich nicht online registrieren möchten, können Sie sich hier auch ein Anmeldeformular herunterladen und ausdrucken: